Tödlicher Arbeitsunfall auf Gleisbaustelle in Basel-Stadt

Am 17.07.2015, kurz vor 16:00 Uhr, kam es in der Stadt Basel bei der Verzweigung Münchensteinerbrücke / Münchensteinerstrasse / Thiersteinerallee zu einem tödlichen Arbeitsunfall.

erstellt am 18. Juli 2015 @ 14:06 Uhr
Basel-Stadt, Staatsanwaltschaft
Am 17.07.2015, kurz vor 16:00 Uhr, kam es in der Stadt Basel bei der Verzweigung Münchensteinerbrücke / Münchensteinerstrasse / Thiersteinerallee zu einem tödlichen Arbeitsunfall. „Tödlicher Arbeitsunfall auf Gleisbaustelle in Basel-Stadt“ weiterlesen

TNW Jahresrückblick 2014 und Ausblick

Der Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) hielt seine erste Jahresversammlung in der Neuorganisation am 17. Juni 2015 in Liestal ab. Der TNW konnte seine Verkehrserlöse um CHF 3,3 Mio. auf insgesamt CHF 253,6 Mio. im Jahre 2014 steigern und verzeichnete einen neuen Höchstwert von 224,6 Millionen transportierten Fahrgästen.
Die Organisation stellte sich mit der Gründung eines Vereins Ende 2014 neu auf, besetzte Präsidium und Geschäftsleitung neu und entwickelte eine Verbundstrategie mit konkreten Handlungsfeldern und Projekten.

Tarifverbund Nordwestschweiz
TNW Jahresrueckblick 2014Der Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) hielt seine erste Jahresversammlung in der Neuorganisation am 17. Juni 2015 in Liestal ab. Der TNW konnte seine Verkehrserlöse um CHF 3,3 Mio. auf insgesamt CHF 253,6 Mio. im Jahre 2014 steigern und verzeichnete einen neuen Höchstwert von 224,6 Millionen transportierten Fahrgästen.
Die Organisation stellte sich mit der Gründung eines Vereins Ende 2014 neu auf, besetzte Präsidium und Geschäftsleitung neu und entwickelte eine Verbundstrategie mit konkreten Handlungsfeldern und Projekten.
„TNW Jahresrückblick 2014 und Ausblick“ weiterlesen

Regierung beabsichtigt Zusammenschluss: Integration der Waldenburgerbahn in die Baselland Transport

Der Regierungsrat von Basel-Landschaft hat an seiner Sitzung vom 14. April 2015 die Eigentümerstrategien der drei Transportunternehmen Baselland Transport AG (BLT AG), Waldenburgerbahn AG (WB AG) und der Autobus AG Liestal (AAGL) beschlossen. Wesentlicher Aspekt ist die Integration der WB AG in die BLT AG, welche der Zustimmung durch den Landrat und durch die Generalversammlungen beider Unternehmen bedarf. Die BLT AG wird dann das Personal der WB AG übernehmen und die Bahn unter dem bisherigen Namen Waldenburgerbahn weiter betreiben.

erstellt am 18. April 2015 @ 08:57 Uhr
Kanton Basel-Landschaft, Bau- und Umweltschutzdirektion / Urs G. Berger
Waldenburgerbahn mit Steuerwagen Bt 118 Bus BLT HoelsteinDer Regierungsrat von Basel-Landschaft hat an seiner Sitzung vom 14. April 2015 die Eigentümer-Strategien der drei Transport-Unternehmen Baselland Transport AG (BLT AG), Waldenburgerbahn AG (WB AG) und der Autobus AG Liestal (AAGL) beschlossen. Wesentlicher Aspekt ist die Integration der WB AG in die BLT AG, welche der Zustimmung durch den Landrat und durch die Generalversammlungen beider Unternehmen bedarf. Die BLT AG wird dann das Personal der WB AG übernehmen und die Bahn unter dem bisherigen Namen Waldenburgerbahn weiter betreiben. „Regierung beabsichtigt Zusammenschluss: Integration der Waldenburgerbahn in die Baselland Transport“ weiterlesen

Bättwil: Kollision zwischen Auto und BLT-Tram der Linie 10

Bei einer Kollision zwischen einem Tram und einem Auto in Bättwil am Sonntagmorgen wurden zwei Personen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand grösserer Sachschaden.

