Riehen: Auto kollidiert in der Lörracherstrasse mit BVB-Combino der Linie 6

Am frühen Mittwochmorgen (21.8.2013) ist ein Personenwagen im Bereich der Haltestelle «Lörracherstrasse» in Riehen mit dem BVB Combino Be 6/8 313 der Linie 6 kollidiert. Der 69-jährige Lenker des Personenwagens wurde beim Zusammenstoss verletzt. Er wurde für weitere Abklärungen mit der Sanität in die Notfallstation gefahren. Die Strecke zwischen «Riehen Dorf» und «Riehen Grenze» war zwischen 06.20 und 08.00 Uhr für den Trambetrieb gesperrt, es kamen Busse zum Einsatz.

Kapo BS / Sandro Hartmeier
Riehen Auto kollidiert Loerracherstrasse mit BVB-Tram 64197_01Am frühen Mittwochmorgen (21.8.2013) ist ein Personenwagen im Bereich der Haltestelle «Lörracherstrasse» in Riehen mit dem BVB-Combino Be 6/8 313 der Linie  6  kollidiert. Der 69-jährige Lenker des Personenwagens wurde beim Zusammenstoss verletzt. Er wurde für weitere Abklärungen mit der Sanität in die Notfallstation gefahren. Die Strecke zwischen «Riehen Dorf» und «Riehen Grenze» war zwischen 06.20 und 08.00 Uhr für den Trambetrieb gesperrt, es kamen Busse zum Einsatz.

Der Personenwagen wurde nach dem Aufprall mehrere Meter vom Tram mitgezogen. Wie es zum Unfall kam ist Gegenstand der Untersuchungen durch die Verkehrspolizei.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei, Tel. 061 699 12 12 oder über KapoVrk.VLZ@jsd.bs.ch zu melden.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar