NW: Regierungsrat favorisiert für zb-Doppelspurausbau Hergiswil Tunnel mit modifiziertem Auflageprojekt

Im Rahmen der öffentlichen Informationsveranstaltung in Hergiswil orientierten der Nidwaldner Baudirektor, der Hergiswiler Gemeindepräsident und der Geschäftsführer der Zentralbahn die Anwesenden über die ausgewählte Bestvariante „Tunnel kurz mit modifiziertem Auflageprojekt à niveau“ und das aufwendige Evaluationsverfahren, das dieser Entscheidung vorausging.

Kanton Nidwalden
zb-Doppelspurausbau Hergiswil Tunnel BestvarianteIm Rahmen der öffentlichen Informationsveranstaltung in Hergiswil orientierten der Nidwaldner Baudirektor, der Hergiswiler Gemeindepräsident und der Geschäftsführer der Zentralbahn die Anwesenden über die ausgewählte Bestvariante „Tunnel kurz mit modifiziertem Auflageprojekt à niveau“ und das aufwendige Evaluationsverfahren, das dieser Entscheidung vorausging. „NW: Regierungsrat favorisiert für zb-Doppelspurausbau Hergiswil Tunnel mit modifiziertem Auflageprojekt“ weiterlesen

Erfolgreiches Jahr für die Zentralbahn

Die Zentralbahn blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurück. Sie steigerte die Verkaufserträge um knapp 2 Prozent und schliesst das Jahr mit einem Gewinn von 4.9 Millionen Franken ab. Auch 2012 zeichnet sich die Zentralbahn durch hohe Pünktlichkeit aus. Zudem konnten im vergangenen Jahr die Tieflegung Luzern mit der neuen Haltestelle Luzern Allmend/Messe sowie der erste Teil des neuen Rollmaterials erfolgreich in Betrieb genommen werden.

zb Zentralbahn
zb Geschaeftsbericht 2012 61225_01Die Zentralbahn blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 zurück. Sie steigerte die Verkaufserträge um knapp 2 Prozent und schliesst das Jahr mit einem Gewinn von 4.9 Millionen Franken ab. Auch 2012 zeichnet sich die Zentralbahn durch hohe Pünktlichkeit aus. Zudem konnten im vergangenen Jahr die Tieflegung Luzern mit der neuen Haltestelle Luzern Allmend/Messe sowie der erste Teil des neuen Rollmaterials erfolgreich in Betrieb genommen werden. „Erfolgreiches Jahr für die Zentralbahn“ weiterlesen

Kernbohrungen für einen Doppelspurausbau der Zentralbahn in Hergiswil abgeschlossen

Anfangs März 2013 konnten die Kernbohrungen im Rahmen des Vorprojekts für einen Doppelspurtunnel der Zentralbahn (zb) in Hergiswil termingerecht abgeschlossen werden. Die ersten Ergebnisse aus den Auswertungen der Bohrungen zeigen, dass der Baugrund insgesamt geologisch günstiger beurteilt wird als erwartet.

Kanton Nidwalden
Anfangs März 2013 konnten die Kernbohrungen im Rahmen des Vorprojekts für einen Doppelspurtunnel der Zentralbahn (zb) in Hergiswil termingerecht abgeschlossen werden. Die ersten Ergebnisse aus den Auswertungen der Bohrungen zeigen, dass der Baugrund insgesamt geologisch günstiger beurteilt wird als erwartet. „Kernbohrungen für einen Doppelspurausbau der Zentralbahn in Hergiswil abgeschlossen“ weiterlesen

Bundesrätin Doris Leuthard eröffnete neue Streckenführung der Zentralbahn in Luzern

Am Montag, 12. November 2012 fahren die ersten Züge auf der tiefgelegten und ausgebauten Strecke der Zentralbahn in Luzern. Der Abschluss der Bauarbeiten an diesem Grossprojekt wurde am 3. November 2012 in der neuen Haltestelle Luzern Allmend/Messe im Beisein von Bundesrätin Doris Leuthard feierlich gewürdigt.

erstellt am 04. November 2012 @ 10:08 Uhr
Kanton Luzern / zb Zentralbahn / Ballenberg Dampfbahn / Mario Palladino / Christoph Omlin / Sandro Hartmeier
Bundesraetin Doris Leuthard eroeffnet neue Streckenfuehrung Zentralbahn Luzern 51401_02Am Montag, 12. November 2012 fahren die ersten Züge auf der tiefgelegten und ausgebauten Strecke der Zentralbahn in Luzern. Der Abschluss der Bauarbeiten an diesem Grossprojekt wurde am 3. November 2012 in der neuen Haltestelle Luzern Allmend/Messe im Beisein von Bundesrätin Doris Leuthard feierlich gewürdigt. „Bundesrätin Doris Leuthard eröffnete neue Streckenführung der Zentralbahn in Luzern“ weiterlesen

LU: Fahrplan 2013 mit neuer S-Bahn-Haltestelle

Im Zentrum des Fahrplanwechsels vom 9. Dezember 2012 steht die Eröffnung der S-Bahn-Haltestelle auf der Luzerner Allmend. Ausserdem erfährt das Busangebot im Kanton Luzern punktuelle Anpassungen, um den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden noch besser gerecht zu werden.

Verkehrsverbund Luzern
Im Zentrum des Fahrplanwechsels vom 9. Dezember 2012 steht die Eröffnung der S-Bahn-Haltestelle auf der Luzerner Allmend. Ausserdem erfährt das Busangebot im Kanton Luzern punktuelle Anpassungen, um den Bedürfnissen der Kundinnen und Kunden noch besser gerecht zu werden. „LU: Fahrplan 2013 mit neuer S-Bahn-Haltestelle“ weiterlesen

Doppelspurausbau Zentralbahn Hergiswil: Variante für Vorprojekt „Tunnel lang“ ausgewählt

Nach Zusatzabklärungen zur Geologie, den Bachquerungen und der betrieblichen Machbarkeit während der Bauphase, hat das Steuerungsgremium von den zwei verbliebenen Varianten für einen „Tunnel lang“ die Bestvariante ausgewählt. Für diese Variante wird ein Vorprojekt ausgearbeitet. Unter der Leitung des Kantons wird parallel ein Vorprojekt „Auflageprojekt und Tunnel kurz“ erarbeitet. Die Vorprojekte werden Mitte 2013 vorliegen.

Kanton Nidwalden
Nach Zusatzabklärungen zur Geologie, den Bachquerungen und der betrieblichen Machbarkeit während der Bauphase, hat das Steuerungsgremium von den zwei verbliebenen Varianten für einen „Tunnel lang“ die Bestvariante ausgewählt. Für diese Variante wird ein Vorprojekt ausgearbeitet. Unter der Leitung des Kantons wird parallel ein Vorprojekt „Auflageprojekt und Tunnel kurz“ erarbeitet. Die Vorprojekte werden Mitte 2013 vorliegen. „Doppelspurausbau Zentralbahn Hergiswil: Variante für Vorprojekt „Tunnel lang“ ausgewählt“ weiterlesen

Generalversammlung der zb Zentralbahn AG: Erfolgreiches Jahr für die Zentralbahn

Die Zentralbahn blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück. Sie steigerte die Verkaufserträge um rund 3.9 Prozent und schliesst das Jahr mit einem Gewinn von 2.3 Millionen Franken ab. Auch 2011 zeichnet sich die Zentralbahn durch hohe Pünktlichkeit aus. Mit der Beschaffung von neuem Rollmaterial und der Tieflegung in Luzern ist das Unternehmen für die Zukunft auf Kurs.

erstellt am 25. Juni 2012 @ 22:43 Uhr
zb Zentralbahn
Zentralbahn FINK 48612_01Die Zentralbahn blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011 zurück. Sie steigerte die Verkaufserträge um rund 3.9 Prozent und schliesst das Jahr mit einem Gewinn von 2.3 Millionen Franken ab. Auch 2011 zeichnet sich die Zentralbahn durch hohe Pünktlichkeit aus. Mit der Beschaffung von neuem Rollmaterial und der Tieflegung in Luzern ist das Unternehmen für die Zukunft auf Kurs. „Generalversammlung der zb Zentralbahn AG: Erfolgreiches Jahr für die Zentralbahn“ weiterlesen

Doppelspurausbau Zentralbahn Hergiswil: Zwei Varianten für „Tunnel lang“ werden genauer geprüft

Der Variantenfächer für einen „Tunnel lang“ wurde weiter eingeschränkt: Aus den noch vorliegenden vier Varianten wählte das Steuerungsgremium zwei zur weiteren Untersuchung aus. Im Herbst wird entschieden, welche der beiden Varianten bis Mitte 2013 als Vorprojekt „Tunnel lang“ ausgearbeitet werden soll.

Kanton Nidwalden
Zentralbahn Hergiswil 48451_01Der Variantenfächer für einen „Tunnel lang“ wurde weiter eingeschränkt: Aus den noch vorliegenden vier Varianten wählte das Steuerungsgremium zwei zur weiteren Untersuchung aus. Im Herbst wird entschieden, welche der beiden Varianten bis Mitte 2013 als Vorprojekt „Tunnel lang“ ausgearbeitet werden soll. „Doppelspurausbau Zentralbahn Hergiswil: Zwei Varianten für „Tunnel lang“ werden genauer geprüft“ weiterlesen

Preisanpassungen beim Tarifverbund Passepartout per Dezember 2012

Der Beschluss des Bundesrates vom August 2011, die Trassenpreise ab Dezember 2012 um 200 Millionen Franken pro Jahr zu erhöhen und der kontinuierliche Ausbau des öV-Angebots führen zu höheren Kosten. Die Verantwortlichen der Kantone Obwalden und Nidwalden sowie des Verkehrsverbundes Luzern haben daher beschlossen, die Tarife bei den Einzelbilletten und Abonnements um durchschnittlich 6.7 Prozent zu erhöhen. Auf den gleichen Zeitpunkt hin wird die Rabattierung der Mehrfahrtenkarten angepasst. Diese Tarifmassnahmen liegen im nationalen Rahmen und es findet damit eine Annäherung an die Kostenwahrheit statt.

Verkehrsverbund Luzern
Der Beschluss des Bundesrates vom August 2011, die Trassenpreise ab Dezember 2012 um 200 Millionen Franken pro Jahr zu erhöhen und der kontinuierliche Ausbau des öV-Angebots führen zu höheren Kosten. Die Verantwortlichen der Kantone Obwalden und Nidwalden sowie des Verkehrsverbundes Luzern haben daher beschlossen, die Tarife bei den Einzelbilletten und Abonnements um durchschnittlich 6.7 Prozent zu erhöhen. Auf den gleichen Zeitpunkt hin wird die Rabattierung der Mehrfahrtenkarten angepasst. Diese Tarifmassnahmen liegen im nationalen Rahmen und es findet damit eine Annäherung an die Kostenwahrheit statt. „Preisanpassungen beim Tarifverbund Passepartout per Dezember 2012“ weiterlesen

Verkehrsverbund Luzern: 30 Prozent mehr Kapazität im öV

Der Verkehrsverbund Luzern rüstet den öffentlichen Verkehr (öV) für die Zukunft mit dem Angebotskonzept AggloMobil due. Dieses setzt auf die konsequente Abstimmung von S-Bahn und Buslinien, grössere Fahrzeuge sowie neue Direktverbindungen.

Verkehrsverbund Luzern
Der Verkehrsverbund Luzern rüstet den öffentlichen Verkehr (öV) für die Zukunft mit dem Angebotskonzept AggloMobil due. Dieses setzt auf die konsequente Abstimmung von S-Bahn und Buslinien, grössere Fahrzeuge sowie neue Direktverbindungen. „Verkehrsverbund Luzern: 30 Prozent mehr Kapazität im öV“ weiterlesen