Refit für HGe 4/4 II der Matterhorn Gotthard Bahn

Die Matterhorn Gotthard Bahn MGB hat für Ihre 13 Lokomotiven HGe 4/4 II 1-5 und 101-108 ein Refit ausgeschrieben. Zudem soll von der Zentralbahn eine HGe 4/4 II aus der Serie 961-968 übernommen werden.

Sandro Hartmeier / Matterhorn Gotthard Bahn
MGB HGe 44 II Naetschen GEXDie Matterhorn Gotthard Bahn MGB hat für Ihre 13 Lokomotiven HGe 4/4 II 1-5 und 101-108 ein Refit ausgeschrieben. Zudem soll von der Zentralbahn eine HGe 4/4 II aus der Serie 961-968 übernommen werden.

Mit dem Refitprogramm sollen die 14 Lokomotiven vereinheitlicht und erneuert werden. Komplett ersetzt werden die Transformatoren, die Stromrichter mit Hilfsbetriebeumrichter, die Kollektormotoren und die Leittechnik. Zudem ist eine Kastensanierung unumgänglich.

Interessenten können ihr Angebot noch bis am 20. November 205 einreichen. Danach wird die MGB entscheiden, wer die Sanierung durchführen wird.

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar