Pensionierung Christoph Brändli: Sonderzug in die Werkstätte der VBZ

Unser Mitglied aus dem Stiftungsrat und VES Vorstandsmitglied Christoph Brändli lies sich zu seiner Pensionierung vom 12.08.2014 etwas Besonderes einfallen. Er liess sich von seinem letzten Arbeitsort in der Werkstätte der Verkehrsbetriebe Zürich VBZ mit einem Sonderzug bestehend aus den Wagen von Giorgio Behr abhohlen. Einhundertsiebzig geladene Gäste begleiteten ihn auf dieser Reise.

Verein zur Erhaltung der Bahnlinie Etzwilen-Singen
Pensionierung Christoph Braendli Sonderzug Werkstaette VBZUnser Mitglied aus dem Stiftungsrat und VES Vorstandsmitglied Christoph Brändli lies sich zu seiner Pensionierung vom 12.08.2014 etwas Besonderes einfallen. Er liess sich von seinem letzten Arbeitsort in der Werkstätte der Verkehrsbetriebe Zürich VBZ mit einem Sonderzug bestehend aus den Wagen von Giorgio Behr abhohlen. Einhundertsiebzig geladene Gäste begleiteten ihn auf dieser Reise.

Siehe auch

 

Weblinks

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar