Neues Geschäftsleitungsmitglied: Ruth Perracini-Liechti wird neue Leiterin Human Resources der BVB

Der Verwaltungsrat der BVB hat Frau Ruth Perracini-Liechti als neue Leiterin Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung gewählt. Die ausgewiesene HR-Spezialistin wird ihre Stelle per 1. September 2015 antreten.

Basler Verkehrs-Betriebe
Ruth Perracini-Liechti Leiterin Human Resources BVBDer Verwaltungsrat der BVB hat Frau Ruth Perracini-Liechti als neue Leiterin Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung gewählt. Die ausgewiesene HR-Spezialistin wird ihre Stelle per 1. September 2015 antreten.

Ruth Perracini-Liechti hat an der Universität Bern ein Studium zur Betriebswirtschafterin (lic. & mag.rer.pol.) abgeschlossen und an der Fachhochschule Nordwestschweiz die Weiterbildung zum MAS HRM absolviert. Sie blickt auf eine über 15-jährige Erfahrung in leitenden Positionen primär im HR-Bereich zurück und war dabei u.a. für die Berner Kantonalbank, das Bundesamt für Zuwanderung, Integration und Auswanderung IMES (heute Staatssekretariat für Migration), die Berner Fachhochschule, sowie den SRG-Dienst swissinfo tätig. Sie hat dabei insbesondere vielseitige Erfahrungen in der strategischen HR-Arbeit, der HR-Beratung und der Personalentwicklung erworben. Seit 2009 wirkt Frau Perracini-Liechti für die Schweizerische Post, zuletzt seit August 2013 als Leiterin Performance- und Talentmanagement als Mitglied des oberen Kaders im HR-Bereich Konzern. „Mit Ruth Perracini-Liechti konnte der Verwaltungsrat eine ausgewiesene Spezialistin und starke Persönlichkeit als Personalchefin für die BVB gewinnen“, würdigt Paul Blumenthal die Wahl. „Ich freue mich, dass damit das GL-Team ab September komplettiert ist.“

Ruth Perracini-Liechti wird ihre neue Stelle bei der BVB am 1. September 2015 antreten. Sie ist 47 Jahre alt, verheiratet, Mutter von zwei Kindern und wohnt mit ihrer Familie in Kehrsatz bei Bern.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar