Nachtzüge: SBB nimmt Umfrageergebnisse entgegen

Der Verein umverkehR hat am 22. April 2015 der SBB ihre Umfrageergebnisse zum Nachtverkehr vorgestellt. Die SBB nimmt diese Ergebnisse zur Kenntnis. Sie hatte sich aus wirtschaftlichen Gründen 2009 aus dem Nachtzuggeschäft zurückgezogen, eine Wiederinbetriebnahme ist auch heute nicht vorgesehen. Die SBB fokussiert in ihrer Strategie im internationalen Personenverkehr auf Tagesverbindungen im Radius von vier bis sechs Stunden. Dort kann die Bahn ihre Vorteile gegenüber dem Flugverkehr ausspielen.

erstellt am 22. April 2015 @ 13:23 Uhr
SBB CFF FFS / umverkehR
Nachtzug Umfrage Umverkehr SBBDer Verein umverkehR hat am 22. April 2015 der SBB ihre Umfrageergebnisse zum Nachtverkehr vorgestellt. Die SBB nimmt diese Ergebnisse zur Kenntnis. Sie hatte sich aus wirtschaftlichen Gründen 2009 aus dem Nachtzuggeschäft zurückgezogen, eine Wiederinbetriebnahme ist auch heute nicht vorgesehen. Die SBB fokussiert in ihrer Strategie im internationalen Personenverkehr auf Tagesverbindungen im Radius von vier bis sechs Stunden. Dort kann die Bahn ihre Vorteile gegenüber dem Flugverkehr ausspielen. „Nachtzüge: SBB nimmt Umfrageergebnisse entgegen“ weiterlesen

Bahnverkehr in Deutschland: Streik beeinträchtigt Verbindungen ab der Schweiz

Der Streik deutscher Lokführer hat grosse Auswirkungen auf den grenzüberschreitenden Verkehr. Von Dienstag bis Sonntagmittag, 10. Mai 2015, fallen zahlreiche Züge ab den Schweizer Grenzbahnhöfen aus. Die SBB empfiehlt Reisenden, sich kurzfristig über die aktuelle Situation zu informieren.

erstellt am 05. Mai 2015 @ 11:28 Uhr
SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier
DB-BR-110-Stuttgart-HbfDer Streik deutscher Lokführer hat grosse Auswirkungen auf den grenz-überschreitenden Verkehr. Von Dienstag bis Sonntagmittag, 10. Mai 2015, fallen zahlreiche Züge ab den Schweizer Grenzbahnhöfen aus. Die SBB empfiehlt Reisenden, sich kurzfristig über die aktuelle Situation zu informieren. „Bahnverkehr in Deutschland: Streik beeinträchtigt Verbindungen ab der Schweiz“ weiterlesen

Aus für Zugvögel? Start der umverkehR-Kampagne „Rettet den Nachtzug!“

Am 20. Januar 2015 um 10.15 Uhr haben umverkehR-AktivistInnen mit einer Pyjama-Aktion am Hauptbahnhof Zürich auf das langsame Aussterben der Nachtzüge aufmerksam gemacht. Mit einer Petition fordert umverkehR Bundesrätin Doris Leuthard und SBB-CEO Andreas Meyer auf, den Nachtzug zu retten.

erstellt am 21. Januar 2015 @ 08:27 Uhr
umverkehR / Pro Bahn Schweiz
umverkehR-Kampagne Rettet den NachtzugAm 20. Januar 2015 um 10.15 Uhr haben umverkehR-AktivistInnen mit einer Pyjama-Aktion am Hauptbahnhof Zürich auf das langsame Aussterben der Nachtzüge aufmerksam gemacht. Mit einer Petition fordert umverkehR Bundesrätin Doris Leuthard und SBB-CEO Andreas Meyer auf, den Nachtzug zu retten. „Aus für Zugvögel? Start der umverkehR-Kampagne „Rettet den Nachtzug!““ weiterlesen

Erneuter Streik GDL-Lokführer Deutschland: Streik beeinträchtigt Bahnverkehr nach Deutschland

Gemäss Information der Deutschen Bahn (DB) hat der angekündigte Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) von Donnerstag bis Samstag um 18.00 Uhr grosse Auswirkungen auf den grenz-überschreitenden Verkehr. Die Nachtzüge ab der Schweiz fielen bereits ab dem Abend des 5. Novembers 2014 aus. Die SBB empfiehlt Reisenden nach Deutschland, sich kurzfristig über die aktuelle Situation zu informieren.

erstellt am 05. November 2014 @ 11:57 Uhr
SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier / Kanton Schaffhausen
DB-BR-110-Stuttgart-HbfUpdate Gemäss Information der Deutschen Bahn (DB) hat der angekündigte Streik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) von Donnerstag bis Samstag um 18.00 Uhr grosse Auswirkungen auf den grenz-überschreitenden Verkehr. Die Nachtzüge ab der Schweiz fielen bereits ab dem Abend des 5. Novembers 2014 aus. Die SBB empfiehlt Reisenden nach Deutschland, sich kurzfristig über die aktuelle Situation zu informieren. „Erneuter Streik GDL-Lokführer Deutschland: Streik beeinträchtigt Bahnverkehr nach Deutschland“ weiterlesen

Nachtzüge in Europa verschwinden: Die Privilegierung des Flugverkehrs muss ein Ende haben

Das Sterben der Nachtzüge geht weiter: Diesen Samstag fährt der letzte Nachtzug von Basel nach Kopenhagen. Ein Hauptgrund dafür ist die Privilegierung des Flugverkehrs. Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz fordert deshalb den Bundesrat auf, sich für die Einführung einer CO2-Abgabe auf Kerosin einzusetzen. Die SBB sollen sich ihrerseits für eine europaweite und benutzerfreundliche Reservierungsplattform engagieren.

VCS Verkehrs-Club der Schweiz / VCS Verkehrs-Club der Schweiz, Sektion beider Basel
OeBB-Nachtzug-EN-GrazDas Sterben der Nachtzüge geht weiter: Diesen Samstag fuhr der letzte Nachtzug von Basel nach Kopenhagen. Ein Hauptgrund dafür ist die Privilegierung des Flugverkehrs. Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz fordert deshalb den Bundesrat auf, sich für die Einführung einer CO2-Abgabe auf Kerosin einzusetzen. Die SBB sollen sich ihrerseits für eine europaweite und benutzerfreundliche Reservierungsplattform engagieren. „Nachtzüge in Europa verschwinden: Die Privilegierung des Flugverkehrs muss ein Ende haben“ weiterlesen

Verantwortungsloses Handeln der Deutschen Bahn: SEV setzt sich für Zürcher Personal von DB Fernverkehr ein

Der SEV ist über das Vorgehen der Deutschen Bahn äusserst befremdet: Diese kündigt an, ihre Filiale in Zürich zu schliessen, womit rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Stelle verlieren. Der SEV fordert Verhandlungen, um einen Sozialplan festzulegen und für die Betroffenen die bestmöglichen individuellen Lösungen zu finden.

SEV
Der SEV ist über das Vorgehen der Deutschen Bahn äusserst befremdet: Diese kündigt an, ihre Filiale in Zürich zu schliessen, womit rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Stelle verlieren. Der SEV fordert Verhandlungen, um einen Sozialplan festzulegen und für die Betroffenen die bestmöglichen individuellen Lösungen zu finden. „Verantwortungsloses Handeln der Deutschen Bahn: SEV setzt sich für Zürcher Personal von DB Fernverkehr ein“ weiterlesen

SBB Fahrplan 2014: Einführung neue S-Bahn St. Gallen – Ausbau in den Regionen und im internationalen Verkehr – Übersicht Fahrplanänderungen bei Privatbahnen, Verkehrsbetrieben und Verbünden

In der Ostschweiz wurde mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 das Angebot des öffentlichen Verkehrs für die Kundinnen und Kunden weiter ausgebaut: Mit der Einführung der neuen S-Bahn St. Gallen wurde auf den wichtigsten Linien der Halbstundentakt eingeführt. Die Fahrzeit des RE Rheintal-Express von St. Gallen nach Chur verkürzt sich seither um 12 Minuten. Auf der Linie Zürich – Chur wurde der RegioExpress eingeführt. In der Westschweiz optimierte die SBB das Angebot auf den Linien Biel – Sonceboz – Moutier und nach La Chaux-de-Fonds. Im internationalen Verkehr verbesserte die SBB das Angebot nach Österreich, auf der Nord-Süd-Achse und verstärkte die Verbindung nach München. Der Fahrplan im Nord-Süd-Verkehr wird auf Mitte 2014 stabilisiert und die Verbindungen besser in den Bahnknoten Milano eingebunden. Mitte Juni 2014 folgt die Eröffnung der Durchmesserlinie in Zürich. Parallel zu den besseren Fahrplanverbindungen erhöht die SBB mit dem Einsatz von neuem Rollmaterial den Komfort laufend.

erstellt am 04. Dezember 2013 @ 15:12 Uhr
SBB CFF FFS / Sandro Hartmeier / Peter Walter
SBB Fahrplan 2014 Folie 1 68517_01In der Ostschweiz wurde mit dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 das Angebot des öffentlichen Verkehrs für die Kundinnen und Kunden weiter ausgebaut: Mit der Einführung der neuen S-Bahn St. Gallen wurde auf den wichtigsten Linien der Halbstundentakt eingeführt. Die Fahrzeit des  RE Rheintal-Express  von St. Gallen nach Chur verkürzt sich seither um 12 Minuten. Auf der Linie Zürich – Chur wurde der  RegioExpress  eingeführt. In der Westschweiz optimierte die SBB das Angebot auf den Linien Biel – Sonceboz – Moutier und nach La Chaux-de-Fonds. Im internationalen Verkehr verbesserte die SBB das Angebot nach Österreich, auf der Nord-Süd-Achse und verstärkte die Verbindung nach München. Der Fahrplan im Nord-Süd-Verkehr wird auf Mitte 2014 stabilisiert und die Verbindungen besser in den Bahnknoten Milano eingebunden. Mitte Juni 2014 folgt die Eröffnung der Durchmesserlinie in Zürich. Parallel zu den besseren Fahrplanverbindungen erhöht die SBB mit dem Einsatz von neuem Rollmaterial den Komfort laufend. „SBB Fahrplan 2014: Einführung neue S-Bahn St. Gallen – Ausbau in den Regionen und im internationalen Verkehr – Übersicht Fahrplanänderungen bei Privatbahnen, Verkehrsbetrieben und Verbünden“ weiterlesen

City Night Line-Tickets 2013/2014 ab sofort buchbar – Neue saisonale Nachtverbindung direkt nach Chur

City Night Line-Reisende können ab sofort neben den regulären Nachtverbindungen Fahrkarten für alle saisonalen Verlängerungen buchen. Dabei überrascht der Nachtreisezug der Deutschen Bahn Wintersportfreunde in dieser Saison mit einem neuen Angebot.

DB Mobility Logistics
City Night Line 66559_01City Night Line-Reisende können ab sofort neben den regulären Nachtverbindungen Fahrkarten für alle saisonalen Verlängerungen buchen. Dabei überrascht der Nachtreisezug der Deutschen Bahn Wintersportfreunde in dieser Saison mit einem neuen Angebot. „City Night Line-Tickets 2013/2014 ab sofort buchbar – Neue saisonale Nachtverbindung direkt nach Chur“ weiterlesen

Verschiedene Sichtungen – April 2013

Verschiedene Sichtungen – April 2013.

wird laufend aktualisiert
Von: Sandro Hartmeier
Sichtungen vom April 2013. „Verschiedene Sichtungen – April 2013“ weiterlesen

In 80 Stunden durch Europa: City Night Line und Rose Versand suchen Velofreunde für Wettbewerb

Gemeinsam mit dem Velosportversender Rose Versand GmbH ruft City Night Line, der Nachtreisezug der Deutschen Bahn, zur Teilnahme am Wettbewerb „In 80 Stunden durch Europa“ auf. Gesucht werden zwei Veloteams à zwei Personen, die, ausgestattet mit Velos von Rose und Billetten für den City Night Line, verschiedene europäische Metropolen entdecken und ihre Erlebnisse mit kurzen Videoclips dokumentieren.

DB Mobility Logistics
Gemeinsam mit dem Velosportversender Rose Versand GmbH ruft City Night Line, der Nachtreisezug der Deutschen Bahn, zur Teilnahme am Wettbewerb „In 80 Stunden durch Europa“ auf. Gesucht werden zwei Veloteams à zwei Personen, die, ausgestattet mit Velos von Rose und Billetten für den City Night Line, verschiedene europäische Metropolen entdecken und ihre Erlebnisse mit kurzen Videoclips dokumentieren. „In 80 Stunden durch Europa: City Night Line und Rose Versand suchen Velofreunde für Wettbewerb“ weiterlesen