Grösster Messradsatz der Welt in Betrieb genommen

Im Auftrag der RENK Test System GmbH, Augsburg hat PROSE den bisher größten Messradsatz mit der PROSE eigenen Messtechnologie ausgestattet und in Betrieb genommen. Der Messradsatz bildet das Herzstück des von RENK gebauten Einachs-Rollenprüfstands für die Chinese Academy of Railway Sciences (CARS).

PROSE
Groesster Messradsatz der Welt 63898_01Im Auftrag der RENK Test System GmbH, Augsburg hat PROSE den bisher größten Messradsatz mit der PROSE eigenen Messtechnologie ausgestattet und in Betrieb genommen. Der Messradsatz bildet das Herzstück des von RENK gebauten Einachs-Rollenprüfstands für die Chinese Academy of Railway Sciences (CARS).

Der Prüfstand, mit dem Radsätze für chinesische Hochgeschwindigkeitszüge mit Geschwindigkeiten von bis zu 500 km/h und Radlasten bis zu 25 t getestet werden können, verfügt über zwei Schienenrollen mit einem Durchmesser von 3 m. Diese Schienenrollen bilden den Rollensatz, der durch PROSE zu einem Kraftsensor erweitert wurde und so der Messung der Rad-Schiene-Kräfte dient.

Hierzu wurden insgesamt 128 Dehnungsmessstreifen (DMS) auf dem Rollensatz appliziert und zu 32 Messbrücken verschaltet. Die Signalübertragung vom Rollensatz auf den Messradsatzrechner erfolgt mit einer erweiterten Version der bewährten P32/A-Telemetrie.

Die Inbetriebnahme des Prüfstands erfolgte in Augsburg bei RENK Test System im Januar 2013. Hierbei wurden mit Hilfe eines zweiten Messradsatzes bekannter Bauart, der anstelle eines Prüflings in den Prüfstand eingebaut war, die Messergebnisse verglichen. Die Ergebnisse zeigten die erwartete gute Übereinstimmung.

Am Rollenprüfstand wurde auch erstmalig die vollständig neu entwickelte Software zur Verrechnung der DMS-Signale eingesetzt, die als zentraler Bestandteil des PROSE-Messradsatzrechners fungiert. Dies macht die Bedienung von Messradsatzsystemen so einfach, dass PROSE-Messradsätze auch ohne aufwendige Schulungen von Prüfstellen für Eisenbahnfahrzeuge eingesetzt werden können.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar