Auto auf Gleis: Sihltalbahn zwischen Zürich Leimbach und Adliswil unterbrochen

Am Donnerstagnachmittag (5.11.2015), nach 14:30 Uhr, geriet zwischen Sood-Oberleimbach und Zürich Leimbach ein Automobilist mit seinem Fahrzeuge auf die Gleise der SZU, der Bahnverkehr musste ungefähr zwei Stunden unterbrochen werden.

erstellt am 05. November 2015 @ 16:35 Uhr
Sandro Hartmeier / Peter Specker
Auto auf Gleis Sihltalbahn Zuerich Leimbach Adliswil unterbrochenAm Donnerstagnachmittag (5.11.2015), nach 14:30 Uhr, geriet zwischen Sood-Oberleimbach und Zürich Leimbach ein Automobilist mit seinem Fahrzeuge auf die Gleise der SZU, der Bahnverkehr musste ungefähr zwei Stunden unterbrochen werden.

Der Autofahrer fuhr auf der parallele zu den Gleisen der SZU führenden Soodstrasse Richtung Zürich, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, den Zaun zwischen Strasse und Bahngleis durchbrach und noch rund 200 Meter auf den Schienen weiterfuhr, bis das Auto im Schotterbett zum Stillstand kam.

Der Bahnverkehr auf der Sihltalbahn  S4  musste als Folge des Unfalls unterbrochen werden, zwischen Adliswil und Zürich Leimbach konnten keine Ersatzbusse eingesetzt werden. Die Reisenden wurden gebeten, die VBZ-Buslinie 70 nach Mittelleimbach zu benützen und dort auf den Zimmerbergbus nach Adliswil umzusteigen.

Gepostet von Bahnonline.ch am Donnerstag, 5. November 2015

Karte

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar