DVZO-Fahrzeugtreffen und Plattform der Kleinserie 2014 in Bauma

Das vorbildgetreue Modell oder das betriebsfähig restaurierte Original: Am zweiten Wochenende im Oktober 2014 bestand in Bauma im Tösstal wieder die Möglichkeit dazu. Neben der Ausstellung „Plattform der Kleinserie“ für die Modellbahn-Freunde – welche vom Freitag, 10. bis Sonntag, 12. Oktober stattfand – wurde dieses Jahr für die Freunde der Grosstraktion auch wieder das Fahrzeugtreffen des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland DVZO am Samstag, 11. Oktober und Sonntag, 12. Oktober durchgeführt. Beide Veranstaltungen waren Publikumsmagnete.

erstellt am 15. Oktober 2014 @ 09:32 Uhr
DVZO, H. Wenger / Sandro Hartmeier / Erik Schneider
DVZO Fahrzeugtreffen 2014Das vorbildgetreue Modell oder das betriebsfähig restaurierte Original: Am zweiten Wochenende im Oktober 2014 bestand in Bauma im Tösstal wieder die Möglichkeit dazu. Neben der Ausstellung „Plattform der Kleinserie“ für die Modellbahn-Freunde – welche vom Freitag, 10. bis Sonntag, 12. Oktober stattfand – wurde dieses Jahr für die Freunde der Grosstraktion auch wieder das Fahrzeugtreffen des Dampfbahn-Vereins Zürcher Oberland DVZO am Samstag, 11. Oktober und Sonntag, 12. Oktober durchgeführt. Beide Veranstaltungen waren Publikumsmagnete.

Noch bis 2012 organisierte der DVZO, quasi als Rahmenprogramm zur jeweils Mitte Oktober in Bauma durchgeführten Modellbahn-Messe ein Treffen historischer Eisenbahn-Fahrzeuge. Danach war Schluss. Endgültig? Nein, in einer ähnlichen Version wie früher erlebte der Anlass im Herbst 2014 eine Neuauflage.

An den beiden Tagen, 11. und 12. Oktober 2014, war es soweit. Gleichzeitig zur diesjährigen „Plattform der Kleinserie“ welche vom 10. bis 12. Oktober 2014 stattfand, veranstaltete der DVZO ein „Fahrzeugtreffen“. Stündlich dampften Züge auf der Bahnlinie Bauma – Bäretswill – Hinwil. Personen- sowie Güterzüge mit Personenbeförderung waren auf der Tösstal-Linie zwischen Winterthur Seen und Wald unterwegs, gezogen von Dampf- und Elektrolokomotiven. Gourmet-Rundfahrten um den Bachtel mit dem FCe und Spiiswägeli der Zürcher Museumsbahn (ZMB) sorgten für eine kulinarische Besonderheit. Und in Bauma selbst wurde das Kulturgut Eisenbahn mit einer spannenden Ausstellung von bekannten und weniger bekannten Schienenfahrzeugen den Besuchern nähergebracht.

Entgleisung am Sonntag
Leider entgleiste am Sonntagmorgen auf Gleis 2 im Bahnhof Bauma der einstige MThB-Postwagen. Grund war eine schlecht funktionierende Handbremse bei einem Abrollmanöver. Verletzt wurde niemand, es entstand aber Sachschaden an den beiden beteiligten und erst kürzlich revidierten Wagen. Beide Wagen verloren je einen Puffer und die hölzerne Innenausstattung erlitt Schäden. Zur Eingleisung wurde der Lösch und Rettungszug (LRZ) aus Rapperswil aufgeboten.

Als Folge des Unfalls ergab sich dann für alle noch ein nicht vorgesehenes Highlight: Die Ae 4/7 10997 und das Krokodil Be 6/8 III 13302 wurden gemeinsam vor einem Güterzug mit Personenbeförderung eingesetzt.

Trotz der verschmälerten Infrastruktur im Bahnhof Bauma konnte ein umfangreiches Programm mit zahlreichen Zugskompositionen geboten werden, ohne das reguläre S-Bahnverkehr darunter gelitten hätte.

DVZO Fahrzeugtreffen 2014
DVZO Fahrzeugtreffen 2014
DVZO Fahrzeugtreffen 2014
DVZO Fahrzeugtreffen 2014
DVZO Fahrzeugtreffen 2014
DVZO Fahrzeugtreffen 2014

//

//

//

//

Siehe auch

 

Weblinks

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar