Umstrukturierung der HEROS-Gruppe: Fusion HEROS Südosteuropa, HEROS Northern Europe und HEROS Helvetic Rolling Stock

Die beiden Schweizer Gesellschaften HEROS Südosteuropa GmbH und HEROS Northern Europe GmbH wurden im Juni 2015 mit der Muttergesellschaft HEROS Helvetic Rolling Stock GmbH fusioniert.

HEROS Helvetic Rolling Stock
Die beiden Schweizer Gesellschaften HEROS Südosteuropa GmbH und HEROS Northern Europe GmbH wurden im Juni 2015 mit der Muttergesellschaft HEROS Helvetic Rolling Stock GmbH fusioniert.

Die HEROS Helvetic Rolling Stock übernimmt deren Geschäftstätigkeiten und vermarktet damit gebrauchte Schienenfahrzeuge in Europa einschliesslich der Türkei. HEROS America Middle-East Asia ist weiterhin für die Vermarktung ausserhalb Europas zuständig, während HEROS Rail Rent das Leasing- und Vermietungsgeschäft verantwortet. Die Verschlankung der Unternehmensstruktur erfolgte im Zusammenhang mit einem Eigentümerwechsel. Die ReRail Invest&Management GmbH ist seit Ende 2014 alleiniger Gesellschafter der HEROS Helvetic Rolling Stock GmbH.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar