Büren an der Aare – Busswil: Busse statt Züge wegen Unterhaltsarbeiten

Die Bahnstrecke Büren an der Aare – Busswil ist von Montag, 19. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober 2015, jeweils tagsüber von 8.30 bis 16.30 Uhr gesperrt. Für die betroffenen Regio-Züge verkehren Bahnersatzbusse. Grund für die Sperre sind Gleisunterhaltsarbeiten.

SBB CFF FFS
Die Bahnstrecke Büren an der Aare – Busswil ist von Montag, 19. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober 2015, jeweils tagsüber von 8.30 bis 16.30 Uhr gesperrt. Für die betroffenen  Regio -Züge verkehren Bahnersatzbusse. Grund für die Sperre sind Gleisunterhaltsarbeiten. „Büren an der Aare – Busswil: Busse statt Züge wegen Unterhaltsarbeiten“ weiterlesen

Langenthal: Busse statt Züge wegen Stellwerkinbetriebnahme

Auf den Bahnabschnitten Herzogenbuchsee – Roggwil-Wynau und Langenthal – Langenthal Süd stehen in der Nacht von Samstag, 17. Oktober, auf Sonntag, 18. Oktober 2015, Nachtarbeiten an. Zwischen Langenthal und Madiswil fahren deswegen ab 22.00 Uhr Busse statt Züge. Zwischen Herzogenbuchsee und Roggwil-Wynau sind im Fern- und Regionalverkehr kleinere Verspätungen möglich. Grund für die Arbeiten und den Bahnersatz ist die Inbetriebnahme des neuen Stellwerks im Bahnhof Langenthal.

SBB CFF FFS
Auf den Bahnabschnitten Herzogenbuchsee – Roggwil-Wynau und Langenthal – Langenthal Süd stehen in der Nacht von Samstag, 17. Oktober, auf Sonntag, 18. Oktober 2015, Nachtarbeiten an. Zwischen Langenthal und Madiswil fahren deswegen ab 22.00 Uhr Busse statt Züge. Zwischen Herzogenbuchsee und Roggwil-Wynau sind im Fern- und Regionalverkehr kleinere Verspätungen möglich. Grund für die Arbeiten und den Bahnersatz ist die Inbetriebnahme des neuen Stellwerks im Bahnhof Langenthal. „Langenthal: Busse statt Züge wegen Stellwerkinbetriebnahme“ weiterlesen

Bahnhof Interlaken Ost: Brand im Depot der Ballenberg-Dampfbahn

Am Samstagmorgen (16.11.2013) ist das Lokomotivdepot mit Werkstätte des Vereins Ballenberg-Dampfbahn (VBD) beim Bahnhof Interlaken Ost teilweise ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Bahnbetrieb der bls und SBB war für rund drei Stunden unterbrochen. Die Ermittlungen zum Brand sind abgeschlossen. Im Vordergrund steht ein technischer Defekt in der Werkstatt.

erstellt am 16. November 2013 @ 10:27 Uhr
Kapo BE, Regierungsstatthalteramt des Verwaltungskreises Interlaken-Oberhasli (cg), Regionale Staatsanwaltschaft Oberland (ah) / Sandro Hartmeier / Verein Ballenberg-Dampfbahn (VBD) / Lokremise-Sulgen, Newsletter
Am Samstagmorgen (16.11.2013) ist das Lokomotivdepot mit Werkstätte des Vereins Ballenberg-Dampfbahn (VBD) beim Bahnhof Interlaken Ost teilweise ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Der Bahnbetrieb der bls und SBB war für rund drei Stunden unterbrochen. Die Ermittlungen zum Brand sind abgeschlossen. Im Vordergrund steht ein technischer Defekt in der Werkstatt. „Bahnhof Interlaken Ost: Brand im Depot der Ballenberg-Dampfbahn“ weiterlesen

Weiteres Gleis in Visp: Höhere Fahrplanstabilität

Zwischen Visp und St. German baut die SBB ein viertes Gleis. Das zusätzliche Gleis ist Bestandteil des Konzepts «Alptransit Streckenausbauten übriges Netz» auf der Lötschberg-Achse. Das Gleis wird die Fahrplanstabilität der beiden Bahnlinien Brig – Lausanne und Brig – Bern auf dem Abschnitt zwischen Visp und der Abzweigung vor dem Südportal des Lötschberg-Basistunnels erhöhen, respektive Engpässe zum Verschwinden bringen.

SBB CFF FFS
Weiteres Gleis in VispZwischen Visp und St. German baut die SBB ein viertes Gleis. Das zusätzliche Gleis ist Bestandteil des Konzepts «Alptransit Streckenausbauten übriges Netz» auf der Lötschberg-Achse. Das Gleis wird die Fahrplanstabilität der beiden Bahnlinien Brig – Lausanne und Brig – Bern auf dem Abschnitt zwischen Visp und der Abzweigung vor dem Südportal des Lötschberg-Basistunnels erhöhen, respektive Engpässe zum Verschwinden bringen. „Weiteres Gleis in Visp: Höhere Fahrplanstabilität“ weiterlesen

Interlaken West – Därligen: Person von Regio der BLS erfasst

Auf der Strecke zwischen Därligen und Interlaken West ist am Donnerstag ein Mann von einem Zug der BLS erfasst worden. Er wurde verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gefahren. Es kam zu Behinderungen im Schienen- und Strassenverkehr.

Kapo BE (spa)
Auf der Strecke zwischen Därligen und Interlaken West ist am Donnerstag ein Mann von einem Zug der BLS erfasst worden. Er wurde verletzt und mit einer Ambulanz ins Spital gefahren. Es kam zu Behinderungen im Schienen- und Strassenverkehr. „Interlaken West – Därligen: Person von Regio der BLS erfasst“ weiterlesen

Zugsbegleitung bei der BLS – die Kleinen machen’s vor

Mit grosser Befriedigung nimmt Pro Bahn Schweiz, die Interessenvertretung der Kundinnen und Kunden des öffentlichen Verkehrs vom Entscheid der BLS Kenntnis, RegioExpress-Züge mit Zugspersonal zu begleiten, welches auch Billette auf dem Zug verkauft. Sie hatte das bereits in der Vergangenheit getan und weitet nun diese Dienstleistungen auf sämtliche RegioExpress-Züge ihres Netzes aus. Dafür verdient sie ein grosses Kompliment.

Pro Bahn Schweiz
Mit grosser Befriedigung nimmt Pro Bahn Schweiz, die Interessenvertretung der Kundinnen und Kunden des öffentlichen Verkehrs vom Entscheid der BLS Kenntnis, RegioExpress-Züge mit Zugspersonal zu begleiten, welches auch Billette auf dem Zug verkauft. Sie hatte das bereits in der Vergangenheit getan und weitet nun diese Dienstleistungen auf sämtliche  RegioExpress -Züge ihres Netzes aus. Dafür verdient sie ein grosses Kompliment. „Zugsbegleitung bei der BLS – die Kleinen machen’s vor“ weiterlesen

Thaler gründen das Komitee „Weissensteintunnel erhalten“

Die Thaler Gemeindepräsidentenkonferenz hat beschlossen, ein Komitee zur Rettung der Eisenbahnlinie Solothurn-Moutier zu gründen. Alle interessierten Thalerinnen und Thaler sowie die engagierten Kräfte von ausserhalb der Region waren zur Gründungsversammlung am 6. August, um 20 Uhr, im Restaurant St. Joseph in Gänsbrunnen eingeladen.

erstellt am 12. August 2015 @ 21:48 Uhr
Komitee „Weissensteintunnel erhalten!“
weissensteintunnel-erhaltenDie Thaler Gemeinde-Präsidenten-Konferenz hat beschlossen, ein Komitee zur Rettung der Eisenbahnlinie Solothurn-Moutier zu gründen. Alle interessierten Thalerinnen und Thaler sowie die engagierten Kräfte von ausserhalb der Region waren zur Gründungsversammlung am 6. August, um 20 Uhr, im Restaurant St. Joseph in Gänsbrunnen eingeladen. „Thaler gründen das Komitee „Weissensteintunnel erhalten““ weiterlesen

Langnau – Trubschachen: Busse statt Züge wegen Erneuerung Gewerbekanal-Durchlass bei Bärau

Die Bahnlinie Bern – Langnau – Luzern ist am Samstag, 3. Oktober, und Sonntag, 4. Oktober 2015, ganztägig zwischen Langnau und Trubschachen gesperrt. Anstelle der RegioExpress- und S6-Züge verkehren zwischen Langnau und Trubschachen Bahnersatzbusse. Grund für die Sperre ist die Erneuerung des Gewerbekanal-Durchlasses bei Bärau.

SBB CFF FFS
Langnau Trubschachen Busersatz Erneuerung Gewerbekanal-Durchlass BaerauDie Bahnlinie Bern – Langnau – Luzern ist am Samstag, 3. Oktober, und Sonntag, 4. Oktober 2015, ganztägig zwischen Langnau und Trubschachen gesperrt. Anstelle der  RegioExpress – und  S6 -Züge verkehren zwischen Langnau und Trubschachen Bahnersatzbusse. Grund für die Sperre ist die Erneuerung des Gewerbekanal-Durchlasses bei Bärau. „Langnau – Trubschachen: Busse statt Züge wegen Erneuerung Gewerbekanal-Durchlass bei Bärau“ weiterlesen

Bauarbeiten: BLS erneuert Weichenanlage in Bern Weyermannshaus

Beim Knoten Weyermannshaus westlich von Bern erneuert die BLS derzeit die Weichen und verbessert die Gleislage. Dies ermöglicht eine ruhigere Fahrt für Bahnreisende, zudem können die Unterhaltsarbeiten optimiert werden. Am nächsten Wochenende wird intensiv gebaut. Die Strecke zwischen Bern und Bern Brünnen-Westside wird vom Freitag, Betriebsschluss, bis Montag, Betriebsbeginn, total gesperrt.

erstellt am 25. September 2015 @ 15:18 Uhr
BLS
Bauarbeiten BLS erneuert Weichenanlage Bern WeyermannshausBeim Knoten Weyermannshaus westlich von Bern erneuert die BLS derzeit die Weichen und verbessert die Gleislage. Dies ermöglicht eine ruhigere Fahrt für Bahnreisende, zudem können die Unterhaltsarbeiten optimiert werden. Am nächsten Wochenende wird intensiv gebaut. Die Strecke zwischen Bern und Bern Brünnen-Westside wird vom Freitag, Betriebsschluss, bis Montag, Betriebsbeginn, total gesperrt. „Bauarbeiten: BLS erneuert Weichenanlage in Bern Weyermannshaus“ weiterlesen

BLS Bilanzmedienkonferenz 2014: CHF 6.3 Mio. Konzerngewinn – Bahnverkehr gewachsen

Die BLS AG hat in einem anspruchsvollen Geschäftsjahr 2014 ein zufriedenstellendes Konzernergebnis von CHF 6.3 Mio. erzielt. Sie transportierte täglich über 150‘000 Passagiere per Bahn oder 1.5 Prozent mehr Fahrgäste als im Vorjahr. Eine grosse Herausforderung stellt der notwendige Ersatz der S-Bahn-Werkstätten dar.

erstellt am 15. April 2015 @ 10:07 Uhr
BLS
bls NINA Bahnhof 2014Die BLS AG hat in einem anspruchsvollen Geschäftsjahr 2014 ein zufriedenstellendes Konzernergebnis von CHF 6.3 Mio. erzielt. Sie transportierte täglich über 150‘000 Passagiere per Bahn oder 1.5 Prozent mehr Fahrgäste als im Vorjahr. Eine grosse Herausforderung stellt der notwendige Ersatz der S-Bahn-Werkstätten dar. „BLS Bilanzmedienkonferenz 2014: CHF 6.3 Mio. Konzerngewinn – Bahnverkehr gewachsen“ weiterlesen