Neu im ganzen Oberwallis: Freie Fahrt mit der ErlebnisCard!

Mit der ErlebnisCard geniessen Reisende neu im gesamten Oberwallis freie Fahrt mit dem öffentlichen Bahn- und Busverkehr. Die ideale Familienfreizeitkarte ebnet den Weg zu einer einzigartigen Mobilität in den Schweizer Alpen, die mit unzähligen Vergünstigungen (ErlebnisPoints) kombiniert ist. Sie gilt das ganze Jahr über. Das macht die ErlebnisCard zur unverzichtbaren Begleiterin für Gäste wie Einheimische.

Matterhorn Gotthard Bahn
ErlebnisCardMit der ErlebnisCard geniessen Reisende neu im gesamten Oberwallis freie Fahrt mit dem öffentlichen Bahn- und Busverkehr. Die ideale Familienfreizeitkarte ebnet den Weg zu einer einzigartigen Mobilität in den Schweizer Alpen, die mit unzähligen Vergünstigungen (ErlebnisPoints) kombiniert ist. Sie gilt das ganze Jahr über. Das macht die ErlebnisCard zur unverzichtbaren Begleiterin für Gäste wie Einheimische.
Frei der Freizeitlaune nach
Die neue ErlebnisCard der Matterhorn Gotthard Bahn, PostAuto Wallis, der BLS (Strecke Brig-Kandersteg) der SBB/RegionAlps (Strecke Brig-Salgesch) und der Verkehrsbetriebe Leuk-Leukerbad LLB berechtigt zu beherztem Freifahr-Vergnügen mit dem öffentlichen Verkehr im gesamten Oberwallis. Die SBB/RegionAlps und die LLB sind in diesem Jahr erstmals mit von der Partie. Sie tragen dazu bei, dass die 2003 von der Matterhorn Gotthard Bahn und von PostAuto Wallis initiierte Idee des überaus attraktiven Freizeitangebotes nun die gesamte Region abdeckt. Zwischen Spiez, Interlaken, Montana, Leukerbad, Zermatt, Saas-Fee, Brig, Domodossola, Andermatt, Disentis und Chur stehen den ErlebnisCard-Inhabern Freizeitziele offen. Soweit reichen die Ausflugsmöglichkeiten der ErlebnisCard, die auf dem gesamten Netz des Öffentlichen Verkehrs des Oberwallis bis Disentis, Kandersteg und Domodossola gilt. Frei der Freizeitlaune nach bewegt man sich mit dieser Karte in alle Himmelsrichtungen. Das macht sie zum einzigartigen Mobilitätsangebot in den Schweizer Alpen.
Besonderes Plus: ErlebnisPoints
Das Erfolgsmodell der ErlebnisCard beruht darauf, dass sie zusätzlich zur freien Fahrt wie ein Halbtax für Freizeitvergnügen gilt. Mehr als 70 ErlebnisPoints wie Museen, Schwimmbäder, Minigolf-Anlagen, Velo-Verleih an Bahnhöfen, Trottinett-Erlebnisse, Rodelbahnen – kurz fast alle wichtigen Freizeitattraktionen im Oberwallis, in der Ferienregion Andermatt sowie in Disentis sind mit der ErlebnisCard zum halben Preis erhältlich. Das macht sie zu einer idealen Ausflugskarte für Gäste und Einheimische, zumal auch Bergbahnen, Luftseil- oder Standseilbahnen sowie Schifffahrtgesellschaften 50 Prozent Ermässigung bieten. So fahren ErlebnisCard-Inhaber zum halben Preis auf den Gornergrat oder Gemsstock, sie erhalten 50 Prozent Rabatt auf den Eintritt in alle Thermalbäder in Leukerbad oder sie geniessen zum halben Preis eine Fahrt mit der Dampfbahn Furka Bergstrecke (DFB).
Die ErlebnisCard kann an zwei, drei oder fünf wählbaren Tagen während eines Monats eingesetzt werden. Sie ist das ganze Jahr erhältlich und macht aus jeder Jahreszeit eine attraktive Ausflugszeit. Die ErlebnisCard ist an den Bahnhöfen und bei den Busfahrern im Geltungsbereich erhältlich. Via Webseite www.erlebniscard.ch kann die Card online gekauft werden.
So fahren Sie mit
2 Tage für Erwachsene mit Halbtax sind für 58 Franken erhältlich. Familien (2 Erwachsene mit 3 Kindern bis 16 Jahre) bezahlen 198 Franken.
Die Broschüre zur neuen ErlebnisCard ist ab sofort bei allen Partnern erhältlich.
Erlebnis Card auf einen Blick

  • Freie Fahrt auf 728 km Bahn- und Busstrecken
  • 50 % auf mehr als 100 Bahnen, Luftseilbahnen
  • 50 % auf mehr als 70 ErlebnisPoints

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar