Umbau RhB-Bahnhof Arosa

Die Gleis- und Publikumsanlagen des Bahnhofs Arosa werden im Verlauf von 2013/2014 zu einem zeitgemässen Verkehrsknotenpunkt mit kommerziellen und touristischen Aktivitäten umgebaut.

erstellt am 15. Juni 2013 @ 20:34 Uhr
Rhätische Bahn
Bahnhof Arosa Stationsumbau 61867_01Die Gleis- und Publikumsanlagen des Bahnhofs Arosa werden im Verlauf von 2013/2014 zu einem zeitgemässen Verkehrsknotenpunkt mit kommerziellen und touristischen Aktivitäten umgebaut.

Es ist eine neue Gleisanlage mit zwei Hochperrons vorgesehen. Der Zugang zum Perron Gleis 2 erfolgt über die neue Überführung, welche auch direkte Verbindung zur Talstation der Weisshornbahn sicherstellt. Auf beiden Seiten des Gleisareals sind zur behindertengerechten Erschliessung der Perrons Personenlifte vorgesehen.

Die bahntechnischen Anlagen wie Gleise, Fahrleitungen, Sicherungsanlagen, Kabelanlagen usw. werden komplett erneuert. Zudem werden auch die Publikumsanlagen und Arbeitsplätze im Aufnahmegebäude neu gestaltet. Für den Güterverkehr wird eine neue Umschlagshalle erstellt. Der offene Lokunterstand wird zum Einstellen der Triebzüge verlängert.

Die Neugestaltung des Bahnhofplatzes ist ein Projekt der Gemeinde Arosa. Dieses Projekt soll ebenfalls zusammen mit dem Umbau des Bahnhofs umgesetzt werden.

//

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar