Niederteufen/Teufen: Autofahrer übersahen Züge der Appenzeller Bahnen

Sachschaden entstand am Montag, 21. September 2015, bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und der Appenzeller Bahnen in Niederteufen.

Kapo AR
Niederteufen Autofahrer uebersieht Zug Appenzeller BahnenSachschaden entstand am Montag, 21. September 2015, bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und der Appenzeller Bahnen in Niederteufen.

Kurz vor 08.00 Uhr beabsichtigte ein 56-jähriger Automobilist von der Liegenschaft Hauptstrasse 58, über die Geleise in die Hauptstrasse einzufahren. Dabei übersah er den herannahenden Zug, welcher von Lustmühle in Richtung Teufen, fuhr. Der Zug kollidierte mit der rechten Fahrzeugecke des Personenwagens.

Verletzt wurde niemand.

Nach kurzer Verzögerung konnte die Bahn die Fahrt fortsetzen.

Karte

Ebenfalls Sachschaden entstand bereits am Freitag, 18. September 2015, bei einer Kollision zwischen einem Auto und einem Zug Appenzeller Bahnen in Teufen.

Um 09.15 Uhr fuhr eine 28-jährige Automobilistin vom Bahnhof in Richtung Bühler. Sie beabsichtigte über den Bahnübergang in die Landhausstrasse einzufahren. Als die Autofahrerin links abbog, übersah sie den Zug der Appenzeller Bahnen, welcher in die gleiche Richtung fuhr. Es kam zu einer seitlichen Kollision.

Verletzt wurde auch hier niemand.

In beiden Fällen entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Karte

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar