Probefahrten mit der Lok G ¾ 11 „Heidi“

Am 07.04.2015 führte der Club 1889 mit seiner Dampflok „Heidi“ Probefahrten mit den Brennern von der Brienzer Rothorn Bahn aus. Endlich konnte bei schönem Wetter Fahrten durchführen. An diesem Tag war noch die Angstlok angehängt, damit bei Problemen die Strecke hätte schnell geräumt werden können.

erstellt am 22. April 2015 @ 08:19 Uhr
Club 1889 / Sandro Hartmeier
Lastbrenner Probefahrten Lok G 3 4 11 HeidiAm 07.04.2015 führte der Club 1889 mit seiner Dampflok „Heidi“ Probefahrten mit den Brennern von der Brienzer Rothorn Bahn aus. Endlich konnte bei schönem Wetter Fahrten durchführen. An diesem Tag war noch die Angstlok angehängt, damit bei Problemen die Strecke hätte schnell geräumt werden können. „Probefahrten mit der Lok G ¾ 11 „Heidi““ weiterlesen

Stabsübergabe bei historic RhB

An der Delegiertenversammlung von historic RhB erfolgte am 18. April 2015 im altehrwürdigen Verwaltungsratssaal der Rhätischen Bahn in Chur die Stabsübergabe des Präsidentenamtes. Nach sechs Jahren erfolgreichen Wirkens übergab Sina Stiffler die Führung des „Dachverbandes historic RhB“ an Claudio Lardi.

erstellt am 02. Mai 2015 @ 23:22 Uhr
historic RhB
Stabsuebergabe historic RhB Sina Stiffler Claudio LardiAn der Delegierten-Versammlung von historic RhB erfolgte am 18. April 2015 im altehrwürdigen Verwaltungsratssaal der Rhätischen Bahn in Chur die Stabsübergabe des Präsidentenamtes. Nach sechs Jahren erfolgreichen Wirkens übergab Sina Stiffler die Führung des „Dachverbandes historic RhB“ an Claudio Lardi. „Stabsübergabe bei historic RhB“ weiterlesen

Die Bündner Kulturbahn historic RhB 2014: Die Entstehung der Rhätischen Bahn

Das anfangs März 2014 erschienene Magazin „Die Bündner Kulturbahn“ widmet sich ausführlich der spannenden Entstehungsgeschichte der Rhätischen Bahn. Ausgerechnet ein Holländer, Willem Jan Holsboer, baut die erste touristische Bahn Graubündens – von Landquart zum aufstrebenden Kurort Davos. Doch bis die ersten Züge durch das Prättigau dampften, floss sehr viel Wasser die Landquart hinunter. Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts war für die Bahnpioniere eine sehr hektische Zeit und das ambitiöse Vorhaben konnte nur Dank Ehrgeiz, Ausdauer und Kapital umgesetzt werden.

historic RhB
Die Buendner Kulturbahn historic RhB 2014Das anfangs März 2014 erschienene Magazin „Die Bündner Kulturbahn“ widmet sich ausführlich der spannenden Entstehungsgeschichte der Rhätischen Bahn. Ausgerechnet ein Holländer, Willem Jan Holsboer, baut die erste touristische Bahn Graubündens – von Landquart zum aufstrebenden Kurort Davos. Doch bis die ersten Züge durch das Prättigau dampften, floss sehr viel Wasser die Landquart hinunter. Die zweite Hälfte des 19. Jahrhunderts war für die Bahnpioniere eine sehr hektische Zeit und das ambitiöse Vorhaben konnte nur Dank Ehrgeiz, Ausdauer und Kapital umgesetzt werden. „Die Bündner Kulturbahn historic RhB 2014: Die Entstehung der Rhätischen Bahn“ weiterlesen

100 Jahre RhB-Linie Bever – Scuol-Tarasp: Über 10’000 Gäste feiern die Engadinerlinie

Die Rhätische Bahn (RhB) blickt auf ein erfolgreiches und unfallfreies Jubiläumswochenende zurück. Trotz Regen am Samstag genossen über 10 000 Gäste und Bahnfans auf den liebevoll geschmückten Jubiläumsplätzen in Bever, Zuoz, Lavin und Scuol die festliche Stimmung. Jubiläumsausstellungen und die Lokparade mit elektrischen Lokomotiven aus allen Zeitepochen entführten die Besucherinnen und Besucher von der Vergangenheit in die Gegenwart. Vier Ausstellungen werden den ganzen Sommer zu sehen sein. Zum Erfolg des gelungenen Festwochenendes trugen auch die harmonische Zusammenarbeit mit Gemeinden und Partnern der ganzen Region und 400 freiwillige Helfer bei, die am Jubiläumswochenende mitwirkten.

