Dominik Madörin: Birseckbahn BEB

Wer erinnert sich noch an die Birseckbahn, die von 1902 bis 1974 vom Aeschenplatz nach Dornach fuhr und heute als Tramlinie 10 ins BLT-Netz integriert ist? Alle, die älter als 50 sind und im Birseck gewohnt haben, mögen sich noch lebhaft an die alten «Rumpelwagen» erinnern, mit der sie täglich zur Schule oder zur Arbeit gefahren sind. Jetzt gibt es dazu passend ein Nostalgiebuch vom Basler Tramkenner und Lokführer Dominik Madörin.

erstellt am 29. Oktober 2015 @ 13:48 Uhr
Edition Lan
Dominik Madoerin Birseckbahn BEB 92010_01Wer erinnert sich noch an die Birseckbahn, die von 1902 bis 1974 vom Aeschenplatz nach Dornach fuhr und heute als Tramlinie 10 ins BLT-Netz integriert ist? Alle, die älter als 50 sind und im Birseck gewohnt haben, mögen sich noch lebhaft an die alten «Rumpelwagen» erinnern, mit der sie täglich zur Schule oder zur Arbeit gefahren sind. Jetzt gibt es dazu passend ein Nostalgiebuch vom Basler Tramkenner und Lokführer Dominik Madörin. „Dominik Madörin: Birseckbahn BEB“ weiterlesen

Werner Huber: Hauptbahnhof Zürich

Der Zürcher Hauptbahnhof ist der grösste, aber auch einer der ältesten Bahnhöfe der Schweiz. Seit Eröffnung der ersten Schweizer Bahnlinie von Zürich nach Baden 1847 verlief seine Geschichte wechselvoll, geprägt von stetigem Verkehrswachstum, Um- und Neubauten sowie der jahrzehntelangen Diskussion um die Frage «Kopf- oder Durchgangsbahnhof? ». Wie viele europäische Grossstadtbahnhöfe ist «Zürich HB» heute nicht nur Verkehrsknotenpunkt, sondern auch eines der grössten Einkaufszentren des Landes.

Scheidegger & Spiess
Werner Huber Hauptbahnhof ZuerichDie Planungs- und Baugeschichte des grössten Bahnhofs der Schweiz

Der Zürcher Hauptbahnhof ist der grösste, aber auch einer der ältesten Bahnhöfe der Schweiz. Seit Eröffnung der ersten Schweizer Bahnlinie von Zürich nach Baden 1847 verlief seine Geschichte wechselvoll, geprägt von stetigem Verkehrswachstum, Um- und Neubauten sowie der jahrzehntelangen Diskussion um die Frage «Kopf- oder Durchgangsbahnhof? ». Wie viele europäische Grossstadtbahnhöfe ist «Zürich HB» heute nicht nur Verkehrsknotenpunkt, sondern auch eines der grössten Einkaufszentren des Landes. „Werner Huber: Hauptbahnhof Zürich“ weiterlesen

Christian Ochsner: Das Rollmaterial der Schweizer Bahntechnik-Unternehmen

Das Rollmaterial der Schweizer Bahntechnik-Unternehmen.

Verlag Ochsner
Christian Ochsner Das Rollmaterial der Schweizer Bahntechnik-UnternehmenDas Rollmaterial der Schweizer Bahntechnik-Unternehmen. „Christian Ochsner: Das Rollmaterial der Schweizer Bahntechnik-Unternehmen“ weiterlesen

Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und schon bald steht Weihnachten vor der Tür. Vielleicht suchen Sie noch nach einem passendem Weihnachtsgeschenk? Der Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer bietet einen bunten Mix von der landschaftlich wunderschönen Schweiz mit ihren dazugehörigen Bahnen.

Daniel Schärer
Schweizer Eisenbahnkalender 2016 Daniel SchaererDas Jahr neigt sich dem Ende zu und schon bald steht Weihnachten vor der Tür. Vielleicht suchen Sie noch nach einem passendem Weihnachts-Geschenk? Der Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer bietet einen bunten Mix von der landschaftlich wunderschönen Schweiz mit ihren dazugehörigen Bahnen. „Schweizer Eisenbahnkalender 2016 von Daniel Schärer“ weiterlesen

LITRA-Verkehrszahlen Ausgabe 2015: Die Zahlen des Schweizer öffentlichen Verkehrs

Was ist die Transportleistung des öffentlichen Verkehrs? Wie viele Beschäftigte, wie viele Fahrzeuge, Schienen, Strassen, Energie und Raum sind nötig, um die Schweiz mobil zu halten? Der Leistungsausweis der Schweizer Mobilität ist in den LITRA-Verkehrszahlen Ausgabe 2015 zu finden.

LITRA
LITRA-Verkehrszahlen Ausgabe 2015Was ist die Transportleistung des öffentlichen Verkehrs? Wie viele Beschäftigte, wie viele Fahrzeuge, Schienen, Strassen, Energie und Raum sind nötig, um die Schweiz mobil zu halten? Der Leistungsausweis der Schweizer Mobilität ist in den LITRA-Verkehrszahlen Ausgabe 2015 zu finden. „LITRA-Verkehrszahlen Ausgabe 2015: Die Zahlen des Schweizer öffentlichen Verkehrs“ weiterlesen

Neues „Blüemlere“-Buch: Dampfschiff „Blümlisalp“ – Die Legende vom Thunersee

Am 30. Mai 2015 fand auf dem Dampfschiff «Blümlisalp» die Vernissage des neuen Bordbuches Dampfschiff «Blümlisalp» statt.

Prellbock Druck & Verlag / Alexandra Inäbnit
Neues Bluemlere-Buch Dampfschiff BluemlisalpAm 30. Mai 2015 fand auf dem Dampfschiff «Blümlisalp» die Vernissage des neuen Bordbuches Dampfschiff «Blümlisalp» statt. „Neues „Blüemlere“-Buch: Dampfschiff „Blümlisalp“ – Die Legende vom Thunersee“ weiterlesen

Ab sofort verfügbar: NOCH Katalog 2016

Die Tage werden kürzer, das Laub beginnt sich zu verfärben, es wird herbstlich. Höchste Zeit die Modellbau-Bastelsaison einzuläuten und den neuen NOCH Katalog zu verteilen.

NOCH, Newsletter
NOCH Katalog 2016Die Tage werden kürzer, das Laub beginnt sich zu verfärben, es wird herbstlich. Höchste Zeit die Modellbau-Bastelsaison einzuläuten und den neuen NOCH Katalog zu verteilen. „Ab sofort verfügbar: NOCH Katalog 2016“ weiterlesen

Eisenbahn für die Kleinen: Malbuch Lokremise Sulgen

Eben erschienen, neues Malheft mit Motiven über den Wagenpark und den Vereinsalltag der Eurovapor.

Verlag Papyrus & Ink
Malbuch Lokremise SulgenEben erschienen, neues Malheft mit Motiven über den Wagenpark und den Vereinsalltag der Eurovapor. „Eisenbahn für die Kleinen: Malbuch Lokremise Sulgen“ weiterlesen

Bau der Hauenstein Basislinie Sissach–Olten 1912–1916

Dieses Buch beschreibt und dokumentiert den Bau der Hauenstein Basisline umfangreich und gut bebildert mit historischen sowie aktuellen Aufnahmen. Inhaltlich umfasst es die Themen vor dem Bau über die Planung bis hin zur Fertigstellung und der aktuellen Situation.

SBB Historic, Newsletter / Eital-Verlag Tecknau
Bau der Hauenstein Basislinie Sissach–Olten 1912–1916Dieses Buch beschreibt und dokumentiert den Bau der Hauenstein Basisline umfangreich und gut bebildert mit historischen sowie aktuellen Aufnahmen. Inhaltlich umfasst es die Themen vor dem Bau über die Planung bis hin zur Fertigstellung und der aktuellen Situation. „Bau der Hauenstein Basislinie Sissach–Olten 1912–1916“ weiterlesen

Eisenbahn JOURNAL: Die Zentralbahn – Schweizer Alpenbahn auf Meterspur

Im Herzen der Schweiz verbindet die Zentralbahn (zb) Luzern mit Engelberg und über den Brünigpass und Meiringen mit Interlaken. Sie dient nicht nur dem regionalen Nahverkehr, sondern befördert auch viele Urlaubsgäste zu den zahlreichen touristischen Attraktionen zwischen Vierwaldstättersee und Berner Oberland.

VGB Verlagsgruppe Bahn
Eisenbahn JOURNAL Die Zentralbahn Schweizer Alpenbahn auf MeterspurIm Herzen der Schweiz verbindet die Zentralbahn (zb) Luzern mit Engelberg und über den Brünigpass und Meiringen mit Interlaken. Sie dient nicht nur dem regionalen Nahverkehr, sondern befördert auch viele Urlaubsgäste zu den zahlreichen touristischen Attraktionen zwischen Vierwaldstättersee und Berner Oberland. „Eisenbahn JOURNAL: Die Zentralbahn – Schweizer Alpenbahn auf Meterspur“ weiterlesen