Feierliche Wiederinbetriebnahme der ZMB-Dampflok "Schnaaggi Schaaggi"

Am 24. Mai 2014 wurde, mit einem Bahnhofsfest im Bahnhof Sihlwald, die Dampflok „Schnaaggi-Schaaggi“ der Zürcher Museumsbahn (ZMB) nach einer Revision feierlich wieder in Betrieb genommen.

erstellt am 25. Mai 2014 @ 14:21 Uhr
ZMB Zürcher Museums-Bahn / Peter Specker
ZMB E 33 5 Schnaaggi-Schaaggi SihlwaldAm 24. Mai 2014 wurde, mit einem Bahnhofsfest im Bahnhof Sihlwald, die Dampflok „Schnaaggi-Schaaggi“ der Zürcher Museumsbahn (ZMB) nach einer Revision feierlich wieder in Betrieb genommen. „Feierliche Wiederinbetriebnahme der ZMB-Dampflok "Schnaaggi Schaaggi"“ weiterlesen

Une nouvelle saison pour le VVT

Cloitrés tout l’hiver dans le dépôt de St-Sulpice, les bénévoles passionnés du Vapeur Val-de-Travers ressortent trois locomotives à vapeur. Les circulations sur le Vallon et les trains-fondues pour le public sont planifiées pour le samedi 14 juin, 13 septembre et le 11 octobre 2014.

erstellt am 29. April 2014 @ 08:42 Uhr
Vapeur Val-de-Travers / Yannick Dreyer
VVT Dampfzug 52 221Cloitrés tout l’hiver dans le dépôt de St-Sulpice, les bénévoles passionnés du Vapeur Val-de-Travers ressortent trois locomotives à vapeur. Les circulations sur le Vallon et les trains-fondues pour le public sont planifiées pour le samedi 14 juin, 13 septembre et le 11 octobre 2014. „Une nouvelle saison pour le VVT“ weiterlesen

RhB mit ausgeglichenem Gesamtergebnis 2013: Personenverkehr im Plus – Güterverkehr ein Sorgenkind

Im Geschäftsjahr 2013 hat sich bei der Rhätischen Bahn (RhB) der Personenreiseverkehr positiv entwickelt. Der Güterverkehr hingegen befindet sich weiterhin in einer schwierigen Situation und konnte die Erwartungen bei weitem nicht erfüllen. Die Investitionstätigkeit – vor allem für die Erhaltung der bahntechnischen Substanz und die Erneuerung von Rollmaterial – erreichte mit 192 Millionen Franken einen Höchstwert.

erstellt am 07. April 2014 @ 12:09 Uhr
Rhätische Bahn
RhB 125 JahreIm Geschäftsjahr 2013 hat sich bei der Rhätischen Bahn (RhB) der Personenreiseverkehr positiv entwickelt. Der Güterverkehr hingegen befindet sich weiterhin in einer schwierigen Situation und konnte die Erwartungen bei weitem nicht erfüllen. Die Investitionstätigkeit – vor allem für die Erhaltung der bahntechnischen Substanz und die Erneuerung von Rollmaterial – erreichte mit 192 Millionen Franken einen Höchstwert. „RhB mit ausgeglichenem Gesamtergebnis 2013: Personenverkehr im Plus – Güterverkehr ein Sorgenkind“ weiterlesen

Transformation de la gare: Ouverture de la nouvelle allée centrale de Genève Cornavin

La gare de Genève Cornavin achève sa transformation. Dès demain (24.4.2014), la nouvelle allée centrale, avec ses commerces et son nouveau centre de vente CFF, s’ouvre au public. Tous les espaces de circulation dans la gare sont désormais libérés des emprises de chantier.

erstellt am 23. April 2014 @ 21:32 Uhr
SBB CFF FFS
gare Genève CornavinLa gare de Genève Cornavin achève sa transformation. Dès demain (24.4.2014), la nouvelle allée centrale, avec ses commerces et son nouveau centre de vente CFF, s’ouvre au public. Tous les espaces de circulation dans la gare sont désormais libérés des emprises de chantier. „Transformation de la gare: Ouverture de la nouvelle allée centrale de Genève Cornavin“ weiterlesen

Locorama: Restaurierungsarbeiten sind auf Kurs

Die Restaurierungsarbeiten am historischen Bahnhof-Ensemble Romanshorn verlaufen plangemäss. In gut einem Monat ist die Sanierung grossmehrheitlich abgeschlossen, und die Locorama Erlebniswelt startet mit einem zweitägigen Eröffnungsfest in die neue Saison.

Stiftung Historisches Bahnhof-Ensemble Romanshorn
Locorama-Restaurierung-2014Die Restaurierungsarbeiten am historischen Bahnhof-Ensemble Romanshorn verlaufen plangemäss. In gut einem Monat ist die Sanierung grossmehrheitlich abgeschlossen, und die Locorama Erlebniswelt startet mit einem zweitägigen Eröffnungsfest in die neue Saison. „Locorama: Restaurierungsarbeiten sind auf Kurs“ weiterlesen

PILATUS Zahnradbahn startet ins 126. Betriebsjahr

Rekordverdächtig früh, überaus agil, mit Kaiserwetter: Am Karfreitag (18. April 2014) startet die steilste Zahnradbahn der Welt am Luzerner Hausberg ins 126. Jahr. In den vergangenen Tagen arbeitete das Team der Pilatus-Bahnen auf Hochtouren, damit einem steilen Start ins Jubiläumsjahr nichts mehr im Wege steht. So richtig gefeiert wird am 17. Mai mit einem rauschenden Jubiläumsball und ab dem 4. Juni mit einem Blick hinter die Kulissen dieser einzigartigen Bergbahn bei Depotführungen in Alpnachstad. Wer das Steuer selbst in die Hand nehmen will, bucht eine Jubiläumsfahrt im Führerstand und holt sich das offizielle Jubiläumsbuch «Erlebnis Pilatusbahn – Die steilste Zahnradbahn der Welt».

PILATUS-BAHNEN
PILATUS ZahnradbahnRekordverdächtig früh, überaus agil, mit Kaiserwetter: Am Karfreitag (18. April 2014) startet die steilste Zahnradbahn der Welt am Luzerner Hausberg ins 126. Jahr. In den vergangenen Tagen arbeitete das Team der Pilatus-Bahnen auf Hochtouren, damit einem steilen Start ins Jubiläumsjahr nichts mehr im Wege steht. So richtig gefeiert wird am 17. Mai mit einem rauschenden Jubiläumsball und ab dem 4. Juni mit einem Blick hinter die Kulissen dieser einzigartigen Bergbahn bei Depotführungen in Alpnachstad. Wer das Steuer selbst in die Hand nehmen will, bucht eine Jubiläumsfahrt im Führerstand und holt sich das offizielle Jubiläumsbuch «Erlebnis Pilatusbahn – Die steilste Zahnradbahn der Welt». „PILATUS Zahnradbahn startet ins 126. Betriebsjahr“ weiterlesen

Bahngeschichte einmal anders: Ausstellung "Brückenschlag – Eisenbahnbrücken der Schweiz" eröffnet

Die Schweiz ist aufgrund ihrer abwechslungsreichen Topografie ein eigentliches Brückenland. Allein das Schienennetz umfasst über 8‘200 Brücken. SBB Historic nimmt sich dieser spannenden Thematik an und präsentiert in den Schaufenstern am Bollwerk in Bern eine neue, lehrreiche Ausstellung mit ausgewählten Objekten wie Brückenmodellen, Plakaten und historischen Fotos zum Brückenbau. Walter Hofstetter, Geschäftsleiter von SBB Historic, eröffnete die Ausstellung unter Anwesenheit von Prominenz aus der Eisenbahnszene und meinte: «Brücken lösen immer etwas Positives aus, vor allem in Metaphern. Wir schlagen täglich neue Brücken».

SBB Historic
Ausstellung Brueckenschlag Eisenbahnbruecken der Schweiz 69934_01Die Schweiz ist aufgrund ihrer abwechslungsreichen Topografie ein eigentliches Brückenland. Allein das Schienennetz umfasst über 8‘200 Brücken. SBB Historic nimmt sich dieser spannenden Thematik an und präsentiert in den Schaufenstern am Bollwerk in Bern eine neue, lehrreiche Ausstellung mit ausgewählten Objekten wie Brückenmodellen, Plakaten und historischen Fotos zum Brückenbau. Walter Hofstetter, Geschäftsleiter von SBB Historic, eröffnete die Ausstellung unter Anwesenheit von Prominenz aus der Eisenbahnszene und meinte: «Brücken lösen immer etwas Positives aus, vor allem in Metaphern. Wir schlagen täglich neue Brücken». „Bahngeschichte einmal anders: Ausstellung "Brückenschlag – Eisenbahnbrücken der Schweiz" eröffnet“ weiterlesen

Bahnjubiläen 2014: Vor 170 Jahren kam die Bahn in die Schweiz

Die erste Eisenbahn fährt 1804. Ganze 40 Jahre dauert es, bis 1844 die Eisenbahn Schweizer Boden erreicht und mit vielen Auf und Ab das Land erobert. Heute ist das Netz der Schweizer Bahnen eines der dichtesten dieser Erde. Im kommenden Jahr gibt es wiederum ein paar runde Jubiläen zu feiern.

LITRA, Hans G. Wägli
Die erste Eisenbahn fährt 1804. Ganze 40 Jahre dauert es, bis 1844 die Eisenbahn Schweizer Boden erreicht und mit vielen Auf und Ab das Land erobert. Heute ist das Netz der Schweizer Bahnen eines der dichtesten dieser Erde. Im kommenden Jahr gibt es wiederum ein paar runde Jubiläen zu feiern. „Bahnjubiläen 2014: Vor 170 Jahren kam die Bahn in die Schweiz“ weiterlesen

Selber einen Zug führen? – Ein Traum wird wahr

Der Fahrsimulator der Chemins de fer du Kaeserberg im Führerstand der Ae 6/6 auf Ebene -1 macht’s möglich: Ein oft gehegter Jugendtraum kann in Erfüllung gehen.

erstellt am 15. Mai 2012 @ 12:00 Uhr
Fondation des Chemins de fer du Kaeserberg
Chemins de fer du Kaeserberg Fahrsimulator Fuehrerstand Ae 66 Baselland 47182_01Der Fahrsimulator der Chemins de fer du Kaeserberg im Führerstand der Ae 6/6 auf Ebene -1 macht’s möglich: Ein oft gehegter Jugendtraum kann in Erfüllung gehen. „Selber einen Zug führen? – Ein Traum wird wahr“ weiterlesen

Bahn-, Tram-, Bus- und Schifffahrtsjubiläen im Jahr 2012: Zahlreiche jubilierende Verkehrsunternehmungen im ganzen Land

In diesem Jahr können zahlreiche Bahn-, Tram-, Bus- und Schifffahrtslinien einen runden Geburtstag feiern. Namentlich Bahnstrecken, aber auch Schiffe und Seilbahnen sind für den Güterverkehr von geschichtlicher Bedeutung. Vor 175 Jahren begann die fahrplanmässige Schifffahrt auf dem Walensee und dem Vierwaldstättersee. Vor 150 Jahren konnten zwei Bahnstrecken und die erste Pferdetramlinie der Schweiz eröffnet werden. Vor 125 Jahren nahmen vier Bahnstrecken, eine Standseilbahn sowie die Schifffahrt auf dem Bielersee ihren Betrieb auf. Überaus reichhaltig an der Zahl sind diesmal jene Strecken, die vor genau hundert Jahre entstanden. Neben dem ersten Überland-Trolleybus der Schweiz figurieren darunter 15 Bahnstrecken, 6 Tramstrecken und 4 Standseilbahnen auf der Geburtstagsliste. Vor 75 Jahren wurden lediglich zwei Tramstrecken eröffnet und eine Bahnstrecke auf Autobus umgestellt. Anders das Bild von 50 Jahren: Damals waren nicht weniger als 15 neue Luftseilbahnen zu verzeichnen. Vor 25 Jahren kamen neben dem Anschluss des Genfer Flughafens ans schweizerische Bahnnetz 10 neue Seilbahnen hinzu.

Verband der verladenden Wirtschaft VAP
VAP. In diesem Jahr können zahlreiche Bahn-, Tram-, Bus- und Schifffahrtslinien einen runden Geburtstag feiern. Namentlich Bahnstrecken, aber auch Schiffe und Seilbahnen sind für den Güterverkehr von geschichtlicher Bedeutung. Vor 175 Jahren begann die fahrplanmässige Schifffahrt auf dem Walensee und dem Vierwaldstättersee. Vor 150 Jahren konnten zwei Bahnstrecken und die erste Pferdetramlinie der Schweiz eröffnet werden. Vor 125 Jahren nahmen vier Bahnstrecken, eine Standseilbahn sowie die Schifffahrt auf dem Bielersee ihren Betrieb auf. Überaus reichhaltig an der Zahl sind diesmal jene Strecken, die vor genau hundert Jahre entstanden. Neben dem ersten Überland-Trolleybus der Schweiz figurieren darunter 15 Bahnstrecken, 6 Tramstrecken und 4 Standseilbahnen auf der Geburtstagsliste. Vor 75 Jahren wurden lediglich zwei Tramstrecken eröffnet und eine Bahnstrecke auf Autobus umgestellt. Anders das Bild von 50 Jahren: Damals waren nicht weniger als 15 neue Luftseilbahnen zu verzeichnen. Vor 25 Jahren kamen neben dem Anschluss des Genfer Flughafens ans schweizerische Bahnnetz 10 neue Seilbahnen hinzu. „Bahn-, Tram-, Bus- und Schifffahrtsjubiläen im Jahr 2012: Zahlreiche jubilierende Verkehrsunternehmungen im ganzen Land“ weiterlesen