Siegershausen: Auto auf Bahngeleise gerutscht

Eine Autofahrerin rutsche am Donnerstagmorgen (12.12.2013) in Siegershausen auf das Bahngeleise. Es wurde niemand verletzt.

Kapo TG
Eine Autofahrerin rutsche am Donnerstagmorgen (12.12.2013) in Siegershausen auf das Bahngeleise. Es wurde niemand verletzt.

Die 28-jährige Autofahrerin wollte kurz vor 6 Uhr den Bahnübergang an der Hauptstrasse in Siegershausen Richtung Kreuzlingen überqueren. Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau rutsche das Fahrzeug wegen der vereisten Fahrbahn nach rechts weg und geriet auf das Bahngeleise. Es wurde niemand verletzt.

Bis zur Bergung des Autos musste der Bahnverkehr für rund eine Stunde unterbrochen werden. Die Autofahrerin konnte anschliessend die Fahrt fortsetzen.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar