Verein Mikado 1244 befördert privaten Extrazug am Gotthard

Der Verein Mikado 1244 durfte am 22.09.2013 bei schönstem Wetter einen privaten Extrazug führen. Der Zuglauf führte von Etzwilen über Schaffhausen, Zürich Altstetten, Zug, Erstfeld nach Göschenen.

Verein Mikado 1244
Der Verein Mikado 1244 durfte am 22.09.2013 bei schönstem Wetter einen privaten Extrazug führen. Der Zuglauf führte von Etzwilen über Schaffhausen, Zürich Altstetten, Zug, Erstfeld nach Göschenen.

Da die Ae 4/7 11026 über keine elektrische Bremse verfügt, durfte das Krokodil Ce 6/8 II 14253 von SBB Historic in Anspruch genommen werden. Das Krokodil machte der Ae 4/7 von Erstfeld nach Göschenen und zurück Vorspann. Die Rückfahrt führte über Rotkreuz, Zürich Altstetten und Schaffhausen wieder nach Etzwilen.

Siehe auch

 

Weblinks

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar