BE: Kantonsbeitrag an Infrastrukturprojekte auf der BLS-Strecke Spiez – Zweisimmen

Für die Umsetzung von diversen Infrastrukturprojekten auf der BLS-Bahnstrecke Spiez – Zweisimmen hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kantonsbeitrag von 1,86 Millionen Franken bewilligt.

Kanton Bern
Für die Umsetzung von diversen Infrastrukturprojekten auf der BLS-Bahnstrecke Spiez – Zweisimmen hat der Regierungsrat des Kantons Bern einen Kantonsbeitrag von 1,86 Millionen Franken bewilligt. „BE: Kantonsbeitrag an Infrastrukturprojekte auf der BLS-Strecke Spiez – Zweisimmen“ weiterlesen

RhB-Bahnhof Ilanz soll ab 2016 umgebaut und erneuert werden

Kürzlich trafen sich Vertreter von Kanton, Gemeinde Ilanz/Glion und Rhätische Bahn, um sich über den Planungsstand und allfällige Koordinationsbedürfnisse für die Überbauung des Bahnhofareals in Ilanz/Glion zu informieren. Dabei forderte Gemeindepräsident Aurelio Casanova die zügige Weiterbearbeitung des Umbauprojekts Bahnhof Ilanz. In Anbetracht des Verkehrsknotenpunkts mit einer Vielzahl von Pendlern, die ab Ilanz den Zug nehmen, würden die heutigen Zu- und Umsteigeverhältnisse den Ansprüchen der Kundschaft nicht mehr länger genügen.

Stadtverwaltung Ilanz
Bahnhof IlanzKürzlich trafen sich Vertreter von Kanton, Gemeinde Ilanz/Glion und Rhätische Bahn, um sich über den Planungsstand und allfällige Koordinationsbedürfnisse für die Überbauung des Bahnhofareals in Ilanz/Glion zu informieren. Dabei forderte Gemeindepräsident Aurelio Casanova die zügige Weiterbearbeitung des Umbauprojekts Bahnhof Ilanz. In Anbetracht des Verkehrsknotenpunkts mit einer Vielzahl von Pendlern, die ab Ilanz den Zug nehmen, würden die heutigen Zu- und Umsteigeverhältnisse den Ansprüchen der Kundschaft nicht mehr länger genügen. „RhB-Bahnhof Ilanz soll ab 2016 umgebaut und erneuert werden“ weiterlesen

Ligne Bienne – Le Landeron: Trains régionaux remplacés par des bus en soirée

Des travaux de réfection des voies ont lieu entre Bienne et Le Landeron les soirs de semaine du 5 au 23 mai 2014. Les trains R sont remplacés par des bus.

SBB CFF FFS
Bienne Le LanderonDes travaux de réfection des voies ont lieu entre Bienne et Le Landeron les soirs de semaine du 5 au 23 mai 2014. Les trains  sont remplacés par des bus. „Ligne Bienne – Le Landeron: Trains régionaux remplacés par des bus en soirée“ weiterlesen

Neu im ganzen Oberwallis: Freie Fahrt mit der ErlebnisCard!

Mit der ErlebnisCard geniessen Reisende neu im gesamten Oberwallis freie Fahrt mit dem öffentlichen Bahn- und Busverkehr. Die ideale Familienfreizeitkarte ebnet den Weg zu einer einzigartigen Mobilität in den Schweizer Alpen, die mit unzähligen Vergünstigungen (ErlebnisPoints) kombiniert ist. Sie gilt das ganze Jahr über. Das macht die ErlebnisCard zur unverzichtbaren Begleiterin für Gäste wie Einheimische.

Matterhorn Gotthard Bahn
ErlebnisCardMit der ErlebnisCard geniessen Reisende neu im gesamten Oberwallis freie Fahrt mit dem öffentlichen Bahn- und Busverkehr. Die ideale Familienfreizeitkarte ebnet den Weg zu einer einzigartigen Mobilität in den Schweizer Alpen, die mit unzähligen Vergünstigungen (ErlebnisPoints) kombiniert ist. Sie gilt das ganze Jahr über. Das macht die ErlebnisCard zur unverzichtbaren Begleiterin für Gäste wie Einheimische. „Neu im ganzen Oberwallis: Freie Fahrt mit der ErlebnisCard!“ weiterlesen

Mit dem Zug an die Expo Mailand 2015: SBB schafft täglich rund 2500 zusätzliche Sitzplätze

Heute in einem Jahr, am 1. Mai 2015, öffnet die Weltausstellung Expo 2015 in Mailand für sechs Monate ihre Tore. Die SBB und Trenitalia bereiten sich auf den Besucheransturm vor, das Angebot für die Anreise mit dem Zug steht bereits. Täglich werden jeweils vier, ab August sogar fünf Extrazüge mit rund 2500 zusätzlichen Sitzplätzen aus allen Landesteilen an den Messebahnhof Rho Fiera Milano und zurück fahren. So ist ein EXPO-Besuch auch als Tagesreise möglich.

SBB CFF FFS / Expo 2015
Expo Mailand 2015Heute in einem Jahr, am 1. Mai 2015, öffnet die Weltausstellung Expo 2015 in Mailand für sechs Monate ihre Tore. Die SBB und Trenitalia bereiten sich auf den Besucheransturm vor, das Angebot für die Anreise mit dem Zug steht bereits. Täglich werden jeweils vier, ab August sogar fünf  Extrazüge  mit rund 2500 zusätzlichen Sitzplätzen aus allen Landesteilen an den Messebahnhof Rho Fiera Milano und zurück fahren. So ist ein EXPO-Besuch auch als Tagesreise möglich. „Mit dem Zug an die Expo Mailand 2015: SBB schafft täglich rund 2500 zusätzliche Sitzplätze“ weiterlesen

Historische Seethalbahn: Tolle Tagesreise auf den Lago Maggiore

Nach 2013 durfte unser Verein bereits zum zweiten Mal eine Tagesreise zum letzten betriebsfähigen Dampfschiff des Lago Maggiores organisieren. Am 29. März 2014, pünktlich um 8.25 Uhr, startete der originale Seetalpendelzug des Vereins „Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz“ DSF in Luzern. Nach einem kurzen Zwischenhalt in Arth-Goldau ging die Fahrt weiter über die legendäre Gotthardlinie nach Luino in Italien. Dort stand am Landungssteg bereits das Dampfschiff „Piemonte“ (Escher-Wyss, 1904) bereit.

Verein Historische Seethalbahn
Historische Seethalbahn Tagesreise Lago MaggioreNach 2013 durfte unser Verein bereits zum zweiten Mal eine Tagesreise zum letzten betriebsfähigen Dampfschiff des Lago Maggiores organisieren. Am 29. März 2014, pünktlich um 8.25 Uhr, startete der originale Seetalpendelzug des Vereins „Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz“ DSF in Luzern. Nach einem kurzen Zwischenhalt in Arth-Goldau ging die Fahrt weiter über die legendäre Gotthardlinie nach Luino in Italien. Dort stand am Landungssteg bereits das Dampfschiff „Piemonte“ (Escher-Wyss, 1904) bereit. „Historische Seethalbahn: Tolle Tagesreise auf den Lago Maggiore“ weiterlesen

100 Jahre „Dante Schuggi“ und ein Tram-Museum für die Region Basel

Das Oldtimer-Tram 450 – besser bekannt unter dem Namen „Dante Schuggi“ – ist seit nunmehr 100 Jahren auf Basels Schienen unterwegs. Nach ihrer Ausrangierung als Kursfahrzeug hat die Dante Schuggi als rollendes Nostalgie-Restaurant schon vielen Anlässen eine besondere Note verliehen und ist Gross und Klein ans Herz gewachsen. Der 100. Geburtstag der altehrwürdigen Dame wurde am 12. April 2014 mit einem öffentlichen Fest im Depot Dreispitz gefeiert. Daneben wurden im Depot Dreispitz auch die restlichen Oldtimer zur Anschauung ausgestellt. Die Hallen des Depots Dreispitz sollen zukünftig als Museumsbau für die Oldtimerflotte und viele Ausstellungsstücke rund um den Trambetrieb genutzt werden.

Basler Verkehrs-Betriebe / baubüro in situ
BVB Tramdepot Dreispitz mit dem geplanten Tram-MuseumDas Oldtimer-Tram 450 – besser bekannt unter dem Namen „Dante Schuggi“ – ist seit nunmehr 100 Jahren auf Basels Schienen unterwegs. Nach ihrer Ausrangierung als Kursfahrzeug hat die Dante Schuggi als rollendes Nostalgie-Restaurant schon vielen Anlässen eine besondere Note verliehen und ist Gross und Klein ans Herz gewachsen. Der 100. Geburtstag der altehrwürdigen Dame wurde am 12. April 2014 mit einem öffentlichen Fest im Depot Dreispitz gefeiert. Daneben wurden im Depot Dreispitz auch die restlichen Oldtimer zur Anschauung ausgestellt. Die Hallen des Depots Dreispitz sollen zukünftig als Museumsbau für die Oldtimerflotte und viele Ausstellungsstücke rund um den Trambetrieb genutzt werden. „100 Jahre „Dante Schuggi“ und ein Tram-Museum für die Region Basel“ weiterlesen

Mariazellerbahn: Erste Klasse der Himmelstreppe ab Juli unterwegs

Die Touristenattraktion ist mit dem Eintreffen der letzten Panoramawagen perfekt

NÖVOG / NÖVOG/Bollwein
Verkehrslandesrat Karl Wilfing NOEVOG Geschaeftsfuehrer Gerhard Stindl Mariazellerbahn PanoramawagenDie Touristenattraktion ist mit dem Eintreffen der letzten Panoramawagen perfekt
Am 17.04.2014 sind die letzten beiden von insgesamt vier Panoramawagen von der Herstellerfirma Stadler Rail AG aus der Schweiz nach Österreich geliefert worden. „Der letzte Panoramawagen ist etwas ganz besonderes, weil er einen integrierten Cateringbereich hat, der künftig die Gäste mit Pielachtaler Schmankerln versorgen wird. Jetzt ist unser Fuhrpark für die Himmelstreppe komplett. Wir bieten mit den Panoramawagen ein in Österreich einzigartiges und neues touristisches Bahnangebot mit komfortabler Ausstattung und spektakulärem Ausblick. Ab Juli 2014 können unsere Fahrgäste die Fahrt in unserer neuen 1. Klasse buchen“, erklärt Verkehrslandesrat Karl Wilfing. „Mariazellerbahn: Erste Klasse der Himmelstreppe ab Juli unterwegs“ weiterlesen