RBS wertet den Bahnhof Worblaufen auf

Mit der Verlegung des Verkaufsschalters wertet der RBS ab Juni 2015 die Unterführung im Bahnhof Worblaufen auf und ist so noch näher bei seinen Kundinnen und Kunden.

Regionalverkehr Bern-Solothurn RBS
RBS Verkaufsschalter Unterfuehrung WorblaufenMit der Verlegung des Verkaufsschalters wertet der RBS ab Juni 2015 die Unterführung im Bahnhof Worblaufen auf und ist so noch näher bei seinen Kundinnen und Kunden.

Am 4. Juni 2015 wurde der neue Verkaufsschalter in der Unterführung Worblaufen eröffnet. Damit zog dieser aus dem Erdgeschoss des Metrohauses in die Unterführung, wo täglich gut 9.900 Personen verkehren. Der RBS rückte so näher zu seinen Kundinnen und Kunden mit einem neu und modern gestalteten Verkaufsschalter.

Im Sortiment sind wie bisher neben Libero-Fahrausweisen und -Abonnementen auch nationale und internationale Fahrausweise, Städte-Trips via Railtour und Frantour und Eventtickets von „Starticket“.

Karte

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.