Pendelzug Mirage Charterfahrt für den DESM am 22. September 2015

Der Verein Dynamisches Eisenbahn System Modell (DESM), welcher sich mit Untersuchungen und Simulationen rund um den Eisenbahnbetrieb widmet, führte einen zweitägigen Workshop zu ihrem Gebiet durch. Dieser beinhaltete unter Anderem eine praxisnahe Präsentation von Gefahrensituationen, welche der Eisenbahnbetrieb bergen kann.

Verein Pendelzug-Mirage (VPM) / Dänu Führer
Pendelzug Mirage Charterfahrt DESM 22 September 2015Der Verein Dynamisches Eisenbahn System Modell (DESM), welcher sich mit Untersuchungen und Simulationen rund um den Eisenbahnbetrieb widmet, führte einen zweitägigen Workshop zu ihrem Gebiet durch. Dieser beinhaltete unter Anderem eine praxisnahe Präsentation von Gefahrensituationen, welche der Eisenbahnbetrieb bergen kann.

Die Fahrten durfte der Verein Pendelzug-Mirage (VPM) mit 4-teiligem Pendel (BDe82- A515- B227- ABt202) ausführen. Die Strecke der Emmentalbahn (ETB) zwischen Huttwil bzw. Dürrenroth und Sumiswald eignet sich für solche Zwecke hervorragend, da an sich kein kommerzieller Verkehr herrscht und andererseits doch die bahntechnischen Sicherungsanlagen (wenn auch in verhältnismässig einfacher Form) vorhanden sind.

Alle Gefährdungssituationen wurden explizit nachgestellt und unter den nötigen Vorsichtsmassnahmen und Einhaltung der Vorschriften vollführt.
Wir danken der DESM für den spannenden Auftrag!

Siehe auch

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar