Schweizer Bahnindustrie besucht Polen: Swissrail-Delegationsreise nach Warschau, Bromberg und Posen

Eine 15-köpfige Delegation der Schweizer Bahnindustrie besucht im November 2014 Polen. Die Mitglieder von Swissrail Industry Association – dem Schweizer Verband der Industrie des spurgebundenen Verkehrs – treffen sich in Warschau, Bromberg/Bydgoszcz und Posen/Poznan mit Vertretern von Transportbehörde, Verkehrsunternehmen und Industrie. Polen verzeichnete in den letzten Jahren ein rasantes wirtschaftliches Wachstum und steht vor grossen Investitionen in den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur.

erstellt am 12. November 2014 @ 17:27 Uhr
Swissrail Industry Association
Eine 15-köpfige Delegation der Schweizer Bahnindustrie besucht im November 2014 Polen. Die Mitglieder von Swissrail Industry Association – dem Schweizer Verband der Industrie des spurgebundenen Verkehrs – treffen sich in Warschau, Bromberg/Bydgoszcz und Posen/Poznan mit Vertretern von Transportbehörde, Verkehrsunternehmen und Industrie. Polen verzeichnete in den letzten Jahren ein rasantes wirtschaftliches Wachstum und steht vor grossen Investitionen in den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur.

Die Schweizer Bahnindustrie verfolgt die Entwicklungen in den aufstrebenden Märkten weltweit mit grossem Interesse. Polen verzeichnete in den letzten Jahren einen markanten wirtschaftlichen Aufschwung und übertraf dabei die Entwicklungen in den osteuropäischen Nachbarländern bei Weitem. In den kommenden Jahren plant Polen umfangreiche Investitionen zum Ausbau der Verkehrsinfrastruktur.

Eine 15-köpfige Swissrail-Delegation besucht in der Woche vom 17. – 23. November 2014 Polen. Die Delegation trifft in Warschau, Bromberg/Bydgoszcz und Posen/Poznan hochrangige Vertreter von Verkehrsbehörde, Verkehrsunternehmen und Industrie. «Viele unserer Mitglieder sind bereits seit Längerem in den osteuropäischen Ländern erfolgreich tätig», sagt Michaela Stöckli, Direktorin von Swissrail Industry Association. «Insbesondere im wirtschaftlich starken Polen mit seinen grossen Investitionsvorhaben bieten sich der Schweizer Bahnindustrie grosse Chancen. Diese gilt es zu nutzen.»

Swissrail Industry Association ist der Schweizer Verband der Industrie des spurgebundenen Verkehrs (Eisenbahnen, Trams, Trolleybusse und Seilbahnen). Der Verband zählt über 100 Mitgliedsfirmen. Dazu gehören neben den bedeutendsten schweizerischen Ingenieur- und Industrieunternehmen auch zahlreiche innovative mittlere und kleinere Firmen. Swissrail Industry Association unterstützt diese Firmen im internationalen Markt mit Kontakten zu wichtigen Entscheidungsträgern und bringt Schweizer Anbieter aus allen Bereichen des spurgebundenen Verkehrs und internationale Betreiber von öffentlichen Verkehrssystemen zusammen.

Swissrail Industry Association führte in den letzten Jahren bereits verschiedene Delegationsreisen durch, so unter anderem in die Golfstaaten, nach Russland, Kasachstan, in die Türkei sowie zuletzt im Juni 2014 nach Thailand und Indonesien.

//

//

//

//

//

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar