HUBER+SUHNER lanciert eine besonders flache MIMO Zugdachantenne für einfache Aufrüstung auf 4G/LTE

HUBER+SUHNER erweitert sein bewährtes SENCITY® Rail Zugdach-Antennenportfolio mit besonders flachen MIMO-Produkten. Das neue Modell der SENCITY® Rail MIMO ist bestens für den europäischen Markt geeignet. Durch Einsatz dieser Antenne, mit gerade einmal 40 mm Bauhöhe, können insbesondere Doppelstockzüge oder Züge auf Tunnelstrecken auf 4G/LTE Standard aufgerüstet werden.

HUBER+SUHNER
HUBER SUHNER besonders flache MIMO ZugdachantenneHUBER+SUHNER erweitert sein bewährtes SENCITY® Rail Zugdach-Antennenportfolio mit besonders flachen MIMO-Produkten. Das neue Modell der SENCITY® Rail MIMO ist bestens für den europäischen Markt geeignet. Durch Einsatz dieser Antenne, mit gerade einmal 40 mm Bauhöhe, können insbesondere Doppelstockzüge oder Züge auf Tunnelstrecken auf 4G/LTE Standard aufgerüstet werden.

Die omni-direktionale Antenne beinhaltet zwei breitbandige Strahlerelemente für 2G/3G/4G Mobilfunk in einem kompakten Gehäuse. Sie unterstützt mit der sogenannten MIMO-Technologie (Multiple Input Multiple Output) Frequenzbereiche von 790 MHz bis 2700 MHz und funktioniert damit in allen europäischen Mobilfunknetzen.

Höchste Datenraten mit minimalem Installationsaufwand
Besonders interessant ist das Produkt für Systemintegratoren und Zugbauer, die Applikationen mit hohen Datenraten, z.B. Internet an Bord, CCTV oder Repeater-Systeme im Zug aufbauen möchten. Mit der neuen SENCITY® Rail MIMO Antenne können sie eine wesentlich höhere Datenrate erreichen als mit einer Standardantenne.

Kunden, die bereits SENCITY® Rail Niedrigprofilantennen installiert haben, profitieren von einer cleveren Lösung: Die bestehenden Antennen können dank gleichem Montageprofil mit minimalem Aufwand durch die neuen Antennen ersetzt werden. So können Systemintegratoren den Zug schnell und einfach auf MIMO-Technologie aufrüsten.

Robustes Design & exzellente Produktmerkmale
Wie die bisherige Produktfamilie überzeugt die neue SENCITY® Rail MIMO Niedrigprofilantenne durch ihr besonders robustes Design. Sie wurde speziell für den Bahnmarkt entwickelt und erfüllt daher die Umweltanforderungen der EN 50155 sowie die Brandschutzanforderungen nach EN 45545-2.

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar