Sortimentsanpassung beim Autoverlad Furka per 14. Dezember 2014 – Tarife bleiben unverändert

Auf den Fahrplanwechsel im Dezember 2014 hin nimmt die Matterhorn Gotthard Bahn eine Sortimentsanpassung beim Autoverlad Furka vor. Die Tarife und Fahrpläne bleiben jedoch unverändert.

Matterhorn Gotthard Bahn
Verladestation Autoverlad Furka in OberwaldAuf den Fahrplanwechsel im Dezember 2014 hin nimmt die Matterhorn Gotthard Bahn eine Sortimentsanpassung beim Autoverlad Furka vor. Die Tarife und Fahrpläne bleiben jedoch unverändert.

Bei den Punktekarten für den Autoverlad Furka erfolgt eine Sortimentsanpassung analog dem Autoverlad Lötschberg. Dies bedeutet, dass die Punktekarten für CHF 500.- und für CHF 1250.- ab dem 14. Dezember 2014 nicht mehr verkauft und auch nicht mehr aufgeladen werden können. Die Punktekarten bleiben jedoch weiterhin übertragbar. Bis zum 14. Dezember 2014 sind die zwei Punktekarten, die aus dem Sortiment genommen werden, aber noch erhältlich und ab Kaufdatum drei Jahre gültig.

Keine Änderung bei den Tarifen und Fahrplänen
Beim Fahrplanwechsel im Dezember 2014 erfolgen keine Anpassungen bei den Fahrplänen und Tarifen beim Autoverlad Furka.

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar