Glattbrugg, Unterriet: Velofahrer mit Glattalbahn kollidiert

Bei einer Kollision mit der Glattalbahn hat sich am Dienstagmorgen (23.7.2013) bei der der Haltestelle „Glattbrugg, Unterriet“ in Opfikon-Glattbrugg ein Velofahrer mittelschwer bis schwer verletzt.

erstellt am 23. Juli 2013 @ 10:28 Uhr
Kapo ZH / Sandro Hartmeier / Peter Specker / ZVV, Verkehrsinformation
Velofahrer mit Glattalbahn kollidiert VBG COBRA Be 56 3068 Linie 10 nach Unfall Uebergang Riethof Flughofstrasse in Glattbrugg 63380_01Bei einer Kollision mit der Glattalbahn hat sich am Dienstagmorgen (23.7.2013) bei der der Haltestelle „Glattbrugg, Unterriet“ in Opfikon-Glattbrugg ein Velofahrer mittelschwer bis schwer verletzt.

Um 08.45 Uhr fuhr das VBG COBRA Be 5/6 3068 der Glattalbahn-Linie  10  Richtung Zürich, Bahnhofplatz/HB. Parallel dazu war rechts auf der Flughofstrasse ein Velofahrer in die gleiche Richtung unterwegs. Der Zweiradlenker bog in der Folge im Bereich des Bahnübergangs Riethof-/Flughofstrasse nach links in die Riethofstrasse ab. Dabei wurde der 50-jährige Mann von der Front des Trams erfasst und weggeschleudert. Er blieb mit mittelschweren bis schweren Verletzungen liegen, wurde durch eine Ambulanz betreut und anschliessend ins Spital gefahren.

Velofahrer mit Glattalbahn kollidiert VBG COBRA Be 56 3068 Linie 10 nach Unfall Uebergang Riethof Flughofstrasse in Glattbrugg 63380_02Die Strecke zwischen Glattpark und Zürich Flughafen war daher für den Trambetrieb der Linien  10  und  12  bis um ca. 10:30 Uhr in beiden Richtungen gesperrt:

  • Die Linie  10  bediente nur die Strecke Bahnhofplatz/HB – Glattpark – Auzelg.
  • Die Linie  12  verkehrte nur auf der Strecke Bhf. Stettbach – Auzelg.

Zwischen Glattpark und Zürich Flughafen wurden mehrere Ersatzbusse der VBZ eingesetzt. Es war jedoch mit Wartezeiten zu rechnen.

Die VBG bat um Verständnis.

Das erheblich beschädigte COBRA-Tram rückte gegen 14 Uhr in die VBZ-Zentralwerkstätte in Zürich Altstetten ein.

Update Wohl als Folge des Unfalls standen dann nicht genügend VBG COBRAs zur Verfügung, mindestens am 24. Juli verkehrte auf der Linie  12  das VBZ COBRA Be 5/6 3033.

Der betroffene Übergang ist einer, der zur Verbesserung der Sicherheit, erst kürzlich einen neuen, grünen Belag erhalten hat.

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfall machen können – insbesondere Passagiere, die in der Glattalbahn der Linie  10  unterwegs waren – werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Tel. 044 863 41 00, in Verbindung zu setzen.

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar