Zwei FELDSCHLÖSSCHEN Bierwaggons reisten 900 km durch Deutschland

Der Verein Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz DSF konnte vom Chemiewerk Dynea in Erkner bei Berlin die Bierwaggons 23 85 826 9 551-2 P und 554-6 P (JMR 1962/64) übernehmen, nachdem diese dort infolge einer neu in Betrieb genommenen Lagerhalle für die internen Transporte nicht mehr benötigt werden. Die Waggons wurden um das Jahr 2000 durch einen Händler nach Ostdeutschland verkauft.

Von: Urs G. Berger
Zwei FELDSCHLOESSCHEN Bierwaggons reisten 900 km durch DeutschlandDer Verein Depot und Schienenfahrzeuge Koblenz DSF konnte vom Chemiewerk Dynea in Erkner bei Berlin die Bierwaggons 23 85 826 9 551-2 P und 554-6 P (JMR 1962/64) übernehmen, nachdem diese dort infolge einer neu in Betrieb genommenen Lagerhalle für die internen Transporte nicht mehr benötigt werden. Die Waggons wurden um das Jahr 2000 durch einen Händler nach Ostdeutschland verkauft.

Die abgelaufene Revisionsfrist zwang den Verein die Waggons auf der Strasse statt mit der Bahn in die Schweiz zurückzuführen.

Zwei FELDSCHLOESSCHEN Bierwaggons reisten 900 km durch Deutschland

Die Waggons erreichten am 11.02.15 JOSEF MEYER Rail Rheinfelden, wo diese vor mehr als einem halben Jahrhundert gebaut wurden. Bei JMR erfolgt nun eine technische Kontrolle und Instandhaltungsarbeiten. Die Wagen werden von der DSF als Materialwagen genutzt und in Koblenz abgestellt.

Zwei FELDSCHLOESSCHEN Bierwaggons reisten 900 km durch Deutschland
Zwei FELDSCHLOESSCHEN Bierwaggons reisten 900 km durch Deutschland

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar