Unterhaltsarbeiten am Rollmaterial der Waldenburgerbahn

Vom 12. August bis voraussichtlich Anfang Oktober 2013 wird das bestehende Rollmaterial der Waldenburgerbahn AG (WB) im laufenden Betrieb überholt. Die verkürzten Wagenkompositionen können in Stosszeiten dazu führen, dass weniger Sitz- und Stehplätze zur Verfügung stehen.

erstellt am 10. August 2013 @ 09:09 Uhr
Waldenburgerbahn / Urs G. Berger
WB BDe 44 11 Niederdorf im Bahnhof Waldenburg 63886_02Update Vom 12. August bis voraussichtlich Anfang Oktober 2013 wird das bestehende Rollmaterial der Waldenburgerbahn AG (WB) im laufenden Betrieb überholt. Die verkürzten Wagenkompositionen können in Stosszeiten dazu führen, dass weniger Sitz- und Stehplätze zur Verfügung stehen.

Das Rollmaterial der WB wird vom 12. August bis voraussichtlich Anfang Oktober technisch überholt. Es werden je vier Triebwagen BDe und vier Steuerwagen Bt einer Verjüngungskur unterzogen:

  • Neue Übersetztester, der mittlere Steg befindet neu im oberen Bereich und nicht mehr mittig
  • Kompletter Neuanstrich inkl. Schürzen
  • LED-Lampen soweit noch nicht vorhanden
  • Bt 114 zusätzlich neuer Polsterstoff schwarz statt rot/orange (Versuch)

Deshalb verkehren die Züge der WB in dieser Zeit verkürzt. Es stehen weniger Plätze zum Sitzen oder Stehen zur Verfügung. Möglich ist, dass die Fahrgäste in den Stosszeiten keinen Sitzplatz finden und mit anderen Fahrgästen zusammen stehen müssen. Die Direktion der WB bittet deshalb um Verständnis, wenn für eine kurze Zeit die Platzverhältnisse etwas enger sind als gewohnt.

Unterhaltsarbeiten Rollmaterial Waldenburgerbahn Flyer 63886_01Die WB macht ihre Fahrgäste ab dem 12. August 2013 mit verschiedenen PR-Massnahmen (z.B. Plakate, Info-Flyer [siehe oben] etc.) auf die Situation in den nächsten sieben Wochen aufmerksam. Auch in dieser Zeit wird die WB ihre Fahrgäste sicher, zuverlässig und pünktlich an ihr Ziel bringen.

Das Ziel der Unterhaltsarbeiten der insgesamt 17 Fahrzeuge ist es, das bestehende Rollmaterial bis 2018 sicher und funktionstüchtig zu halten. Auf diesen Zeitpunkt hin ist dann der Einsatz von neuem Rollmaterial geplant. Ein Teil der Fahrzeuge erhielt diese Arbeiten Bereits 2012, sichtbar an den Fenstern.

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar