Präsidium beim Verein Sernftalbahn wieder besetzt

An der Hauptversammlung des Vereins Sernftalbahn im Gasthaus Adler in Engi am Samstag, 28. Februar 2015 wurde Walter Gähler aus Matt als neuer Präsident gewählt. Mit der Wahl von Martin Tschabold aus Laupen/BE und Dieter Enz aus Bäretswil wurde der Vorstand auf sechs Mitglieder vergrössert.

Verein Sernftalbahn
An der Hauptversammlung des Vereins Sernftalbahn im Gasthaus Adler in Engi am Samstag, 28. Februar 2015 wurde Walter Gähler aus Matt als neuer Präsident gewählt. Mit der Wahl von Martin Tschabold aus Laupen/BE und Dieter Enz aus Bäretswil wurde der Vorstand auf sechs Mitglieder vergrössert.

Der neue Vereinspräsident heisst Walter Gähler. Mit der Wahl des 59-jährigen Thurgauers, seit bald 30 Jahren lebt er in Matt, konnte an der diesjährigen Hauptversammlung der zweijährigen Vakanz im Vereinspräsidium ein Ende gesetzt werden. Als Direktor der Autobetrieb Sernftal AG – der Nachfolgegesellschaft der einstigen Sernftalbahn – und als Gründungsmitglied des Vereins ist Gähler mit der Sernftalbahn bestens vertraut und im Kanton Glarus gut vernetzt. «Die bisherigen Aktivitäten des Vereins sollen weitergeführt werden, steht doch die Rückholaktion eines vierachsigen Triebwagens aus Österreich vor der Tür» sagte Gähler nach der Wahl «und mit viel Freude werde ich dieses ehrenamtliche Amt in Angriff nehmen». Interimistisch wurde die Vereinsleitung in den beiden letzten Jahren von verschiedenen Vorstandsmitgliedern wahrgenommen.

Die Vereinsmitglieder stimmten auch der Erweiterung des Vorstandes um zwei Mitglieder zu. Martin Tschabold wurde als Verantwortlicher für den Aufbau und die Leitung des Vereinsarchives in den Vorstand gewählt. Dieter Enz wird sich nach der Wahl als Vorstandsmitglied weiterhin für die Aufgaben im Bereich Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit einsetzen.

Auch alle übrigen Geschäfte genehmigten die Vereinsmitglieder ohne Gegenstimme. Im Anschluss an die 9. Hauptversammlung präsentierte der Filmer Nik Minder aus Ehrendingen bewegende Bilder über die Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr.

Werden auch Sie Mitglied beim Verein Sernftalbahn und engagieren Sie sich für das Kulturgut «Sernftalbahn». www.sernftalbahn.ch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar