Toilettenanlage am Bahnhof Biberbrugg betriebsbereit

Die Anfang September 2015 begonnenen Bauarbeiten am Bahnhof Biberbrugg für das WC konnten fristgerecht abgeschlossen werden. Ab Freitag, 6. November 2015, stellt die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) die Toilettenanlage Reisenden zur Verfügung.

Schweizerische Südostbahn
Die Anfang September 2015 begonnenen Bauarbeiten am Bahnhof Biberbrugg für das WC konnten fristgerecht abgeschlossen werden. Ab Freitag, 6. November 2015, stellt die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) die Toilettenanlage Reisenden zur Verfügung.

Nach zweimonatiger Bauzeit hat dieser Tage die SOB die Arbeiten am WC am Bahnhof Biberbrugg fristgerecht beendet. Das WC wurde an das bestehende Gebäude mit Wartesaal gebaut. Das erlaubt zugleich, Synergien im Haustechnikbereich erfolgreich zu nutzen. Der Anbau in Leichtbauweise entspricht den Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes. „Durch die gleiche Architektursprache und die Farbwahl der Fassade“, so Gesamtprojektleiterin Regina Fuchsberger, „erscheinen die beiden Gebäude als Einheit.“

Die Kosten belaufen sich auf rund 100‘000 Franken. Daran beteiligt sich die Gemeinde Feusisberg mit einem einmaligen Pauschalbeitrag von 25‘000 Franken. Die Betriebskosten trägt die SOB. Geöffnet ist die Toilettenanlage während der Bahnbetriebszeiten.

Karte

Autor: Redaktion

Aus der Bahnonline.ch-Redaktion. Zugesandte Artikel und Medienmitteilungen, welche von der Redaktion geprüft und/oder redigiert wurden.

Schreibe einen Kommentar