Museum Holzhausen: Dauerausstellung über die WMB

Im Museum Holzhausen in Oetwil am See – hauptsächlich ein Weinbau Museum – gibt es auch eine Abteilung über die ehemalige Wetzikon – Meilen – Bahn (WMB). Vor dem Museum ist zudem der letzte noch erhaltene Original-Güterwagen der WMB, der K 183, zu bestaunen.

Von: Sandro Hartmeier (Text) / Mathias Rieder (Fotos)
WMB K 183 revidiert 9107_02Im Museum Holzhausen in Oetwil am See – hauptsächlich ein Weinbau Museum – gibt es auch eine Abteilung über die ehemalige Wetzikon – Meilen – Bahn (WMB). Vor dem Museum ist zudem der letzte noch erhaltene Original-Güterwagen der WMB, der K 183, zu bestaunen. „Museum Holzhausen: Dauerausstellung über die WMB“ weiterlesen

Bahn-, Tram- und Schifffahrtsjubiläen im Jahr 2011: Zahlreiche jubilierende Verkehrsunternehmungen

In diesem Jahr können wiederum zahlreiche Bahn-, Tram- und Schifffahrtslinien einen runden Geburtstag feiern. Namentlich Bahnstrecken, aber auch Schiffe sind für den Güterverkehr von geschichtlicher Bedeutung. So konnten vor 150 Jahren zwei Bahnstrecken in Seenähe eröffnet werden. Vor 125 Jahren nahmen sechs Bahnstrecken und eine Standseilbahn ihren Betrieb auf. Von den sechs Bahn- und fünf Tramstrecken sowie der Standseilbahn, die vor genau hundert Jahre entstanden, existieren heute drei Bahn- und zwei Tramstrecken nicht mehr; sie sind inzwischen durch Autobusse ersetzt worden. Vor 75 Jahren wurde eine Luftseilbahn und zwei (inzwischen wieder eingestellte) Tramstrecken eröffnet und eine Bahnstrecke auf Autobus umgestellt. Anders das Bild von 50 Jahren: Damals waren nicht weniger als neun neue Luftseilbahnen zu verzeichnen. Im gleichen Jahr verkehrten erstmals Vierstrom-TEE-Züge von Zürich nach Mailand und von Mailand nach Paris. Vor 25 Jahren kamen neben dem fahrplanmässigen Schifffahrtsbetrieb auf dem Sarnersee fünf neue Seilbahnen hinzu.

VAP
Bahn Tram Schifffahrtsjubilaeen 2011 29708_01VAP. In diesem Jahr können wiederum zahlreiche Bahn-, Tram- und Schifffahrtslinien einen runden Geburtstag feiern. Namentlich Bahnstrecken, aber auch Schiffe sind für den Güterverkehr von geschichtlicher Bedeutung. So konnten vor 150 Jahren zwei Bahnstrecken in Seenähe eröffnet werden. Vor 125 Jahren nahmen sechs Bahnstrecken und eine Standseilbahn ihren Betrieb auf. Von den sechs Bahn- und fünf Tramstrecken sowie der Standseilbahn, die vor genau hundert Jahre entstanden, existieren heute drei Bahn- und zwei Tramstrecken nicht mehr; sie sind inzwischen durch Autobusse ersetzt worden. Vor 75 Jahren wurde eine Luftseilbahn und zwei (inzwischen wieder eingestellte) Tramstrecken eröffnet und eine Bahnstrecke auf Autobus umgestellt. Anders das Bild von 50 Jahren: Damals waren nicht weniger als neun neue Luftseilbahnen zu verzeichnen. Im gleichen Jahr verkehrten erstmals Vierstrom-TEE-Züge von Zürich nach Mailand und von Mailand nach Paris. Vor 25 Jahren kamen neben dem fahrplanmässigen Schifffahrtsbetrieb auf dem Sarnersee fünf neue Seilbahnen hinzu. „Bahn-, Tram- und Schifffahrtsjubiläen im Jahr 2011: Zahlreiche jubilierende Verkehrsunternehmungen“ weiterlesen