RBDe 561 174: Ehemaliger MThB-Triebwagen beim Voralpen-Express

Die SOB hat von der SBB den ehemaligen MThB NPZ-Triebwagen RBDe 566 634 übernommen, um diesen nach einer Revision im Voralpen-Express einzusetzen.

erstellt am 07. Juni 2015 @ 09:11 Uhr
Sandro Hartmeier / Schweizerische Südostbahn
SOB VAE RBDe 561 174Die SOB hat von der SBB den ehemaligen MThB NPZ-Triebwagen RBDe 566 634 übernommen, um diesen nach einer Revision im Voralpen-Express einzusetzen.

Der ehemalige MThB RBDe 566 634 wurde nach dem Ende der Mittelthurgaubahn von der SBB übernommen. Er wurde von ihr zum RBDe 561 174 umgezeichnet, aber ansonsten praktisch unverändert eingesetzt. Als die SBB für das noch realtiv junge Fahrzeug mit Baujahr 1994 keine Verwendung mehr hatten, kaufte die SOB den Triebwagen, um die eigene Flotte von 4 Fahrzeugen um ein Reservefahrzeug zu ergänzen.

Bevor der Triebwagen 174 Anfang Juni 2015 dem Betrieb übergeben werden konnte, waren nach der Übernahme von der SBB ab Februar 2015 umfangreiche Revisions- und Refitarbeiten notwendig, welche die SOB in Samstagern ausführte.

Der RBDe 174 auf Probefahrt, bevor er dann nach Herisau überführt und eingereiht wird.

Gepostet von Voralpen-Express am Mittwoch, 3. Juni 2015

Der RBDe 174 auf Probefahrt, bevor er dann nach Herisau überführt und eingereiht wird.

Gepostet von Voralpen-Express am Mittwoch, 3. Juni 2015

https://plus.google.com/117503145536551657262/posts/d89H7pxiPf1

Neue Kopfschutzbedeckungen in der 1. Klasse
Die Revvivo-Wagen haben in der 1. Klasse neue Kopfschutzbedeckungen erhalten. Die bisherigen Stofftücher wurden durch neue aus grünem Leder ersetzt.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar