Stadler Rail übernimmt von Vossloh das spanische Lokomotivengeschäft

Stadler Rail AG übernimmt von Vossloh das Lokomotiven-Geschäft Rail Vehicles in Valencia. Der spanische Lokomotiven-Hersteller macht jährlich einen Umsatz von über 200 Millionen Euro und beschäftigt in Valencia circa 850 Mitarbeiter. Am 3. November 2015 wurde der Kaufvertrag in Zürich unterschrieben. Stadler Rail tritt mit der Übernahme in das neue Marktsegment der dieselelektrischen Lokomotiven ein und erschliesst neue Absatzmärkte im spanischen Sprachraum. Auch im Bereich LRV, Strassenbahnen und Metro konnte sich Rail Vehicles von Vossloh in den letzten Jahren eine starke Stellung erarbeiten.

Stadler Rail Group
Vossloh EURO 4000Stadler Rail AG übernimmt von Vossloh das Lokomotiven-Geschäft Rail Vehicles in Valencia. Der spanische Lokomotiven-Hersteller macht jährlich einen Umsatz von über 200 Millionen Euro und beschäftigt in Valencia circa 850 Mitarbeiter. Am 3. November 2015 wurde der Kaufvertrag in Zürich unterschrieben. Stadler Rail tritt mit der Übernahme in das neue Marktsegment der dieselelektrischen Lokomotiven ein und erschliesst neue Absatzmärkte im spanischen Sprachraum. Auch im Bereich LRV, Strassenbahnen und Metro konnte sich Rail Vehicles von Vossloh in den letzten Jahren eine starke Stellung erarbeiten. „Stadler Rail übernimmt von Vossloh das spanische Lokomotivengeschäft“ weiterlesen

SBB übernimmt Instandhaltung der Giruno Züge

Die SBB hat sich entschieden, die Instandhaltung der ab Ende 2019 im Einsatz stehenden neuen 29 Gotthard-Züge Giruno in den eigenen Werken und Serviceanlagen zu machen. Dort besteht langjähriges, fundiertes Know-how für diese Arbeiten, zudem können so mehrere Standorte und Synergien zwischen den Fahrzeugflotten für die Einsatzplanung genutzt werden. Eine Option für eine externe Instandhaltung wurde nach eingehender Prüfung verworfen.

erstellt am 30. Oktober 2015 @ 11:20 Uhr
SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier / SEV
Stadler SBB GirunoDie SBB hat sich entschieden, die Instandhaltung der ab Ende 2019 im Einsatz stehenden neuen 29 Gotthard-Züge Giruno in den eigenen Werken und Serviceanlagen zu machen. Dort besteht langjähriges, fundiertes Know-how für diese Arbeiten, zudem können so mehrere Standorte und Synergien zwischen den Fahrzeugflotten für die Einsatzplanung genutzt werden. Eine Option für eine externe Instandhaltung wurde nach eingehender Prüfung verworfen. „SBB übernimmt Instandhaltung der Giruno Züge“ weiterlesen

Ruf präsentiert VisiWeb in Teheran

Anlässlich eines Seminars für intelligente Metro Systeme wurde das VisiWeb Fahrgastinformationssystem vorgestellt.

Ruf Gruppe
Ruf-Seminar_TeheranAnlässlich eines Seminars für intelligente Metro Systeme wurde das VisiWeb Fahrgastinformationssystem vorgestellt. „Ruf präsentiert VisiWeb in Teheran“ weiterlesen

Zugpersonal aus ganz Europa wehrt sich gegen schleichende Abschaffung: Weniger Personal heisst weniger Sicherheit und Komfort

Am Morgen des 29. Oktobers 2015 haben Zugbegleiterinnen und Zugbegleiter mit Flugblättern darauf aufmerksam gemacht, warum ihre Präsenz in den Zügen trotz E-Tickets, Billettautomaten und Überwachungskameras weiterhin wichtig und auf vielen Strecken unverzichtbar ist. Die Aktion fand im Rahmen eines europaweiten Aktionstags der Europäischen Transportarbeiter-Föderation ETF statt.

erstellt am 29. Oktober 2015 @ 09:58 Uhr
SEV
Zugpersonal Europa wehrt sich gegen schleichende AbschaffungAm Morgen des 29. Oktobers 2015 haben Zugbegleiterinnen und Zugbegleiter mit Flugblättern darauf aufmerksam gemacht, warum ihre Präsenz in den Zügen trotz E-Tickets, Billettautomaten und Überwachungskameras weiterhin wichtig und auf vielen Strecken unverzichtbar ist. Die Aktion fand im Rahmen eines europaweiten Aktionstags der Europäischen Transportarbeiter-Föderation ETF statt. „Zugpersonal aus ganz Europa wehrt sich gegen schleichende Abschaffung: Weniger Personal heisst weniger Sicherheit und Komfort“ weiterlesen

LVT-Stützpunkte für London Underground

Im Metro- und Vollbahnbereich kann das LVT-System bereits zahlreiche Referenzen vorweisen. Die Vorteile der einfachen Vormontage und Installation der Einzelstützpunkte überzeugen die Kunden bei Neubauprojekten und zunehmend auch bei Instandhaltungsprojekten. So wurde jetzt mit der Fahrbahnerneuerung in Walthamstow Central im Nordosten Londons das erste Projekt mit LVT-Stützpunkten im Gleisnetz von London Underground realisiert.

Vigier Rail
LVT-Stuetzpunkte London UndergroundIm Metro- und Vollbahnbereich kann das LVT-System bereits zahlreiche Referenzen vorweisen. Die Vorteile der einfachen Vormontage und Installation der Einzelstützpunkte überzeugen die Kunden bei Neubauprojekten und zunehmend auch bei Instandhaltungsprojekten. So wurde jetzt mit der Fahrbahnerneuerung in Walthamstow Central im Nordosten Londons das erste Projekt mit LVT-Stützpunkten im Gleisnetz von London Underground realisiert. „LVT-Stützpunkte für London Underground“ weiterlesen

Collegamenti regionali Ticino-Lombardia: Biglietti TILO online

E’ ora possibile acquistare online anche i biglietti da e per le destinazioni TILO in Lombardia. I titoli di trasporto regionali internazionali sono disponibili su internet.

TILO
Biglietti TILO onlineE’ ora possibile acquistare online anche i biglietti da e per le destinazioni TILO in Lombardia. I titoli di trasporto regionali internazionali sono disponibili su internet. „Collegamenti regionali Ticino-Lombardia: Biglietti TILO online“ weiterlesen

Als Mini-Gruppe im TGV Lyria nach Paris

Je mehr mit den Mini-Gruppentarifen reisen, desto weniger zahlen Sie! Eine einfache Hinfahrt ab Paris kostet Sie beispielsweise nur CHF 33,-*, wenn Sie mit einer Gruppe von 6 Personen reisen. Schlagen Sie zu!

TGV Lyria
Als Mini-Gruppe im TGV Lyria nach ParisJe mehr mit den Mini-Gruppentarifen reisen, desto weniger zahlen Sie! Eine einfache Hinfahrt ab Paris kostet Sie beispielsweise nur CHF 33,-*, wenn Sie mit einer Gruppe von 6 Personen reisen. Schlagen Sie zu! „Als Mini-Gruppe im TGV Lyria nach Paris“ weiterlesen

WASCOSA führte Tagung zum Thema „Telematik am Güterwagen“ durch

Jeder spricht davon, WASCOSA tut etwas dafür – und zwar für intelligente Güterwagen: Der WASCOSA Asset Intelligence Day zum Thema „Wie kann ich den Schienentransport intelligenter machen – Telematik am Güterwagen“ stiess mit über 300 Teilnehmenden aus 17 Ländern auf grosse Resonanz. Die branchenbezogenen Referate wurden abgerundet durch eine integrierte Marktplatzveranstaltung mit zahlreichen namhaften Anbietern von Telematiksystemen aus Europa und Nordamerika sowie einem neutralen Anbieter einer offenen und universellen Telematik-Plattform für Strasse und Schiene.

WASCOSA
Jeder spricht davon, WASCOSA tut etwas dafür – und zwar für intelligente Güterwagen: Der WASCOSA Asset Intelligence Day zum Thema „Wie kann ich den Schienentransport intelligenter machen – Telematik am Güterwagen“ stiess mit über 300 Teilnehmenden aus 17 Ländern auf grosse Resonanz. Die branchenbezogenen Referate wurden abgerundet durch eine integrierte Marktplatzveranstaltung mit zahlreichen namhaften Anbietern von Telematiksystemen aus Europa und Nordamerika sowie einem neutralen Anbieter einer offenen und universellen Telematik-Plattform für Strasse und Schiene. „WASCOSA führte Tagung zum Thema „Telematik am Güterwagen“ durch“ weiterlesen

Festakt für Verlängerung der Tramlinie 8 nach Weil am Rhein

Im Rahmen eines Festaktes wurde am 12. Dezember 2014 die Verlängerung der Tramlinie 8 gewürdigt. Am Grenzübergang Basel-Hiltalingerstrasse/Weil am Rhein-Friedlingen schnitten Vertreterinnen und Vertreter der Geldgeber das Eröffnungsband durch.

erstellt am 12. Dezember 2014 @ 20:12 Uhr
Kanton Basel-Stadt, Bau- und Verkehrsdepartement / Stadt Weil am Rhein / Basler Verkehrs–Betriebe / Jürg D. Lüthard / Tramclub Basel, Newsletter
Festakt Verlaengerung Tramlinie 8 Weil am RheinIm Rahmen eines Festaktes wurde am 12. Dezember 2014 die Verlängerung der Tramlinie 8 gewürdigt. Am Grenzübergang Basel-Hiltalinger-Strasse/Weil am Rhein-Friedlingen schnitten Vertreterinnen und Vertreter der Geldgeber das Eröffnungsband durch. „Festakt für Verlängerung der Tramlinie 8 nach Weil am Rhein“ weiterlesen

ABB liefert neuartige Schnellladeroboter für öffentliche Busse in Luxemburg

ABB, ein weltweit führender Anbieter in der Energieversorgung und Automation, hat am 19. Oktober 2015 die Einführung eines automatisierten Schnellladesystems bekannt gegeben, das eine der Hauptbarrieren für die stärkere Nutzung von Elektrobussen im ÖV – nämlich lange Ladezeiten für kurze Fahrtstrecken – zu überwinden hilft.

ABB Schweiz
ABB liefert neuartige Schnellladeroboter oeffentliche Busse LuxemburgABB, ein weltweit führender Anbieter in der Energieversorgung und Automation, hat am 19. Oktober 2015 die Einführung eines automatisierten Schnellladesystems bekannt gegeben, das eine der Hauptbarrieren für die stärkere Nutzung von Elektrobussen im ÖV – nämlich lange Ladezeiten für kurze Fahrtstrecken – zu überwinden hilft. „ABB liefert neuartige Schnellladeroboter für öffentliche Busse in Luxemburg“ weiterlesen