Kapo SO
Baettwil Kollision zwischen Auto BLT-Tram Linie 10Bei einer Kollision zwischen einem Tram und einem Auto in Bättwil am Sonntagmorgen wurden zwei Personen leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand grösserer Sachschaden. „Bättwil: Kollision zwischen Auto und BLT-Tram der Linie 10“ weiterlesen

Münchenstein: Auto gerät aufs BLT-Tramtrassee und prallt in Masten

Am Sonntagvormittag, 28. Juni 2015, gegen 09.15 Uhr, ereignete sich in der Emil Frey-Strasse in Münchenstein BL ein spektakulärer Selbstunfall. Ein 21-jähriger Mann – ein in der Region wohnhafter Schweizer – erlitt am Steuer seines Personenwagens auf der Fahrt vom Dreispitz (Basel) in Richtung Münchenstein ein „Blackout“. In der Folge überquerte er mit seinem Fahrzeug die Gegenfahrbahn, geriet auf das Tramtrassee der BLT und prallte dort schliesslich frontal gegen einen Fahrleitungsmast.

Kapo BL
Muenchenstein Auto  BLT-Tramtrassee prallt MastenAm Sonntagvormittag, 28. Juni 2015, gegen 09.15 Uhr, ereignete sich in der Emil Frey-Strasse in Münchenstein BL ein spektakulärer Selbstunfall. Ein 21-jähriger Mann – ein in der Region wohnhafter Schweizer – erlitt am Steuer seines Personenwagens auf der Fahrt vom Dreispitz (Basel) in Richtung Münchenstein ein „Blackout“. In der Folge überquerte er mit seinem Fahrzeug die Gegenfahrbahn, geriet auf das Tramtrassee der BLT und prallte dort schliesslich frontal gegen einen Fahrleitungsmast. „Münchenstein: Auto gerät aufs BLT-Tramtrassee und prallt in Masten“ weiterlesen

App „Tickets“: Die erste mobile Mehrfahrtenkarte der Schweiz

Die BLT präsentiert mit ihrer preisgekrönten App «Tickets» in der Version 2.0 eine echte Weltneuheit: die mobile Mehrfahrtenkarte.

BLT Baselland Transport
App Tickets Die erste mobile Mehrfahrtenkarte der SchweizDie BLT präsentiert mit ihrer preisgekrönten App «Tickets» in der Version 2.0 eine echte Weltneuheit: die mobile Mehrfahrtenkarte. „App „Tickets“: Die erste mobile Mehrfahrtenkarte der Schweiz“ weiterlesen

Jahrespressekonferenz 2014: STADLER peilt neue Märkte an

Der Auftragseingang von Stadler Rail lag 2013 mit CHF 2,6 Mrd. nach dem Einbruch 2012 (CHF 0,7 Mrd.) zwar wieder auf dem Niveau früherer Jahre. Allerdings konnte damit die im Vorjahr entstandene Lücke noch nicht vollständig gefüllt werden. Dadurch ist die Auslastung der Schweizer Werke ab Mitte 2015 noch ungenügend. Der SBB-Auftrag für die NEAT-Züge (Volumen CHF 980 Mio.), der derzeit durch Einsprachen von Mitbewerbern blockiert ist, würde mittelfristig dazu beitragen, die Auslastung zu verbessern. Dank des hohen Auftragsbestandes aus den Jahren 2008 – 2010 lag der Umsatz 2013 bei CHF 2,5 Mrd..

erstellt am 13. Juni 2014 @ 16:14 Uhr
Stadler Rail Group / Sandro Hartmeier
Stadler Jahrespressekonferenz 2014Der Auftragseingang von Stadler Rail lag 2013 mit CHF 2,6 Mrd. nach dem Einbruch 2012 (CHF 0,7 Mrd.) zwar wieder auf dem Niveau früherer Jahre. Allerdings konnte damit die im Vorjahr entstandene Lücke noch nicht vollständig gefüllt werden. Dadurch ist die Auslastung der Schweizer Werke ab Mitte 2015 noch ungenügend. Der SBB-Auftrag für die NEAT-Züge (Volumen CHF 980 Mio.), der derzeit durch Einsprachen von Mitbewerbern blockiert ist, würde mittelfristig dazu beitragen, die Auslastung zu verbessern. Dank des hohen Auftragsbestandes aus den Jahren 2008 – 2010 lag der Umsatz 2013 bei CHF 2,5 Mrd..
Wegen der EU-Schuldenkrise und der Währungsverwerfungen peilt Stadler neue Märkte und neue Segmente an. Erste Erfolge konnten erzielt werden. In Zentral- und Osteuropa konnte eine ganze Reihe von wichtigen Aufträgen gewonnen werden.
„Jahrespressekonferenz 2014: STADLER peilt neue Märkte an“ weiterlesen

Reinach, Bruggstrasse: Kollision zwischen Auto und BLT-Tram

Am Samstag, 6. Juni 2015, gegen 16.20 Uhr, kam es auf der Bruggstrasse in Reinach zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Tramzug der Basellandschaftlichen Transport AG (BLT). Eine Person erlitt dabei Verletzungen und musste durch die Sanität in ein Spital eingeliefert werden.

Kapo BL
Am Samstag, 6. Juni 2015, gegen 16.20 Uhr, kam es auf der Bruggstrasse in Reinach zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Tramzug der Basellandschaftlichen Transport AG (BLT). Eine Person erlitt dabei Verletzungen und musste durch die Sanität in ein Spital eingeliefert werden. „Reinach, Bruggstrasse: Kollision zwischen Auto und BLT-Tram“ weiterlesen

BLT-Geschäftsjahr 2014: Innovativ und sicher unterwegs

Die BLT konnte 2014 ihre Fahrgastzahlen um 837‘000 auf 52,7 Millionen Passagiere steigern. Infrastrukturprojekte wie der Doppelspurausbau Ettingen-Flüh, die Gleiserneuerung beim Depot Hüslimatt und der Neubau des Standorts Eptingen wurden termingerecht fertiggestellt. Und mit der Lancierung der App „Tickets“ ist der BLT im August 2014 eine nationale Innovation im Bereich Mobile Ticketing gelungen.

BLT Baselland Transport
BLT 2014 Tango-TramDie BLT konnte 2014 ihre Fahrgastzahlen um 837‘000 auf 52,7 Millionen Passagiere steigern. Infrastrukturprojekte wie der Doppelspurausbau Ettingen-Flüh, die Gleiserneuerung beim Depot Hüslimatt und der Neubau des Standorts Eptingen wurden termingerecht fertiggestellt. Und mit der Lancierung der App „Tickets“ ist der BLT im August 2014 eine nationale Innovation im Bereich Mobile Ticketing gelungen. „BLT-Geschäftsjahr 2014: Innovativ und sicher unterwegs“ weiterlesen

Mann beim BLT-Haltestelle Flüh verletzt aufgefunden

Am Dienstagnachmittag wurde bei der Haltestelle Flüh in Bättwil ein älterer Mann verletzt aufgefunden. Offenbar kam es vorgängig zu einer Auseinandersetzung mit einem anderen Mann. Die Polizei sucht Zeugen.

Kapo SO
Am Dienstagnachmittag wurde bei der Haltestelle Flüh in Bättwil ein älterer Mann verletzt aufgefunden. Offenbar kam es vorgängig zu einer Auseinandersetzung mit einem anderen Mann. Die Polizei sucht Zeugen. „Mann beim BLT-Haltestelle Flüh verletzt aufgefunden“ weiterlesen