EAO Baureihe 57: Innovative Türöffnertaste für die Glas-Montage

EAO, der Pionier für Leuchtdrucktasten, Experte und Partner für innovative, intuitive und zuverlässige Human Machine Interfaces (HMIs) setzt mit der neuen Türöffnertaste für die Glasmontage der Baureihe 57 neue Standards. Das Bedienelement garantiert maximale Sicherheit in Schienenfahrzeugen und Bussen.

EAO Schweiz
EAO Baureihe 57 Tueroeffnertaste Glas-MontageInnovative Türöffnertaste für die Glas-Montage

EAO, der Pionier für Leuchtdrucktasten, Experte und Partner für innovative, intuitive und zuverlässige Human Machine Interfaces (HMIs) setzt mit der neuen Türöffnertaste für die Glasmontage der Baureihe 57 neue Standards. Das Bedienelement garantiert maximale Sicherheit in Schienenfahrzeugen und Bussen.

Im öffentlichen Verkehr braucht es intuitive und zuverlässige Bedienelemente für maximale Sicherheit. EAO hat die erfolgreiche Baureihe 57 mit der neuen Türöffnertaste für die Glas-Montage jetzt zur Marktreife gebracht. Ob einseitige oder doppelseitige Montage auf Glas – die Baureihe 57 bietet für alle Applikationen die passende Taste. Und dies in einem einheitlichen „Look & Feel“.

Die einseitige Türöffnertaste für die Glas-Montage vereint die Vorteile der Drucktaste für den Fronteinbau mit der Möglichkeit der Montage auf Glas. Neben diesen Vorteilen besticht die doppelseitige Türöffnertaste für die Glas-Montage zusätzlich durch ihre Flexibilität bei der Konfiguration beider Tasten. Dadurch können Funktionen der Innen- und der Aussentaste parallel oder separat angesteuert werden.

Überzeugend: Vorteile der BR57 Türöffnertaste für Glas-Montage:

  • EN 14752 vollumfassend erfüllt
  • Besonders grosse Betätigungsfläche (Ø 74 mm)
  • Zwei einzigartig, individuell ausleuchtbare Feedback-Ringe
  • Erhabene, ausleuchtbare Symbole erfüllen TSI PRM & ADA
  • Integrierter Auffindeton hilft sehbehinderten Personen
  • Für 4 – 6 mm dickes Glas geeignet

Besonders anwenderfreundlich sind die besonders grosse Betätigungsfläche mit einem Durchmesser von 74 mm und die beiden individuell ausleuchtbaren Feedback-Ringe, die vollumfänglich der EN 14752 entsprechen. Die zusätzlichen Anwendervorteile der erhabenen, optional ausleuchtbaren Symbole und des optionalen Auffindetons für sehbehinderte Personen unterstreichen die Einzigartigkeit dieser „All-in-one“ Türöffnertaste.

Neuer Leiter Verkauf der EAO Schweiz AG

Zum 1. Oktober 2015 wird Lukas Moser neuer Leiter Verkauf der EAO Schweiz AG. Er folgt auf Martin Zimmerli, der Ende September auf eigenen Wunsch die EAO verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen.

Mit Lukas Moser, dipl. Wirtschaftsingenieur FH mit Weiterbildung in Betriebswirtschaft, konnte EAO einen versierten und langjährigen Mitarbeiter mit umfassender Erfahrung im technischen Produkt Management und Verkauf für die Position des Leiter Verkauf der EAO Schweiz gewinnen. Das EAO Management ist sich sicher, damit eine sehr gute Lösung für die Nachbesetzung gefunden zu haben.

Der Verwaltungsrat und das Management danken Martin Zimmerli, Geschäftsführer EAO Schweiz AG, für seinen langjährigen und engagierten Einsatz für das Unternehmen. Nach nunmehr neun erfolgreichen Jahren bei EAO hat sich Martin Zimmerli für eine berufliche Neuorientierung entschieden. Für seinen weiteren beruflichen wie privaten Lebensweg wünschen ihm der Verwaltungsrat, das Management und das gesamte EAO Team alles Gute und viel Erfolg.

Es freut uns, dass wir mit Lukas Moser intern eine optimale Lösung gefunden haben. Dank der langjährigen Betriebszugehörigkeit, zuletzt in der Funktion als Leiter Innendienst, wird der personelle Wechsel reibungslos umgesetzt werden können. Mit seinem umfassenden technischen Expertenwissen und seiner Marktkenntnis profitieren Sie weiterhin von einer kompetenten Beratung.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar