Dübendorf, Sonnental: Kollision zwischen Fahrradlenker und VBG COBRA 3076

Bei einer Kollision zwischen einem Fahrradlenker und dem VBG COBRA-Tram Be 5/6 3075 der Linie 12, am Sonntagabend (27.09.2015), hat der Fahrradlenker sich schwer am Kopf verletzt.

Kapo ZH / Sandro Hartmeier
Duebendorf Sonnental Kollision Fahrradlenker VBG COBRA 3076Bei einer Kollision zwischen einem Fahrradlenker und dem VBG COBRA-Tram Be 5/6 3075 der Linie  12 , am Sonntagabend (27.09.2015), hat der Fahrradlenker sich schwer am Kopf verletzt.

Kurz nach 18 Uhr fuhr der Fahrradlenker von der Kreuzung Ringstrasse-Zürichstrasse herkommend bei der Bushaltestelle Dübendorf, Sonnental über die Tramgleise. Er übersah dabei das von rechts kommende Tram der Linie  12  und es kam zur Kollision. Dabei stürzte der Fahrradlenker und zog sich trotz Helm schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam wurde der Verletzte ins Spital gefahren.

Wegen des Unfalls musste der entsprechende Gleisabschnitt für einige Zeit gesperrt werden.

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrszug Winterthur, Telefon 052 208 17 00, in Verbindung zu setzen.

Karte

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar