RhB-Stellwerk in Spinas in Betrieb genommen

Am 29.06.2015 wurde das neue Stellwerk inklusive Baubahnhof in Spinas in einer ersten Phase in Betrieb genommen.

BÄR Bahnsicherung
RhB-Stellwerk SpinasAm 29.06.2015 wurde das neue Stellwerk inklusive Baubahnhof in Spinas in einer ersten Phase in Betrieb genommen.

In Spinas wurde das alte Domino 55 Stellwerk durch eine neue Sicherungsanlage in der bewährten Domino69 Technik ersetzt.

Im Zusammenhang mit dem Ersatz des Stellwerkes wurde ein Baubahnhof für die Erstellung des neuen Albulatunnel II benötigt. Dieser verfügte über Vorrück-Signale und für den Flankenschutz wurden Entgleisungsvorrichtungen vorgesehen. In der ersten Bauphase wurde das neue Stellwerk im neu erstellten Gebäude aufgebaut und mit einer Kreuzungsgleisverlängerung Richtung Bever in Betrieb genommen. Zum gleichen Zeitpunkt baute man den Baubahnhof, welcher auch mit der neuen Sicherungsanlage in Betrieb genommen wurde. Die Aus- und Einfahrten Richtung Preda wurden in der ersten Bauphase in der Aussenanlage nicht angepasst. Sie wurden aber mit dem neuen Stellwerk in Betrieb genommen. Nach der Fertigstellung vom Albulatunnel II wird die Blockstelle Albula gebaut und die Ein- und Ausfahrten Richtung Preda erneuert. Die definitive Inbetriebnahme des Bahnhofs in Spinas erfolgt im 2019.

Der Auftrag an BÄR Bahnsicherung umfasste folgende Leistungen:

  • Projektleitung
  • Projektierung
  • Montage, Demontage IA / AA /
  • Werkprüfung und Inbetriebnahme
  • Sicherheitsgutachten

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar