Eröffnung Bahnstation – Dienstleistungszentrum Rigi Kaltbad

Die RIGI BAHNEN eröffneten am Sonntag, 1. März 2015 die neue Bahnstation – Dienstleistungszentrum auf Rigi Kaltbad. Mit dem neuen Gebäude wird eine verbesserte und zeitgerechtere Infrastruktur geboten und fördert die Belebung des Dorfkerns von Rigi Kaltbad.

RIGI BAHNEN / Swiss Interactive, Aarau
Neues Stationsgebaeude Bahnhof Rigi Kaltbad 58952_03Die RIGI BAHNEN eröffneten am Sonntag, 1. März 2015 die neue Bahnstation – Dienstleistungszentrum auf Rigi Kaltbad. Mit dem neuen Gebäude wird eine verbesserte und zeitgerechtere Infrastruktur geboten und fördert die Belebung des Dorfkerns von Rigi Kaltbad.

Feierliche Einweihung
Neues Stationsgebaeude Bahnhof Rigi KaltbadAm Sonntag, 1. März 2015 eröffneten die Rigi Bahnen und die RigiPlus die neue Bahnstation und das integrierte Dienstleistungszentrum im Dorfkern von Rigi Kaltbad. Vertreter der Gemeinde Weggis, Mitglieder der regionalen Tourismus-Organisationen und weitere Projekt-Partner wurden erwartet. Peter Pfenniger, Direktor der RIGI BAHNEN AG, führte durch das Programm wobei er namhafte Laudatoren begrüssen durfte. Unteranderem Herr Urs Wullschleger, Verwaltungsratsvizepräsident, RIGI BAHNEN AG, Herr Philipp Christen, Vizegemeindepräsident der Gemeinde Weggis, Herr Didier Pichonnaz, Architekt des neuen Bahnhofgebäudes und Oscar Wüest, Weggis (Enthüllung Bild „Niklaus Riggenbach“ von Hans Erni, ehemaliger Standort Hotel Bellevue, Rigi Kaltbad).

Neues Stationsgebaeude Bahnhof Rigi KaltbadDie Einweihung des neuen Gebäudes fand im Zeichen der zeitgemässen Erneuerung der Bahnstation und des integrierten Dienstleistungszentrums statt. „Ein Meilenstein an einem historischen Ort“, wie es Peter Pfenniger (Direktor RIGI BAHNEN AG) formulierte. Durch den Bau des neuen Gebäudes wird der Dorfplatz mit allen Anbietern optimal belebt.

Dienstleistungszentrum
Neues Stationsgebaeude Bahnhof Rigi KaltbadDurch die Eingliederung der Tourist Information, betrieben durch die RigiPlus AG und des Shops der RIGI BAHNEN AG, wurde aus dem Bahngebäude ein einheitliches Dienstleistungszentrum Bahn-Tourismus-Shop. Die Infrastruktur vereinfacht logistische Abläufe und steigert den Komfort der Einheimischen Bewohner und der Rigi-Gäste. Der neue Dorfplatz wird zum idealen Begegnungszentrum. „Rigi Kaltbad soll als moderne und attraktive Destination wahrgenommen werden, wo man gerne aussteigt und sich verweilt“, so Peter Pfenniger, Direktor RIGI BAHNEN AG. Hierfür sind die Voraussetzungen nun gelegt. Mit der Eröffnung des Dienstleistungszentrums und des Bahnhofgebäudes wurde die Angebotspalette auf Rigi Kaltbad abgerundet.

Die Feier begann um 10.50 Uhr mit der Dampfzugfahrt ab Vitznau für die geladenen Gäste. Die Einweihung vor Ort war auf 11.45 Uhr festgelegt. Der anschliessende Apéro für die Öffentlichkeit und das Mittagessen für die geladenen Gäste im Hotel Rigi Kaltbad rundeten den Event ab.

Um 12.25 Uhr fand ab Rigi Kaltbad eine öffentliche Dampffahrt nach Rigi-Kulm statt. Eine weitere Fahrt ab Rigi Kaltbad um 13.55 Uhr nach Rigi-Staffel.

//

Siehe auch

 

Weblinks

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar