Oberbauerneuerungen in Büren zum Hof: Abendliche Streckensperrung zwischen Bätterkinden und Fraubrunnen

Wegen Oberbauerneuerungen in Büren zum Hof muss der RBS den Bahnbetrieb auf der Linie RE von Montag, 12. August bis Freitag, 16. August jeweils ab 19.00 Uhr bis Betriebsschluss unterbrechen. Zwischen Bätterkinden und Fraubrunnen müssen Fahrgäste auf die Bahnersatzbusse umsteigen.

Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS
Wegen Oberbauerneuerungen in Büren zum Hof muss der RBS den Bahnbetrieb auf der Linie  RE  von Montag, 12. August bis Freitag, 16. August jeweils ab 19.00 Uhr bis Betriebsschluss unterbrechen. Zwischen Bätterkinden und Fraubrunnen müssen Fahrgäste auf die Bahnersatzbusse umsteigen.

Die gewohnten Abfahrtszeiten ändern sich nicht. Es muss aber mit leichten Verspätungen gerechnet werden, die Anschlüsse können nicht überall gewährleistet werden. Der RBS bittet die Fahrgäste, genügend Reisezeit einzurechnen.

Abfahrtsorte der Bahnersatzbusse:

  • Bätterkinden: ab Bahnhofplatz beim Kiosk
  • Schalunen: an der Bernstrasse beim Restaurant «Eintracht» (hält alle 30 Minuten)
  • Fraubrunnen: ab Bahnhofstrasse vor dem Bahnhof
  • Büren zum Hof: an der Solothurnstrasse/Dorfstrasse, beim «Denkmal» (hält alle 30 Minuten)
    • Ab dem Bahnhof in Büren zum Hof fährt ein Kleinbus die Fahrgäste direkt zum «Denkmal», wo auf den regulären Bahnersatzbus nach Fraubrunnen resp. Bätterkinden umgestiegen werden muss. Abfahrt am Bahnhof Büren zum Hof zur gewohnten Zeit.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar