Zug des Monats Januar 2015 der Chemins de fer du Kaeserberg: EuroCity „Rembrandt“

Mit dem EC Rembrandt fiel die Wahl auf einen der vielen Züge, die in den am Kaeserberg dargestellten 90er Jahren noch mit klangvollen Namen unterwegs waren. Damit waren sie unverwechselbar und einfach zu benennen.

Fondation des Chemins de fer du Kaeserberg
Zug des Monats Januar 2015 Chemins de fer du Kaeserberg EuroCity RembrandtMit dem EC Rembrandt fiel die Wahl auf einen der vielen Züge, die in den am Kaeserberg dargestellten 90er Jahren noch mit klangvollen Namen unterwegs waren. Damit waren sie unverwechselbar und einfach zu benennen.

Re 460, 6,1 MW, 84t, Last: 40 A, 654 Pl., 483t, V/max. 200 km/h

Die zum Jubiläum „150 Jahre Schweizer Bahnen“ vom Kanton Aargau als Werbelokomotive eingekleidete Re 460 034-2, „Zugkraft Aargau“* zieht den EC „Rembrandt“, und zwar als 10-Wagen-Zug. Mit 2 SBB Apm-61, die einen SBB-Panoramawagen Apm umrahmen, gefolgt vom DB-Restaurant ARmz-211 und 6 SBB-Bpm-71. Diese verkürzte Formation und der grau-weisse Anstrich der Wagen entsprechen dem Aussehen von EC 2/3 Rembrandt Chur—Amsterdam CS—Chur im Sommer 1997 auf dem Schweizer Abschnitt. Zwischen Ankunft und Abfahrt in Chur wurde der Zug für ein Inlandzugpaar nach Basel und zurück genutzt. In dieser Formation war die Komposition jeweils ab Zürich zu sehen.

Einzelnachweise und Anmerkungen

  • * So unterwegs vom 12.2.1997 bis zum 5.7.2006.

 

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar