Erneuerung der Tramwendeschlaufe Riehen Dorf

Die Tramwendeschlaufe Riehen Dorf gegenüber der Fondation Beyeler und die damit verbundenen Kreuzungs- und Weichenelemente in der Baselstrasse müssen dringend saniert werden. Die damit verbundenen Werkleitungsarbeiten der IWB begannen am 13. Juli 2015. Ab dem 17. August 2015 beginnen dann die eigentlichen Gleisbauarbeiten durch die BVB; diese werden voraussichtlich bis zum 23. Oktober 2015 abgeschlossen.

Kanton Basel-Stadt, Bau- und Verkehrsdepartement
Die Tramwendeschlaufe Riehen Dorf gegenüber der Fondation Beyeler und die damit verbundenen Kreuzungs- und Weichenelemente in der Baselstrasse müssen dringend saniert werden. Die damit verbundenen Werkleitungsarbeiten der IWB begannen am 13. Juli 2015. Ab dem 17. August 2015 beginnen dann die eigentlichen Gleisbauarbeiten durch die BVB; diese werden voraussichtlich bis zum 23. Oktober 2015 abgeschlossen. „Erneuerung der Tramwendeschlaufe Riehen Dorf“ weiterlesen

TNW Jahresrückblick 2014 und Ausblick

Der Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) hielt seine erste Jahresversammlung in der Neuorganisation am 17. Juni 2015 in Liestal ab. Der TNW konnte seine Verkehrserlöse um CHF 3,3 Mio. auf insgesamt CHF 253,6 Mio. im Jahre 2014 steigern und verzeichnete einen neuen Höchstwert von 224,6 Millionen transportierten Fahrgästen.
Die Organisation stellte sich mit der Gründung eines Vereins Ende 2014 neu auf, besetzte Präsidium und Geschäftsleitung neu und entwickelte eine Verbundstrategie mit konkreten Handlungsfeldern und Projekten.

Tarifverbund Nordwestschweiz
TNW Jahresrueckblick 2014Der Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) hielt seine erste Jahresversammlung in der Neuorganisation am 17. Juni 2015 in Liestal ab. Der TNW konnte seine Verkehrserlöse um CHF 3,3 Mio. auf insgesamt CHF 253,6 Mio. im Jahre 2014 steigern und verzeichnete einen neuen Höchstwert von 224,6 Millionen transportierten Fahrgästen.
Die Organisation stellte sich mit der Gründung eines Vereins Ende 2014 neu auf, besetzte Präsidium und Geschäftsleitung neu und entwickelte eine Verbundstrategie mit konkreten Handlungsfeldern und Projekten.
„TNW Jahresrückblick 2014 und Ausblick“ weiterlesen

Serienauslieferung neue Tramgeneration startet: Ab sofort erhält BVB zwei neue FLEXITYBasel pro Monat

Die ersten beiden Fahrzeuge der neuen Tramgeneration FLEXITYBasel sind seit Dezember letzten Jahres im Linienverkehr der BVB im Einsatz. Ab sofort startet die Serienauslieferung der insgesamt 61 Fahrzeuge des Herstellers Bombardier.

Basler Verkehrs-Betriebe
BVB FLEXITYBasel 5003Die ersten beiden Fahrzeuge der neuen Tramgeneration FLEXITYBasel sind seit Dezember letzten Jahres im Linienverkehr der BVB im Einsatz. Ab sofort startet die Serienauslieferung der insgesamt 61 Fahrzeuge des Herstellers Bombardier. „Serienauslieferung neue Tramgeneration startet: Ab sofort erhält BVB zwei neue FLEXITYBasel pro Monat“ weiterlesen

Konzession für Verlängerung der Tramlinie 3 in Basel erteilt

Der Bundesrat hat die Tramkonzession der Basler Verkehrsbetriebe (BVB) auf den Abschnitt zwischen der heutigen Endhaltestelle der Tramlinie 3 in der Burgfelderstrasse und dem Zoll Burgfelden ausgedehnt. Die Verlängerung ist Teil der geplanten grenzüberschreitenden Tramverbindung von Basel zum Bahnhof Saint-Louis, die Ende 2017 in Betrieb genommen werden soll.

Der Bundesrat / Generalsekretariat UVEK / Bundesamt für Verkehr / Bau- und Verkehrsdepartement Basel-Stadt
Verlaengerung BVB Tramlinie 3 Basel Saint-Louis PlanDer Bundesrat hat die Tramkonzession der Basler Verkehrsbetriebe (BVB) auf den Abschnitt zwischen der heutigen Endhaltestelle der Tramlinie  in der Burgfelderstrasse und dem Zoll Burgfelden ausgedehnt. Die Verlängerung ist Teil der geplanten grenzüberschreitenden Tramverbindung von Basel zum Bahnhof Saint-Louis, die Ende 2017 in Betrieb genommen werden soll. „Konzession für Verlängerung der Tramlinie 3 in Basel erteilt“ weiterlesen

BVB-Geschäftsjahr 2014: Ein Jahr der Stabilisierung und Modernisierung

Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) konnten das Jahr 2014 dank Sondereffekten mit einem Jahresgewinn von CHF 4,8 Mio. abschliessen. Der Verkehrsertrag ist mit CHF 0,5 Mio. leicht gestiegen. Die Verkehrsleistung konnte die BVB im 2014 erneut leicht steigern und erreichte 291,3 Mio. Personenkilometer (2013: 289,80 Mio.). Die Zahl der Fahrgäste lag im Jahr 2014 bei 131,79 Mio. und nahm damit im Vergleich zum Vorjahr leicht ab (2013: 132,8 Mio.). Im vergangenen Jahr konnte die BVB zudem wichtige Ereignisse mit der Bevölkerung feiern: Die Inbetriebnahme der Tramlinie 8 nach Weil am Rhein sowie den Einsatz der ersten beiden Fahrzeuge der neuen FLEXITY-Flotte im Fahrgastbetrieb.

erstellt am 20. Mai 2015 @ 12:15 Uhr
Basler Verkehrs-Betriebe
BVB Jahr 2014Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) konnten das Jahr 2014 dank Sondereffekten mit einem Jahresgewinn von CHF 4,8 Mio. abschliessen. Der Verkehrsertrag ist mit CHF 0,5 Mio. leicht gestiegen. Die Verkehrsleistung konnte die BVB im 2014 erneut leicht steigern und erreichte 291,3 Mio. Personenkilometer (2013: 289,80 Mio.). Die Zahl der Fahrgäste lag im Jahr 2014 bei 131,79 Mio. und nahm damit im Vergleich zum Vorjahr leicht ab (2013: 132,8 Mio.). Im vergangenen Jahr konnte die BVB zudem wichtige Ereignisse mit der Bevölkerung feiern: Die Inbetriebnahme der Tramlinie 8 nach Weil am Rhein sowie den Einsatz der ersten beiden Fahrzeuge der neuen FLEXITY-Flotte im Fahrgastbetrieb. „BVB-Geschäftsjahr 2014: Ein Jahr der Stabilisierung und Modernisierung“ weiterlesen

Neues Geschäftsleitungsmitglied: Ruth Perracini-Liechti wird neue Leiterin Human Resources der BVB

Der Verwaltungsrat der BVB hat Frau Ruth Perracini-Liechti als neue Leiterin Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung gewählt. Die ausgewiesene HR-Spezialistin wird ihre Stelle per 1. September 2015 antreten.

Basler Verkehrs-Betriebe
Ruth Perracini-Liechti Leiterin Human Resources BVBDer Verwaltungsrat der BVB hat Frau Ruth Perracini-Liechti als neue Leiterin Human Resources und Mitglied der Geschäftsleitung gewählt. Die ausgewiesene HR-Spezialistin wird ihre Stelle per 1. September 2015 antreten. „Neues Geschäftsleitungsmitglied: Ruth Perracini-Liechti wird neue Leiterin Human Resources der BVB“ weiterlesen

BVB verzichtet auf Public-WLAN in ihren Fahrzeugen

Nach einem umfangreichen Pilotbetrieb und intensiven Marktabklärungen haben sich die Basler Verkehrs-Betriebe entschlossen, ihre Fahrzeugflotte nicht mit einem öffentlichen WLAN-System auszurüsten. Der Entschluss wurde aufgrund einer zu geringen Nachfrage, sich rasant verändernden technischen Rahmenbedingungen und nicht zuletzt aufgrund der kürzlich vom Eigner verabschiedeten Vorgaben zur Kosteneffizienz gefällt.

Basler Verkehrs-Betriebe
BVB-Combino-Be-68-303-BVB-FREE-WLANNach einem umfangreichen Pilotbetrieb und intensiven Marktabklärungen haben sich die Basler Verkehrs-Betriebe entschlossen, ihre Fahrzeugflotte nicht mit einem öffentlichen WLAN-System auszurüsten. Der Entschluss wurde aufgrund einer zu geringen Nachfrage, sich rasant verändernden technischen Rahmenbedingungen und nicht zuletzt aufgrund der kürzlich vom Eigner verabschiedeten Vorgaben zur Kosteneffizienz gefällt. „BVB verzichtet auf Public-WLAN in ihren Fahrzeugen“ weiterlesen

Tram 3 Basel – Bahnhof St. Louis: Start erste Bauarbeiten– und Eröffnung Ausstellung zum Projektwettbewerb „Tram 3 Zollanlage und Tramhaltestelle Burgfelden Grenze“

Während in Saint-Louis der Bevölkerung die Pläne für den Ausbau der Tramlinie 3 von Basel zum Bahnhof Saint-Louis von Mitte Oktober bis Mitte November 2014 zur Einsicht auflagen, folgte in Basel die Planauflage von November bis Dezember 2014. Nun liegen die Ergebnisse vor: Es kam zu keinen Einsprachen. Somit konnte in Frankreich am 20. April 2015 mit den ersten Bauarbeiten begonnen werden. Vom 23. April bis 22. Mai 2015 werden in einer Ausstellung im Lichthof des Bau- und Verkehrsdepartements die Ergebnisse des Projektwettbewerbs für die Gestaltung der Zollanlage und der neuen Tramhaltestelle Burgfelderhof (Burgfelden Grenze) mit ergänzenden Erläuterungen zum Tram-Projekt vorgestellt. Sieger ist das Projekt „BREEL“ des Teams Nord Architekten GmbH aus Basel, zusammen mit WAM Planer und Ingenieure AG aus Bern.

Basel-Stadt, Bau- und Verkehrsdepartement / Nord GmbH
Tramhaltestelle Burgfelderhof Projekt BREELWährend in Saint-Louis der Bevölkerung die Pläne für den Ausbau der Tramlinie 3 von Basel zum Bahnhof Saint-Louis von Mitte Oktober bis Mitte November 2014 zur Einsicht auflagen, folgte in Basel die Planauflage von November bis Dezember 2014. Nun liegen die Ergebnisse vor: Es kam zu keinen Einsprachen. Somit konnte in Frankreich am 20. April 2015 mit den ersten Bauarbeiten begonnen werden. Vom 23. April bis 22. Mai 2015 werden in einer Ausstellung im Lichthof des Bau- und Verkehrsdepartements die Ergebnisse des Projektwettbewerbs für die Gestaltung der Zollanlage und der neuen Tramhaltestelle Burgfelderhof (Burgfelden Grenze) mit ergänzenden Erläuterungen zum Tram-Projekt vorgestellt. Sieger ist das Projekt „BREEL“ des Teams Nord Architekten GmbH aus Basel, zusammen mit WAM Planer und Ingenieure AG aus Bern. „Tram 3 Basel – Bahnhof St. Louis: Start erste Bauarbeiten– und Eröffnung Ausstellung zum Projektwettbewerb „Tram 3 Zollanlage und Tramhaltestelle Burgfelden Grenze““ weiterlesen

FLEXITYBasel: Erste Fahrzeuge der neuen Tramgeneration im Fahrgastbetrieb

Das erste Fahrzeug der neuen Tramgeneration verkehrt seit dem 10. November 2014 im Regelbetrieb. Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) haben den ersten FLEXITYBasel auf den Namen «Basilisk» getauft und feierlich dem Fahrgastbetrieb übergeben. Bis Ende 2017 sollen alle 61 bestellten Fahrzeuge ausgeliefert und im Einsatz sein. Dann fährt die BVB im Regelbetrieb zu 100% mit Niederflur-Trams.

erstellt am 08. November 2014 @ 10:41 Uhr
Basler Verkehrs-Betriebe / Jürg D. Lüthard
BVB FLEXITYBasel Be 68 5001 BasiliskDas erste Fahrzeug der neuen Tramgeneration verkehrt seit dem 10. November 2014 im Regelbetrieb. Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) haben den ersten FLEXITYBasel auf den Namen «Basilisk» getauft und feierlich dem Fahrgastbetrieb übergeben. Bis Ende 2017 sollen alle 61 bestellten Fahrzeuge ausgeliefert und im Einsatz sein. Dann fährt die BVB im Regelbetrieb zu 100% mit Niederflur-Trams. „FLEXITYBasel: Erste Fahrzeuge der neuen Tramgeneration im Fahrgastbetrieb“ weiterlesen

Neuer BVB-Direktor 111 Tage im Amt: Erich Lagler setzt auf Weiterentwicklung und Modernisierung

BVB-Direktor Erich Lagler präsentierte nach den ersten 111 Tagen seiner Amtszeit den Medien sein Programm für die Zukunft der BVB. Dieses stellt den Kunden in den Fokus und sieht innerbetriebliche Verbesserungen für die BVB vor.

Basler Verkehrs-Betriebe
BVB-Direktor Erich Lager 111 TageBVB-Direktor Erich Lagler präsentierte nach den ersten 111 Tagen seiner Amtszeit den Medien sein Programm für die Zukunft der BVB. Dieses stellt den Kunden in den Fokus und sieht innerbetriebliche Verbesserungen für die BVB vor. „Neuer BVB-Direktor 111 Tage im Amt: Erich Lagler setzt auf Weiterentwicklung und Modernisierung“ weiterlesen