Opfikon: Drei Fussgänger kollidierten mit VBG COBRA 3062

Am Freitagmittag (7.11.2014) sind beim Glattpark, auf Gemeindegebiet Opfikon, drei Fussgänger bei einer Kollision mit einem COBRA der Glattalbahn verletzt worden; einer von ihnen schwer.

Kapo ZH / Sandro Hartmeier / newspictures.ch, Markus Heinzer
Opfikon Drei Fussgaenger kollidierten mit VBG COBRA 3062Am Freitagmittag (7.11.2014) sind beim Glattpark, auf Gemeindegebiet Opfikon, drei Fussgänger bei einer Kollision mit einem COBRA der Glattalbahn verletzt worden; einer von ihnen schwer.

Um etwa 11.45 Uhr hatten drei Männer auf Höhe Thurgauerstrasse 117 den Fussgängerstreifen passiert und waren im Begriff, das Trassee der Glattalbahn zu überqueren. Von links näherte sich eine Komposition bestehende aus dem VBG COBRA Be 5/6 3062 der Glattalbahnlinie  10 , die stadteinwärts unterwegs war. Trotz einer eingeleiteten Schnellbremsung des Wagenführers kam es zu einer Kollision mit den Passanten. Ein 26-jähriger Mann zog sich dabei schwere Verletzungen zu, seine 23 und 24 Jahre alten Begleiter wurden leichter verletzt. Alle sind durch Ambulanzteams vor Ort erstversorgt und anschliessend ins Spital gefahren worden. Die Unfallursache ist unklar und wird untersucht.

Der Trambetrieb auf der Strecke Flughafen – Glattpark war wegen des Unfalles bis ca. 15:10 Uhr unterbrochen. Es waren Ersatzbusse im Einsatz.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Zürich das Forensische Institut Zürich FOR und Angehörige der Verkehrsbetriebe Glattal AG (VBG)

Opfikon Drei Fussgaenger kollidierten mit VBG COBRA 3062

Zeugenaufruf: Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, Tel. 044 863 41 00, in Verbindung setzen.

Karte

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar