Zehntausende feierten den Neuen Bahnhofplatz Bern

Rund 17 Stunden lang feierte die Stadt Bern ihren Neuen Bahnhofplatz. Das Volksfest begann am Samstag 31. Mai 08, morgens um 9 Uhr, und dauerte bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags. Laut Angaben der Organisatoren besuchten mehrere Zehntausend Personen das Fest, das reibungslos und störungsfrei verlief.

erstellt am 15. August 2008

Rund 17 Stunden lang feierte die Stadt Bern ihren Neuen Bahnhofplatz. Das Volksfest begann am Samstag 31. Mai 08, morgens um 9 Uhr, und dauerte bis in die frühen Morgenstunden des Sonntags. Laut Angaben der Organisatoren besuchten mehrere Zehntausend Personen das Fest, das reibungslos und störungsfrei verlief. „Zehntausende feierten den Neuen Bahnhofplatz Bern“ weiterlesen

Neuer Bahnhofplatz Bern: Neue Veloabstellplätze sind bezugsbereit – Baldachin erhält sein Glasdach

Die neuen Veloabstellplätze auf dem Bahnhofplatz sind demnächst bezugsbereit. Die provisorischen Abstellflächen beim Bollwerk und beim Hirschengraben werden daher aufgehoben.

Die neuen Veloabstellplätze auf dem Bahnhofplatz Bern sind demnächst bezugsbereit. Die provisorischen Abstellflächen beim Bollwerk und beim Hirschengraben werden daher aufgehoben. „Neuer Bahnhofplatz Bern: Neue Veloabstellplätze sind bezugsbereit – Baldachin erhält sein Glasdach“ weiterlesen

Gemeinderat verabschiedet Nutzungskonzept für den neuen Bahnhofplatz

Der Berner Gemeinderat hat ein räumliches Nutzungskonzept für den neuen Bahnhofplatz verabschiedet. Der Platz ist das wichtigste Eingangstor zu Bern und zentrale Mobilitätsdrehscheibe. Das verabschiedete Konzept stellt daher die Nutzung für die Fussgängerinnen und Fussgänger, den öffentlichen Verkehr, den Veloverkehr und den motorisierten Individualverkehr in den Vordergrund. Zusätzliche Nutzungen dürfen die Mobilität nicht behindern und sollen nur in Ausnahmefällen möglich sein. Das Nutzungskonzept gilt ab sofort.

Der Berner Gemeinderat hat ein räumliches Nutzungskonzept für den neuen Bahnhofplatz verabschiedet. Der Platz ist das wichtigste Eingangstor zu Bern und zentrale Mobilitätsdrehscheibe. Das verabschiedete Konzept stellt daher die Nutzung für die Fussgängerinnen und Fussgänger, den öffentlichen Verkehr, den Veloverkehr und den motorisierten Individualverkehr in den Vordergrund. Zusätzliche Nutzungen dürfen die Mobilität nicht behindern und sollen nur in Ausnahmefällen möglich sein. Das Nutzungskonzept gilt ab sofort. „Gemeinderat verabschiedet Nutzungskonzept für den neuen Bahnhofplatz“ weiterlesen

Weko eröffnet Untersuchung wegen Absprachen beim Bauprojekt „Umbau Bahnhofplatz Bern“

Am 31. Januar 2008 eröffnete die Wettbewerbskommission (Weko) eine Untersuchung gegen verschiedene Elektroinstallationsfirmen sowie betroffene Branchenverbände betreffend Abreden im Bereich der Elektroinstallationen beim Bauprojekt „Umbau Bahnhofplatz Bern“.

Am 31. Januar 2008 eröffnete die Wettbewerbskommission (Weko) eine Untersuchung gegen verschiedene Elektroinstallationsfirmen sowie betroffene Branchenverbände betreffend Abreden im Bereich der Elektroinstallationen beim Bauprojekt „Umbau Bahnhofplatz Bern“. Die Weko leitete das Verfahren mit Hausdurchsuchungen bei verschiedenen Unternehmen ein. „Weko eröffnet Untersuchung wegen Absprachen beim Bauprojekt „Umbau Bahnhofplatz Bern““ weiterlesen