MOB BDe 4/4 3006 wieder mit zwei Führerständen

Der MOB Diensttriebwagen BDe 4/4 3006 hat nach vielen Jahren wieder einen zweiten Führerstand erhalten. Zudem wurden neue Scheinwerfer installiert.

Sandro Hartmeier
Der MOB Diensttriebwagen BDe 4/4 3006 hat nach vielen Jahren wieder einen zweiten Führerstand erhalten. Zudem wurden neue Scheinwerfer installiert.

Der zweite Führerstand auf Seite Zweisimmen wurde dem Triebwagen 1986 ausgebaut, da er im Steuerwagen Ast 117 eingebaut wurde.

Der baugleiche Triebwagen 3005 soll ebenfalls eine Revision durchlaufen und dabei auch wieder den zweiten Führerstand und die neuen Lampen erhalten.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar