Die Berner Oberland-Bahn feiert das 125-Jahre-Jubiläum

Am Montag, 29. Juni 2015 feiert die Berner Oberland-Bahn den 125. Geburtstag. Das Jubiläum wird mit einem Tag der offenen Türe und Fahrten im Nostalgiezug gefeiert.

Jungfraubahnen Management
Berner Oberland-Bahn BOBAm Montag, 29. Juni 2015 feiert die Berner Oberland-Bahn den 125. Geburtstag. Das Jubiläum wird mit einem Tag der offenen Türe und Fahrten im Nostalgiezug gefeiert.

Vor 125 Jahren nahm die Berner Oberland-Bahn ihren Betrieb auf. Am Jubiläumstag stehen die Türen der Gebäude in Zweilütschinen offen. Auf den geführten Touren um 10.00 Uhr, 17.00 Uhr und 18.30 Uhr werden die Leitstelle, Werkstätte und Fahrzeuge der BOB besichtigt. Zudem wird über laufende Projekte wie z.B. die Erweiterung der Werkstätte, die Anschaffung von neuem Roll­material, das Kundeninformationssystem in den Zügen und die Modernisierung der Stellwerkanlan­gen informiert.

In der gemütlichen Festwirtschaft sorgt der Modelleisenbahnverein von 09.00 – 20.00 Uhr für das leibliche Wohl.

Öffentliche Fahrten mit Nostalgiezug
Der Nostalgiezug fährt am Montag um 13.20 und 16.08 Uhr von Interlaken Ost nach Zweilütschinen. Um 14.55 und 17.46 Uhr fährt er ab Zweilütschinen zurück nach Interlaken Ost. Sämtliche Fahrausweise sind auf dem Spezialzug gültig.

Schüler feiern mit
Gut 500 Schüler aus den Gemeinden an der BOB Linie nehmen an der Feier teil. Sie fahren am Morgen mit dem Nostalgiezug von Interlaken Ost nach Zweilütschinen und lassen sich durch die Gebäude der BOB führen.

Fahrplan Nostalgiezug Montag, 29. Juni 2015

Interlaken Ost ab13.20 UhrInterlaken Ost ab16.08 Uhr
Wilderswil ab13.26 UhrWilderswil ab16.19 Uhr
Zweilütschinen an13.36 UhrZweilütschinen an16.30 Uhr
Zweilütschinen ab14.55 UhrZweilütschinen ab17.46 Uhr
Wilderswil ab15.10 UhrWilderswil ab17.56 Uhr
Interlaken Ost an15.18 UhrInterlaken Ost an18.04 Uhr

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar