Blonay-Chamby: Les machines à vapeur restent au dépôt

Nous informons notre aimable clientèle qu’en raison du risque majeur d’incendie dans la région et de l’interdiction émise par le Canton de Vaud d’allumer tout feu à proximité des forêts, la traction de nos trains par les locomotives à vapeur est supprimée jusqu’à nouvel avis.

Chemin de Fer-Musée Blonay-Chamby
Jungfrau Nostalgie ExpressNous informons notre aimable clientèle qu’en raison du risque majeur d’incendie dans la région et de l’interdiction émise par le Canton de Vaud d’allumer tout feu à proximité des forêts, la traction de nos trains par les locomotives à vapeur est supprimée jusqu’à nouvel avis. „Blonay-Chamby: Les machines à vapeur restent au dépôt“ weiterlesen

Die Sernftalbahn fährt wieder

Am Wochenende des 16./17. Mai 2015 startete die diesjährige Saison des Sernftalbahn-Museums in Engi Vorderdorf. Die Ausstellung über die Geschichte der Sernftalbahn ist neu gestaltet. Grosse zusätzliche Attraktionen sind der Fahrbetrieb der neuen Gartenbahn auf dem Gelände vor dem Museum und die Inbetriebnahme der in die Ausstellung integrierten Modellanlage.

erstellt am 13. Mai 2015 @ 20:51 Uhr
Verein Sernftalbahn / Comet Photoshopping, Dieter Enz
Die Sernftalbahn faehrt wiederAm Wochenende des 16./17. Mai 2015 startete die diesjährige Saison des Sernftalbahn-Museums in Engi Vorderdorf. Die Ausstellung über die Geschichte der Sernftalbahn ist neu gestaltet. Grosse zusätzliche Attraktionen sind der Fahrbetrieb der neuen Gartenbahn auf dem Gelände vor dem Museum und die Inbetriebnahme der in die Ausstellung integrierten Modellanlage. „Die Sernftalbahn fährt wieder“ weiterlesen

Die Berner Oberland-Bahn feiert das 125-Jahre-Jubiläum

Am Montag, 29. Juni 2015 feiert die Berner Oberland-Bahn den 125. Geburtstag. Das Jubiläum wird mit einem Tag der offenen Türe und Fahrten im Nostalgiezug gefeiert.

Jungfraubahnen Management
Berner Oberland-Bahn BOBAm Montag, 29. Juni 2015 feiert die Berner Oberland-Bahn den 125. Geburtstag. Das Jubiläum wird mit einem Tag der offenen Türe und Fahrten im Nostalgiezug gefeiert. „Die Berner Oberland-Bahn feiert das 125-Jahre-Jubiläum“ weiterlesen

Blauer Pfeil der BLS als Regio – Aarmühle mal aus einer anderen Sicht

Dieses Jahr führt die BLS unter anderem die Kampagne “Unterwegs mit dem Blauen Pfeil 2015” durch. Dabei bietet sie an den Sonntagen 07. und 21. Juni, 16. und 30. August sowie dem 13. September den Blauen Pfeil als fahrplanmässiges Regiozugspaar 6722/6725, Spiez – Interlaken Ost an.

Bernhard Ledermann
Blauer Pfeil BLS Regio Aarmuehle mal aus einer anderen SichtDieses Jahr führt die BLS unter anderem die Kampagne “Unterwegs mit dem Blauen Pfeil 2015” durch. Dabei bietet sie an den Sonntagen 07. und 21. Juni, 16. und 30. August sowie dem 13. September den Blauen Pfeil als fahrplanmässiges Regiozugspaar 6722/6725, Spiez – Interlaken Ost an. „Blauer Pfeil der BLS als Regio – Aarmühle mal aus einer anderen Sicht“ weiterlesen

SBB Historic Frachttage: Ae 6/6 „Uri“ am Gotthard im Schiebedienst

An den SBB Historic Frachttagen am Gotthard kommt jeweils die Ae 6/6 11402 „Uri“ im Schiebedienst bei regulären Güterzügen zum Einsatz.

Sandro Hartmeier
An den SBB Historic Frachttagen am Gotthard kommt jeweils die Ae 6/6 11402 „Uri“ im Schiebedienst bei regulären Güterzügen zum Einsatz. „SBB Historic Frachttage: Ae 6/6 „Uri“ am Gotthard im Schiebedienst“ weiterlesen

Bevölkerung steht bei der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels im Mittelpunkt

Am ersten Juni-Wochenende 2016 wird der Gotthard-Basistunnel eröffnet. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht die Bevölkerung. Sie soll an zwei Tagen die Gelegenheit erhalten, durch den längsten Eisenbahntunnel der Welt zu fahren. Auch in den offiziellen Eröffnungszügen werden Vertreterinnen und Vertreter aus der Bevölkerung mitfahren können. An der offiziellen Eröffnungszeremonie wird der Bundesrat in corpore teilnehmen.

erstellt am 12. November 2014 @ 13:18 Uhr
Der Bundesrat / Generalsekretariat UVEK / Bundesamt für Verkehr / Sandro Hartmeier
Basistunnel-Gotthard ChronologieAm ersten Juni-Wochenende 2016 wird der Gotthard-Basistunnel eröffnet. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht die Bevölkerung. Sie soll an zwei Tagen die Gelegenheit erhalten, durch den längsten Eisenbahntunnel der Welt zu fahren. Auch in den offiziellen Eröffnungszügen werden Vertreterinnen und Vertreter aus der Bevölkerung mitfahren können. An der offiziellen Eröffnungszeremonie wird der Bundesrat in corpore teilnehmen. „Bevölkerung steht bei der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels im Mittelpunkt“ weiterlesen

Dampflokomotive HWB Ec 3/3 5 kehrte am 23. Mai 2015 nach Huttwil zurück

Am Samstag, 23. Mai 2015 kehrt die letzte in der Schweiz gebaute Vollbahn-Dampflokomotive der ehem. Huttwil-Wolhusen-Bahn HWB von 1936 in ihre Heimat nach Huttwil zurück. SBB Historic übergibt die Dampflokomotive Ec 3/3 Nr. 5 HWB von 1936 als Teil des Erbes der BLS AG der BLS-Stiftung. Mit dem Verein Historische Eisenbahn Emmental VHE findet die Stiftung einen kompetenten Partner, die Dampflokomotive an ihrem historischen Einsatzort zu erhalten und zu fahren.

erstellt am 20. Mai 2015 @ 20:19 Uhr
BLS-Stiftung, Kilian T. Elsasser / VHE
HWB Dampflokomotive Ec 33 5 bei der Kesselpruefung ErstfeldAm Samstag, 23. Mai 2015 kehrte die letzte in der Schweiz gebaute Vollbahn-Dampflokomotive der ehem. Huttwil-Wolhusen-Bahn HWB von 1936 in ihre Heimat nach Huttwil zurück. SBB Historic übergab die Dampflokomotive Ec 3/3 Nr. 5 HWB von 1936 als Teil des Erbes der BLS AG der BLS-Stiftung. Mit dem Verein Historische Eisenbahn Emmental VHE findet die Stiftung einen kompetenten Partner, die Dampflokomotive an ihrem historischen Einsatzort zu erhalten und zu fahren. „Dampflokomotive HWB Ec 3/3 5 kehrte am 23. Mai 2015 nach Huttwil zurück“ weiterlesen

Wir gratulieren uns allen: 25 Jahre Zürcher Verkehrsverbund und Zürcher S-Bahn

Der Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) und die Schweizerischen Bundesbahnen SBB gratulieren allen Zürcherinnen und Zürchern zum 25. Geburtstag des ZVV und der Zürcher S-Bahn. Sie sind als Stimmbürger, Fahrgäste oder Steuerzahler verantwortlich für die Gründung und den Erfolg des öffentlichen Verkehrssystems im Kanton Zürich. Franz Kagerbauer, Direktor des ZVV, und Jeannine Pilloud, Leiterin SBB Personenverkehr, enthüllten heute das Jubiläumslogo und laden die Bevölkerung unter anderem zu einem ZVV-Gratistag am Sonntag, 31. Mai 2015, ein.

erstellt am 24. März 2015 @ 13:21 Uhr
Zürcher Verkehrsverbund / Sandro Hartmeier
Wir gratulieren uns allen 25 Jahre ZVV Zuercher S-BahnDer Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) und die Schweizerischen Bundesbahnen SBB gratulieren allen Zürcherinnen und Zürchern zum 25. Geburtstag des ZVV und der Zürcher S-Bahn. Sie sind als Stimmbürger, Fahrgäste oder Steuerzahler verantwortlich für die Gründung und den Erfolg des öffentlichen Verkehrssystems im Kanton Zürich. Franz Kagerbauer, Direktor des ZVV, und Jeannine Pilloud, Leiterin SBB Personenverkehr, enthüllten am 24. März 2015 das Jubiläumslogo und laden die Bevölkerung unter anderem zu einem ZVV-Gratistag am Sonntag, 31. Mai 2015, ein. „Wir gratulieren uns allen: 25 Jahre Zürcher Verkehrsverbund und Zürcher S-Bahn“ weiterlesen

Mit der RhB in den Frühling: Günstige Tageskarten, Muttertagsdampffahrt und attraktive Fotohalte

Dank der Aktion «Krokus» günstig den Bündner Frühling erfahren, am Muttertag mit der Familie eine gemütliche Dampffahrt geniessen oder von einer Fahrt mit dem Bernina Express noch mehr gelungene Schnappschüsse nach Hause bringen: Die  hat sich allerlei einfallen lassen, um den Start in die wärmere Jahreszeit zu feiern.

Rhätische Bahn
RhB Allegra KrokusDank der Aktion «Krokus» günstig den Bündner Frühling erfahren, am Muttertag mit der Familie eine gemütliche Dampffahrt geniessen oder von einer Fahrt mit dem Bernina Express noch mehr gelungene Schnappschüsse nach Hause bringen: Die hat sich allerlei einfallen lassen, um den Start in die wärmere Jahreszeit zu feiern. „Mit der RhB in den Frühling: Günstige Tageskarten, Muttertagsdampffahrt und attraktive Fotohalte“ weiterlesen

Vapeur Val-de-Travers: Un 30ème anniversaire particulier

Depuis la création de l’association en 1985, les bénévoles, passionnés et dévoués, qui ont pour but la préservation du patrimoine ferroviaire, font rouler le train à vapeur qui sillonne le Val-de-Travers à toute vapeur en transportant chaque année des milliers de passagers. Une référence dans toute la Suisse ou même l’Europe.

erstellt am 13. April 2015 @ 06:48 Uhr
Vapeur Val-de-Travers, Pablo Hoya, Vice-Président
VVT 52 221 Depot TransN FleurierDepuis la création de l’association en 1985, les bénévoles, passionnés et dévoués, qui ont pour but la préservation du patrimoine ferroviaire, font rouler le train à vapeur qui sillonne le Val-de-Travers à toute vapeur en transportant chaque année des milliers de passagers. Une référence dans toute la Suisse ou même l’Europe. „Vapeur Val-de-Travers: Un 30ème anniversaire particulier“ weiterlesen