erstellt am 30. Juni 2013 @ 17:01 Uhr
Rhätische Bahn / swiss-image.ch/Photo Andy Mettler
100 Jahre RhB-Linie Bever Scuol-Tarasp_08Die Rhätische Bahn (RhB) blickt auf ein erfolgreiches und unfallfreies Jubiläumswochenende zurück. Trotz Regen am Samstag genossen über 10 000 Gäste und Bahnfans auf den liebevoll geschmückten Jubiläumsplätzen in Bever, Zuoz, Lavin und Scuol die festliche Stimmung. Jubiläumsausstellungen und die Lokparade mit elektrischen Lokomotiven aus allen Zeitepochen entführten die Besucherinnen und Besucher von der Vergangenheit in die Gegenwart. Vier Ausstellungen werden den ganzen Sommer zu sehen sein. Zum Erfolg des gelungenen Festwochenendes trugen auch die harmonische Zusammenarbeit mit Gemeinden und Partnern der ganzen Region und 400 freiwillige Helfer bei, die am Jubiläumswochenende mitwirkten. „100 Jahre RhB-Linie Bever – Scuol-Tarasp: Über 10’000 Gäste feiern die Engadinerlinie“ weiterlesen

100 Jahre Chur – Ilanz – Disentis/Mustér: RhB und Bevölkerung in Feierstimmung

Die Rhätische Bahn (RhB) blickt auf ein erfolgreiches Jubiläumswochenende (16./17. Juni 2012) zurück. Bei herrlichem Wetter genossen über 15 000 begeisterte Besucherinnen und Besucher die stimmungsvollen Festplätze auf den Unterwegsbahnhöfen zwischen Chur und Disentis/Mustér. Zum Erfolg hat nicht nur das schöne Wetter beigetragen – die bewährte Einbindung der ganzen Region in die Planung und Umsetzung der Jubiläumsfeier wirkte sich positiv auf die Themeninhalte und Angebote der einzelnen Festplätze aus. Das attraktive Fahrplanangebot mit historischen, modernen oder gar mit «Openairzügen» lockte unzählige Gäste von einem Ort zum anderen.

erstellt am 18. Juni 2012 @ 08:20 Uhr
Rhätische Bahn / swiss-image.ch, Andy Mettler / Eisenbahn – News 08/12, Markus J. Ineichen
100 Jahre Chur Disentis Muster 48054_05Die Rhätische Bahn (RhB) blickt auf ein erfolgreiches Jubiläumswochenende (16./17. Juni 2012) zurück. Bei herrlichem Wetter genossen über 15 000 begeisterte Besucherinnen und Besucher die stimmungsvollen Festplätze auf den Unterwegsbahnhöfen zwischen Chur und Disentis/Mustér. Zum Erfolg hat nicht nur das schöne Wetter beigetragen – die bewährte Einbindung der ganzen Region in die Planung und Umsetzung der Jubiläumsfeier wirkte sich positiv auf die Themeninhalte und Angebote der einzelnen Festplätze aus. Das attraktive Fahrplanangebot mit historischen, modernen oder gar mit «Openairzügen» lockte unzählige Gäste von einem Ort zum anderen. „100 Jahre Chur – Ilanz – Disentis/Mustér: RhB und Bevölkerung in Feierstimmung“ weiterlesen

Club 1889: Arbeiten an der G 3/4 11 „Heidi“ und am Gepäckwagen F 4004

G 3/4 Nr. 11 «Heidi»: Während des Betriebes wird in der Rauchkammer ein Unterdruck aufgebaut, damit das Feuer in der Feuerbüchse brennen kann. Damit ein Unterdruck entstehen kann, muss die Rauchkammer absolut dicht sein. Eine sehr aufwendige Arbeit war deshalb das Einpassen der Rauchkammertüre: Die alte Originaltüre passte anfangs noch nicht auf die neue Rauchkammer. Oben war ein Spalt, welcher geschlossen werden musste. Nach dem Einpassen wurde die Türe schwarz lackiert und mit dem Namen «Heidi» versehen.

Club 1889, Newsletter
G 3/4 Nr. 11 «Heidi»: Während des Betriebes wird in der Rauchkammer ein Unterdruck aufgebaut, damit das Feuer in der Feuerbüchse brennen kann. Damit ein Unterdruck entstehen kann, muss die Rauchkammer absolut dicht sein. Eine sehr aufwendige Arbeit war deshalb das Einpassen der Rauchkammertüre: Die alte Originaltüre passte anfangs noch nicht auf die neue Rauchkammer. Oben war ein Spalt, welcher geschlossen werden musste. Nach dem Einpassen wurde die Türe schwarz lackiert und mit dem Namen «Heidi» versehen. „Club 1889: Arbeiten an der G 3/4 11 „Heidi“ und am Gepäckwagen F 4004“ weiterlesen

Rettungsaktion für elektrische RhB-Lokomotive Ge 2/4 der ersten Generation

1913 beschaffte die RhB sieben elektrische Stangenlokomotiven für die neu gebaute und von Anfang an elektrifizierte Strecke Bever – Scuol. Drei Exemplare dieser ersten Serie konnten der Nachwelt erhalten werden:

erstellt am 14. April 2012 @ 17:55 Uhr
historic RhB / W. Finke
RhB Ge 24 45795_011913 beschaffte die RhB sieben elektrische Stangenlokomotiven für die neu gebaute und von Anfang an elektrifizierte Strecke Bever – Scuol. Drei Exemplare dieser ersten Serie konnten der Nachwelt erhalten werden: „Rettungsaktion für elektrische RhB-Lokomotive Ge 2/4 der ersten Generation“ weiterlesen

Club 1889: Arbeiten am Gepäckwagen F 4004 – Club-Mitglied Doris Lips verstorben

F 4004 «Gepäckwagen»: Blech um Blech wird die Karosserie des F 4004 mit grüner Farbe lackiert. Bereits ist eine Front und Teile der ersten Seitenwand fertig.

Club 1889, Newsletter
F 4004 «Gepäckwagen»: Blech um Blech wird die Karosserie des F 4004 mit grüner Farbe lackiert. Bereits ist eine Front und Teile der ersten Seitenwand fertig. „Club 1889: Arbeiten am Gepäckwagen F 4004 – Club-Mitglied Doris Lips verstorben“ weiterlesen

Äusserliche Arbeiten am Club 1889 Z° 26 „Bahnpostwagen“ fast abgeschlossen

Die Gruppe «Landquart/Chur» unter der Leitung von Karl Gähwiler konnte die Arbeiten am Z° 26 äusserlich beinahe zum Abschluss bringen. Es fehlen noch einige Details, wie die durchgehenden Heizleitungen für Dampf und Elektrisch.

«Club 1889», Newsletter / Karl Gähwiler
Club 1889 Z 26 Bahnpostwagen 41803_01Die Gruppe «Landquart/Chur» unter der Leitung von Karl Gähwiler konnte die Arbeiten am Z° 26 äusserlich beinahe zum Abschluss bringen. Es fehlen noch einige Details, wie die durchgehenden Heizleitungen für Dampf und Elektrisch. „Äusserliche Arbeiten am Club 1889 Z° 26 „Bahnpostwagen“ fast abgeschlossen“ weiterlesen

Club 1889: Generalversammlung und neues von den Fahrzeug-Projekten

Die diesjährige Generalversammlung fand am 9. April 2011 in Filisur statt. Sie war geprägt durch Neuwahlen, welche im Turnus jedes zweite Jahr durchgeführt werden:

Club 1889, Newsletter
Club 1889 neues von den Fahrzeug-Projekten 39795_01Die diesjährige Generalversammlung fand am 9. April 2011 in Filisur statt. Sie war geprägt durch Neuwahlen, welche im Turnus jedes zweite Jahr durchgeführt werden: „Club 1889: Generalversammlung und neues von den Fahrzeug-Projekten“ weiterlesen