Bahnhof Luzern: SBB schafft mehr Platz in der Querhalle

Die SBB verbindet den Brezelkönig und den Kiosk in der Querhalle in einem Pavillon, um in der Querhalle mehr Platz für die Reisenden zu schaffen. Zudem werden die mobilen Verkaufsstände entfernt. Gleichzeitig erweitert die SBB das Angebot im Untergeschoss mit einem Yooji’s-Sushi-Restaurant.

SBB CFF FFS
SBB Bahnhof Luzern Brezelkoenig Kiosk in der Querhalle 66193_01Die SBB verbindet den Brezelkönig und den Kiosk in der Querhalle in einem Pavillon, um in der Querhalle mehr Platz für die Reisenden zu schaffen. Zudem werden die mobilen Verkaufsstände entfernt. Gleichzeitig erweitert die SBB das Angebot im Untergeschoss mit einem Yooji’s-Sushi-Restaurant.

Gerade zu Hauptverkehrszeiten kann es in der Querhalle des Luzerner Bahnhofs eng werden. Deshalb schafft die SBB mehr Platz und vereint den Kiosk und den Brezelkönig in einem neuen Pavillon. Zudem werden die mobilen Verkaufsstände an den Gleisenden und in der Querhalle im Erdgeschoss entfernt. Gleichzeitig wird das Gastronomieangebot ausgebaut: Im Bereich der heutigen Telefonkabinen und Postomaten im Untergeschoss wird ein Yooji’s-Sushi-Restaurant seine Türen öffnen.

Die SBB hat Ende September 2013 das Baugesuch für das Projekt eingereicht. Der Umbau beginnt voraussichtlich im Sommer kommenden Jahres und wird bis Ende 2014 abgeschlossen sein.

Diese Arbeiten sind die dritte Etappe zur Verbesserung des Personenflusses und der Angebotserweiterung im Bahnhof Luzern. 2012 wurde in der ersten Etappe der Zugang Ost und die Anlieferung optimiert, dieses Jahr wurde in der zweiten Etappe die Coop-Filiale im Untergeschoss vergrössert.

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar