Erinnerungen an das Fest 100 Jahre Gossau – Herisau

Am 29. September 2013 durfte der Dampfloki-Verein AB an der von den Appenzeller Bahnen veranlassten Feier „100 Jahre Gossau – Herisau“ seine Dampflok präsentieren. Auf der dafür wieder in Betrieb genommenen Drehscheibe in Herisau konnten „Madlaina“ – trotz Nebel – im besten Licht dem zahlreichen Publikum vorgeführt werden.

erstellt am 22. Oktober 2013 @ 10:44 Uhr
Dampfloki-Verein AB, Präsident&Leiter Technik Andreas Schaad
Dampfloki-Verein AB G 34 14 Madlaina Drehscheibe Herisau 66574_01Am 29. September 2013 durfte der Dampfloki-Verein AB an der von den Appenzeller Bahnen veranlassten Feier „100 Jahre Gossau – Herisau“ seine Dampflok präsentieren. Auf der dafür wieder in Betrieb genommenen Drehscheibe in Herisau konnten „Madlaina“ – trotz Nebel – im besten Licht dem zahlreichen Publikum vorgeführt werden.

Mehrmals führten wir das „Dampfloki drehen“ durch, vor allem für die Kinder ein einmaliges Erlebnis.

Unsere G ¾ 14 war ein grosser Anziehungspunkt was uns sehr freute. Super war natürlich auch, dass gleich neben unserer Lok die durch die AB und AG2 betreuten historischen Fahrzeuge vorbeifuhren.

Es war eindrücklich wie sämtliche beteiligten Organisationen ihr Bestes gaben und aus dem Mosaik ein einzigartig schönes Fest entstand.

Wortwörtlich neben der Dampflok waren wir alleine für die warme Verpflegung des Publikums zuständig. Die DLV-AB Mitglieder absolvierten diese Leistung mit Bravour. Zeitweise waren 4 Grillstellen gleichzeitig in Betrieb um den Nachschub an Dampfburgern, Bratwürsten und Gemüsespiessen gewährleisten zu können.

Der Hit war natürlich unser Spezialgrill welcher aus dem alten Lokkamin bestand. So hat das ausgediente Teil einen neuen Verwendungszweck erhalten.

Aus dem neuen Kamin hingegen dampften schöne Wolken. Dies verdankten wir der Feuerwehr Herisau, an dieser Stelle nochmals vielen Dank für die tolle Unterstützung!

Des weiteren boten wir unsere hübschen Souvenirs an, die exklusiven Modellbahnwagen mit echter Kohle sind nun ausverkauft. Einen Marktstand weiter durften die Besucher zahlreiche Teile aus einem Dampflokleben begutachten und auch anfassen.

Ein grosses Dankeschön für die zahlreichen erhaltenen Spenden und neuen Kontakte die wie wir knüpfen durften.

Dies alles ist für uns eine tolle Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Noch immer gibt es vieles zu tun, frisch gestärkt und motiviert nehmen wir diesen Weg in Angriff.

Dies in der Hoffnung, beim nächsten grossen Fest mit eigener Dampfkraft auf die Drehscheibe fahren zu können.

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar