Neue Info-Stellen für Billettautomaten der Zentralbahn

Die Zentralbahn eröffnet zusammen mit Partnern an ausgewählten Haltestellen sogenannte Info-Stellen. Dort können sich Kundinnen und Kunden hinwenden, wenn Sie beim Lösen eines Billetts an einem Billettautomaten Fragen haben.

zb Zentralbahn
Neue Info-Stellen Billettautomaten ZentralbahnDie Zentralbahn eröffnet zusammen mit Partnern an ausgewählten Haltestellen sogenannte Info-Stellen. Dort können sich Kundinnen und Kunden hinwenden, wenn Sie beim Lösen eines Billetts an einem Billettautomaten Fragen haben.

Die Billettautomaten an den Haltestellen der Zentralbahn bieten ein umfangreiches Angebot und Sortiment an Billetten, Eventtickets, RailAway-Angeboten und viel mehr an. Dies ist einerseits sehr kundenfreundlich, andererseits kann es für einzelne Kundinnen und Kunden auch herausfordernd sein.

Die Zentralbahn suchte aus diesem Grund Partner in der Nähe der unbedienten Haltestellen, welche den Kundinnen und Kunden zusätzliche Unterstützung bei der Bedienung der Automaten bieten können. „Die Kundenzufriedenheit ist uns ein sehr grosses Anliegen. Es ist uns bewusst, dass unsere Kundinnen und Kunden zum Teil Hemmungen haben, das Billett an den neuen Automaten zu lösen“ meint Renato Fasciati, Geschäftsführer der Zentralbahn. „darauf wollten wir reagieren und arbeiten nun mit geeigneten Partnern vor Ort zusammen“.

In Giswil ist dies zum Beispiel Giswil-Mörlialp Tourismus. Peter Burch, Vorstandsmitglied von Giswil-Mörlialp Tourismus, ist erfreut: „Wir hatten jetzt schon immer wieder Anfragen zur Bedienung der Billettautomaten und konnten leider nicht immer weiterhelfen. Jetzt sind unsere Mitarbeitenden geschult und können diesen Service sicherstellen.“ Angebot wird laufend ausgebaut.

Neben Giswil bietet die Zentralbahn neu auch an folgenden Haltestellen Info-Stellen mit Partnern an: Alpnachstad (Pilatus-Bahnen) und Stansstad (Valora-Kiosk). Doch dies soll erst der Anfang sein. „Unser Ziel ist es, überall dort wo es Sinn macht und wir vor Ort einen Partner mit entsprechenden Öffnungszeiten haben, eine solche Lösung anzubieten“ meint Renato Fasciati.

Kurt Schreiber, Präsident von Pro Bahn Schweiz ist begeistert: „Die Zentralbahn nimmt die Rückmeldungen der Kundinnen und Kunden ernst und sucht aktiv nach Lösungen. Das gefällt mir. Ich hoffe, dass andere Bahnen auch auf diesen Zug aufspringen.“ Gekennzeichnet sind die Info-Stellen mit einem auffallenden Kleber direkt beim Billettautomaten, an welchem sich der Kunde orientieren kann, wo er Hilfe erfährt und zu welchen Zeiten.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar