Ramsen: Fahrzeugdiebe verursachen Verkehrsunfall und landen mit Auto auf Bahnlinie

Am Mittwochabend (29.10.2014) hat eine unbekannte Täterschaft in Stein am Rhein ein unverschlossenes Auto ab einem Vorplatz einer Liegenschaft entwendet. Die Täterschaft ist anschliessend mit dem gestohlenen Fahrzeug zwischen Hemishofen und Ramsen verunfallt. Die unbekannten Täter haben den Unfallort vor dem Eintreffen der Schaffhauser Polizei verlassen. Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen.

Kapo SH
Ramsen Fahrzeugdiebe verursachen Verkehrsunfall landen Auto BahnlinieAm Mittwochabend (29.10.2014) hat eine unbekannte Täterschaft in Stein am Rhein ein unverschlossenes Auto ab einem Vorplatz einer Liegenschaft entwendet. Die Täterschaft ist anschliessend mit dem gestohlenen Fahrzeug zwischen Hemishofen und Ramsen verunfallt. Die unbekannten Täter haben den Unfallort vor dem Eintreffen der Schaffhauser Polizei verlassen. Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen.

Um ca. 22.45 Uhr am Mittwoch (29.10.2014) entwendete eine unbekannte Täterschaft ein auf einem Vorplatz einer Liegenschaft an der Hemishoferstrasse in Stein am Rhein parkiertes, unverschlossenes Auto.

In der Folge fuhr die unbekannte Täterschaft mit dem entwendeten Auto nach Hemishofen und weiter nach Ramsen. Auf der Hauptstrasse T332 kam es ca. 200 Meter vor Ramsen aus unbekannten Gründen zu einem Verkehrsunfall. Das Auto kam rechts von der Strasse ab und kam am Schotterdamm der Bahnlinie der Museumsbahn Stein am Rhein – (Etzwilen -) Singen zum Stillstand. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Aufgrund der Spurenbilder kann davon ausgegangen werden, dass die unbekannte Täterschaft bereits vor diesem Verkehrsunfall eine Kollision gehabt haben muss.

Das beschädigte Auto musste durch eine private Bergungsfirma abtransportiert werden.

Der Fahrzeugeigentümer, der durch Geräusche auf den Diebstahl aufmerksam geworden war, konnte sehen, wie zwei Personen mit dem Auto wegfuhren.

Die Schaffhauser Polizei sucht Zeugen dieses Fahrzeugdiebstahls resp. des Verkehrsunfalles und bittet Personen, die Angaben zu diesen Vorfällen machen können, sich unter der Telefonnummer 052 624 24 24 zu melden.

Von den beiden unbekannten Männern liegen folgende Signalementsangaben vor:

  • Ca. 175 cm
  • Normale Statur
  • Kurze, dunkle Haare
  • Eine Person trug einen grauen Pullover und dunkle Hosen

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar